Antwort schreiben 
Ein Buch übersetzen - Anfänger braucht hife
Verfasser Nachricht
senar


Beiträge: 17
Beitrag #1
Ein Buch übersetzen - Anfänger braucht hife
Servus liebe Com,

ich hab mir vorgenommen ein Buch zu übersetzen, damit ich die Kanji kennenlerne, sowie richtig übersetzen kann ( on-the-fly ist mein Ziel, so gut das eben geht).

Ich will das nicht durch ein translater schicken, da er mir nicht meine Fehler aufweißt, mir nicht hilft, und mir auch nichts erklärt ;(

also zuerst der Buchtitle:

愛と認識との出発

das habe ich in romanji übersetzt:
Ai to ninshiki tono shuppatsu

So und das habe ich dann versucht ins deutsch zu übersetzen:
Liebe zur Erkenntnis und Abflug

aber das Wort Abflug macht da überhaupt kein sinn deswegen habe ich ein bisschen herumgesucht, und da, so wie ich es verstanden habe, das Nomen immer vor dem Partikel steht ist Abflug das Verb, also heißt das doch eig.:

Abflug zur Erkenntnis und Liebe

stimmt das so?
29.05.17 14:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DigiFox


Beiträge: 174
Beitrag #2
RE: Ein Buch übersetzen - Anfänger braucht hife
Es wäre nicht verwunderlich, wenn du den Titel erst später genau verstehst, wenn du das Buch übersetzt hast.

出発 heißt nicht nur Abflug, sondern auch Abfahrt.
Ebendso kann es auch "start" heißen.

Der Start von Liebe und Verständnis kann es z.B. auch heißen.

認識 kann auch nicht nur Erkenntnis bedeuten.
29.05.17 15:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
senar


Beiträge: 17
Beitrag #3
RE: Ein Buch übersetzen - Anfänger braucht hife
Danke @DigiFox

das ist ja dann wirklich kompliziert kratz

okay, die nächste Zeile bekomme ich nicht hin grr meine Übersetzung:

この書を後れて来たる青年に贈る[#この行は頁中央に配置]a
ko no ka o go re te kita ta ru ao nen ni zo ru (sei ko no yu ha ogai chuto ni hai oki)
Sonderbar schreiben danach führen blau jahr (brunnen fahren Kopf mittlerer Osten vogel selbst in abstände)

aber ich bekomme es nicht in ein gescheides Deutsch übersetzt...
29.05.17 15:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.617
Beitrag #4
RE: Ein Buch übersetzen - Anfänger braucht hife
Zu deinem Text in Klammern: Da steht 'kono'. Weiss nicht wo dein 'seiko' herkommt. Wo du da 'Vogel' liest, versteh ich nicht. ..

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
29.05.17 16:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 850
Beitrag #5
RE: Ein Buch übersetzen - Anfänger braucht hife
Mir fällt es nicht leicht, das zu schreiben, aber je mehr ich darüber nachdenke, desto weniger ernst kann ich diesen Thread nehmen. 愛と認識との出発 ist von 1921! Da sind viele seltene Vokabeln und "alte" Grammatik drin (来たる zum Beispiel). Ich glaube nicht, dass jemand, der 青年 mit "blau jahr" übersetzt, da Spaß dran haben wird.

Ein Buch zu lesen ist eine Sache; es zu übersetzen eine ganz andere. Soll heißen: Übersetzen ist aufwändiger als Lesen (und Verstehen). Wenn du das Buch wirklich übersetzen willst (So, dass am Ende gutes, konsistentes Deutsch bei rauskommt, das man irgendwo veröffentlichen kann), würde ich an deiner Stelle noch warten, bis du mehr Japanisch kannst. Eventuell meinst du mit "Übersetzen" aber auch einfach nur das, was ich mit "Lesen" meine. In diesem Fall vergiss diesen Absatz einfach wieder zwinker



(29.05.17 15:33)senar schrieb:  この書を後れて来たる青年に贈る[#この行は頁中央に配置]a
ko no ka o go re te kita ta ru ao nen ni zo ru (sei ko no yu ha ogai chuto ni hai oki)

kono sho o okurete kitaru seinen ni okuru (# kono gyō wa pēji-chūō ni haichi)

Zitat:Sonderbar schreiben danach führen blau jahr (brunnen fahren Kopf mittlerer Osten vogel selbst in abstände)

So funktioniert Japanisch nicht! Du kannst nicht einfach alles Zeichen für Zeichen übersetzen.
→ Dieses Buch widme [wörtl. schenke] ich dem/den*1 zu spät kommenden/m*2 Jugendlichen (# Diese Zeile steht in der Mitte der Seite*3)

*1: Wahrscheinlich eher Plural, da man im Falle des Singular ja auch den Namen hätte erwähnen können
*2: Ohne Kontext lässt sich das leider nicht besser übersetzen...
*3: Scheinbar hast du das Buch als txt-Datei oder Ähnliches. In solchen Dateien finden sich oft Anmerkungen zur Gestaltung im Original, die ja dann nicht mehr dargestellt werden können
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.05.17 18:48 von vdrummer.)
29.05.17 17:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
senar


Beiträge: 17
Beitrag #6
RE: Ein Buch übersetzen - Anfänger braucht hife
ja ich meine das Buch lesen zwinker aber wie soll ich das Buch lesen wenn ich es nicht übersetzen soll?

Kann mir dann jemand ein anderes Buch empfehlen?
29.05.17 17:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 850
Beitrag #7
RE: Ein Buch übersetzen - Anfänger braucht hife
(29.05.17 17:50)senar schrieb:  ja ich meine das Buch lesen zwinker aber wie soll ich das Buch lesen wenn ich es nicht übersetzen soll?

Ich dachte halt, du wolltest es richtig übersetzen, also dir die deutsche Übersetzung aufschreiben, schöne Formulierungen finden etc.
Am Anfang ist es vollkommen normal, dass man den Umweg über das Deutsche geht und erstmal übersetzt und nicht liest. Wenn du mehr Erfahrung hast, kannst du dann einfach lesen ohne großartig darüber nachzudenken, wie man das denn jetzt genau auf Deutsch übersetzt.

Zitat:Kann mir dann jemand ein anderes Buch empfehlen?

Darf ich fragen, warum du ausgerechnet 愛と認識との出発 liest?
Empfehlen kann ich dir auf jeden Fall zeitgenössische japanische Literatur, da deren Grammatik näher an dem ist, was man als L2-Lerner lernt.
Bei Light Novels sind mehr Furigana dabei als bei "normalen" Romanen, was am Anfang eine Hilfe sein kann. Was auch immer gut ist, ist ein Buch zu lesen, das verfilmt wurde. Wenn man den Film vorher gesehen hat, weiß man schon, worum es ungefähr geht, was das Lesen ebenfalls leichter macht.
29.05.17 18:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
senar


Beiträge: 17
Beitrag #8
RE: Ein Buch übersetzen - Anfänger braucht hife
naja ich habe diese seite gefunden:

http://jti.lib.virginia.edu/japanese/tex...es-en.html

und habe dort ein x-beliebiges herausgenommen.

hmmmm.... gibt es so eine seite mit japanischen Mangas? ic habe leider keine solche Seite gefunden
29.05.17 20:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 850
Beitrag #9
RE: Ein Buch übersetzen - Anfänger braucht hife
(29.05.17 20:52)senar schrieb:  naja ich habe diese seite gefunden:

http://jti.lib.virginia.edu/japanese/tex...es-en.html

und habe dort ein x-beliebiges herausgenommen.

OK, dann war dir also gar nicht bewusst, auf was du dich da einlässt hoho Ich vermute mal, dass das alles lizenzfreie und damit alte Bücher sind. Die sind dann meistens schwieriger zu lesen als moderne Bücher...

Zitat:hmmmm.... gibt es so eine seite mit japanischen Mangas? ic habe leider keine solche Seite gefunden

Mir fällt da spontan auch keine (legale) Seite ein...
Generell sind Manga einfacher zu lesen als Romane, von daher ist das schon mal ein guter Schritt. Als Manga für Japanischlernende empfehle ich immer wieder よつばと. Den gibt's aber nicht einfach so online zu lesen... (hier kann man mal einen Blick reinwerfen)
29.05.17 21:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 511
Beitrag #10
RE: Ein Buch übersetzen - Anfänger braucht hife
(29.05.17 21:18)vdrummer schrieb:  Mir fällt da spontan auch keine (legale) Seite ein...
Generell sind Manga einfacher zu lesen als Romane, von daher ist das schon mal ein guter Schritt. Als Manga für Japanischlernende empfehle ich immer wieder よつばと. Den gibt's aber nicht einfach so online zu lesen... (hier kann man mal einen Blick reinwerfen)

Warum muss denn alles gratis sein?
Beim vorgestellten Projekt reden wir von einem Arbeitsaufwand, der den Zähleinheitensuffix Monate erhalten wird. Eine ungeheure Investition. Alles in Ordnung, wenn es Spass macht. Aber dann 20€ für zwei eBooks sparen zu wollen, macht wenig Sinn, wenn man für diese "Ersparnis" mindestens ewig sucht und dann doch zweifelhafte Qualität erhält.
Für meine Begriffe ist ein Haruki Murakami gut zu lesen. Das sind recht kurze Sätze im Japanischen und kunstsinnige Wortspielereien sind in der japanischen Version wohl eher nicht enthalten. Auf der anderen Seite gibt es für meine Begriffe hervorragende Übersetzungen ins Deutsche von Ursula Gräfe. Frau Gräfe hält sich weitestgehend an die originale Satzstruktur. Ganz, ganz selten sind Abschnitte umgestellt.

Wir haben auch einen Buchhobbyübersetzer hier im Forum. Habs mir einmal angesehen, aber der japanische Text war gleich zwei Größenordnungen schwieriger.
29.05.17 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ein Buch übersetzen - Anfänger braucht hife
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kann mir das jemand übersetzen? Ashira 1 108 16.02.18 04:10
Letzter Beitrag: 新一
Autobeschreibungen Übersetzen anton 1 237 19.10.17 16:36
Letzter Beitrag: ILP
Kann jemand das übersetzen? gast1234 3 395 19.09.17 13:39
Letzter Beitrag: vdrummer
Alte Signatur übersetzen Jones-GTC 7 1.486 05.02.17 16:15
Letzter Beitrag: tohoy
Kleinen japanischen Text übersetzen Kraizy 3 763 30.01.17 12:11
Letzter Beitrag: nokoribetsu