Antwort schreiben 
E-Geraete aus Japan mitbringen
Verfasser Nachricht
Azumi


Beiträge: 434
Beitrag #1
E-Geraete aus Japan mitbringen
Ich habe gerade zu hoeren bekommen, dass E-Geraete (PCs, ipod, Handy) mit gleicher Typenbezeichnung in Japan um einiges billiger sind als in Deutschland.

Mich interessiert z.B. das NOKIA 6680, das gibt es hier wesentlich billiger.
Bei Handies gaebe es u.U. Probleme mit der Software (japanisch, andere Sprachoptionen?). Es waere schon cool, mit so einem Handy auch aus Deutschland japanische Mails zu verschicken! Ich liebe die japanischen Handies und frage mich, ob das auch von Deutschland aus geht.

Weiteres Beispiel: ipod 60 GB, in Deutschland fuer 420 Euro, in Japan fuer ca. 100 Euro weniger. Die Technik muesste doch die gleiche sein. Und ein Manual gibt es meistens mehrsprachig. kratz

Wer hat Erfahrung damit? Ich habe die Schnapsidee, 10 Geraete mitzunehmen und in ebay zu verkaufen. Damit haette ich meine Flugkosten wieder heraus. augenrollen augenrollen

熟能生巧
22.07.05 02:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #2
RE: E-Geraete aus Japan mitbringen
Handies aus Japan funktionieren in Deutschland nicht. Die Handies nach dem CDMA-Standard auf keinen Fall, da in Deutschland GSM benutzt wird. Wie es mit UMTS-Geraeten aussieht, weiss ich nicht genau. Ich meine, der Standard sei dort einheitlich, aber UMTS-Handies bekommst Du ausschliesslich mit Vertrag und den Vertrag wiederum ausschliesslich nach erfolger Alien Registration und die wiederum nicht als Tourist. Abgesehen davon haben die Handies, die ich hier bisher gesehen habe, keine SIM-Karte.

Elektronische Geraete sind hier eher selten wirklich billiger. Zum Preisvergleich empfehle ich http://www.kakaku.com und http://www.guenstiger.de . Abgesehen davon ist das mit der Garantie so eine Sache, wenn Du die Geraete in Japan kaufst und generell ist die Garantiezeit hier kuerzer, als in Deutschland.

Wenn Du etwas bei eBay verkaufen willst, dann nimm Sachen, die es in Deutschland nicht gibt - alles andere halte ich fuer wenig erfolgversprechend, um nicht zu sagen, ich bin sicher, dass Du bei eBay weniger dafuer rausbekommen wirst, als Du dafuer gezahlt hast.

Abgesehen davon wuerde ich Gegenstaende auswaehlen, die weniger als 10.000 Yen pro Stueck wert sind, da Du diese nicht verzollen musst, waehrend Du mit IPods recht schnell ueber die Reisefreigrenzen kommst.

Und mehrsprachige Manuals? Wovon traeumst Du nachts? zwinker Bei keinem einzigen Geraet, das ich hier gekauft habe (und ich gebe zu, ich habe es damit ein wenig uebertrieben...) war ein englischsprachiges Manual dabei. Kameras und einige andere Geraete lassen sich haeufig zumindest auf englische Menuefuehrung umstellen. Ausgehen sollte man davon aber nicht, ansonsten endet man wie ich mit einem japanischsprachigen Handy, bei dem man auch nach 3 Monaten immernoch neue Funktionen entdeckt... zwinker

Tschuessi,
Anja hoho
22.07.05 04:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: E-Geraete aus Japan mitbringen
Zitat: wie es mit UMTS-Geraeten aussieht, weiss ich nicht genau. Ich meine, der Standard sei dort einheitlich, aber UMTS-Handies bekommst Du ausschliesslich mit Vertrag und den Vertrag wiederum ausschliesslich nach erfolger Alien Registration und die wiederum nicht als Tourist. Abgesehen davon haben die Handies, die ich hier bisher gesehen habe, keine SIM-Karte.

Prinzipiell funktionieren japanische UMTS Handys auch bei uns.
Der Simlock ist ein Problem aber kann umgangen werden.
Zwecks der Problematik mit der Alian Registration brauchste natuerlich einen guten Japanischen Freund....soweit du die "kado" nicht hast.
Hier eine detailierte Beschreibung zu UMTS Handys in beiden Laendern.
Zwar einiger Aufwand aber es scheint zu gehen.
Werde das auch bald machen.
http://forum.japanlink.de/YaBB.cgi?board...1121071611


Zitat: Bei keinem einzigen Geraet, das ich hier gekauft habe (und ich gebe zu, ich habe es damit ein wenig uebertrieben...) war ein englischsprachiges Manual dabei.

Doch, gibt es.
Bei Vodafone. Beim V102D ist ein Englisches Manual, wenn auch weit geringerem Umfangs, dabei.

Boku
22.07.05 05:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
asahi


Beiträge: 55
Beitrag #4
RE: E-Geraete aus Japan mitbringen
Zitat:ansonsten endet man wie ich mit einem japanischsprachigen Handy, bei dem man auch nach 3 Monaten immernoch neue Funktionen entdeckt... zwinker

Da würde ich mir keine Sorgen machen, mir geht das mit meinem deutschsprachigen genauso... grins
22.07.05 08:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #5
RE: E-Geraete aus Japan mitbringen
Es gibt mittlerweile auch GSM-faehige Handies in Japan.

If you have further questions ...
22.07.05 09:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rinoa


Beiträge: 2
Beitrag #6
RE: E-Geraete aus Japan mitbringen
hi,
ich hät ne frage. ich fahr in ein paar wochen nach Japan und wollt mir dort vielleicht den psp kaufen. jetzt ist meine frage muss ich den auch umbauen lassen wie eine Play Station oder funktionieren darauf auch deutsche spiele???
Wär schön wenn mir jemand weiter helfen könnte
danke
16.08.05 15:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #7
RE: E-Geraete aus Japan mitbringen
Soweit ich weiss verwenden die einen anderen Codec.

Du wirst Dir da wohl oder uebel einen Converter-Chip einbauen muessen.

If you have further questions ...
17.08.05 06:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #8
RE: E-Geraete aus Japan mitbringen
Zum PSP aus verschiedensten Quellen:

Zitat:Zugangskontrolle: Regionalcode (nur für UMD-Filme, Spiele haben keinen Regionalcode)

Zitat:Nachdem eine vorläufige englische Anleitung des PSPs für die USA bei der Federal Communications Commission (FCC) aufgetaucht ist, rankten sich Gerüchte im Netz, dass Sony doch einen Regionalcode für PSP Spiele vorsähe. Eine Seite in der Anleitung spricht nämlich von einem UMD Code "ALL" oder "1".

Sony hat das gegenüber GameSpot noch einmal richtig gestellt. Lediglich Filme oder Musik auf UMD Medien für den PSP werde über einen Regionalcode verfügen - Spiele nicht.

Was Filme angeht, hast du beim japanischen PSP sogar Regionalcode 2, was ja identisch mit dem in Deutschland ist. Sprich: In Deutschland gekaufte Filme kannst du damit auch sehen.

Zitat:Es sollte bei mir die amerikanische Version sein, da es dort im Value Pack noch Spiderman 2 als Film auf UMD dazu gibt. Außerdem hat das Gerät dann den Regionalcode 1, statt 2, wie es bei einem japanischen Importgerät der Fall gewesen wäre. Letzteres ist zwar für alle deutschen PSP-Fans sehr praktisch, da es sich dann praktisch um das selbe Gerät handelt wie das, das ab dem 1. September in Europa verkauft wird. Für Spiele gibt es übrigens keinen Regionalcode, sie sind also weltweit zu spielen.

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.08.05 09:24 von Danieru.)
17.08.05 09:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #9
RE: E-Geraete aus Japan mitbringen
Zitat:Für Spiele gibt es übrigens keinen Regionalcode, sie sind also weltweit zu spielen

Ich bin zwar nicht der grosse Spieleexperte, aber was die Systemprogrammierung angeht, so bin ich mir nicht sicher, ob es fuer Sony und andere Konsolenhersteller so sinnvoll ist international einsetzbare Spiele zu programmieren. Immerhin hat man dabei naemlich einen enorm hohen Zeichenvorrat zur Verfuegung zu stellen. Das war soweit ich mich erinnern kann naemlich der Hauptgrund, warum man Konsolensysteme nicht einheitlich konzipierte.
Aber ich will da nicht weiter spekulieren. Meine Zeit zum spielen ist schon Ewigkeiten her und so richtig mitreden kann ich da wahrlich nicht mehr ...

If you have further questions ...
18.08.05 03:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hi no Tori


Beiträge: 165
Beitrag #10
RE: E-Geraete aus Japan mitbringen
Zitat:Für Spiele gibt es übrigens keinen Regionalcode, sie sind also weltweit zu spielen
Ich bin auch nicht so sicher, ob das stimmen kann. Die Spiele haben zwar keinen Regionalcode, aber die Systeme, die genutzt werden, um die Daten auf dem Fernseher abzubilden, unterscheiden sich -- in Japan wie den USA NTSC, in Europa (außer Frankreich) PAL-Standard. Das zumindest war der Grund, warum bis dato immer ein Chip nötig war, um auf einer dt. Konsole japanische Spiele zu spielen (oder andersrum...)

Aber Experte bin ich weiß Gott nicht. Im Zweifelsfall: Kaufen, ausprobieren, wenn's nicht geht, bei eBay versteigern.

Ja ne!
18.08.05 10:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
E-Geraete aus Japan mitbringen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japan Diary - Ihr wollt Japan sehen ? OtakuPat 0 836 16.11.14 01:26
Letzter Beitrag: OtakuPat
"International" - bedeutet das in Japan "Wohnsitz in Japan"? Fred 3 3.484 24.03.09 08:49
Letzter Beitrag: Fred