Antwort schreiben 
Einstieg mit : Japanisch mit Manga
Verfasser Nachricht
Ninja


Beiträge: 115
Beitrag #1
Einstieg mit : Japanisch mit Manga
Nun ist es soweit; jetzt beginne ich mit dem Erlernen der japanischen Sprache. Ich habe mir "Japanisch im Sauseschritt" und "Japanisch mit Manga" bestellt.
Soeben habe ich das Buch Japanisch mit Manga erhalten ( Japanisch im Sauseschritt ist noch am Postweg ). Als ich das erste mal wirklich reingeschaut habe wurde mir bewußt auf was für ein Abenteuer ich mich da einlasse huch kratz !
Nun werde ich mich ausgiebig dem ersten Kapitel widmen ( Kapitel 1 : Hiragana ).
( Beginn : Lernen der Zeichen a, i, u, e, o )

In Zukunft werde ich ( falls irgendwer Interesse hat ) von meinen Lernerfolgen ( hoffentlich stellen sich welche ein ) berichten. Auch bin ich mir sicher, dass die eine oder andere Frage meinerseits auch noch in diesem Forum auftauchen wird rot .

liebe Grüsse
Ninja
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.07.04 16:29 von Ninja.)
17.07.04 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #2
RE: Einstieg mit : Japanisch mit Manga
Viel Erfolg, auf dass Du nicht nach dem a e i o u in voelliger Hoffnungslosigkeit versinken wirst. Werde Dir aber gerne Fragen beantworten - soweit vorhanden.

If you have further questions ...
17.07.04 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #3
RE: Einstieg mit : Japanisch mit Manga
Es gibt schon einen Thread mit diesem Thema:
showthread.php?tid=1009
17.07.04 18:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.021
Beitrag #4
RE: Einstieg mit : Japanisch mit Manga
Danke für den Hinweis, icelinx.

Ich werde das Thema morgen Vormittag löschen.
17.07.04 21:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #5
RE: Einstieg mit : Japanisch mit Manga
Ich glaube Ninja wollte uns hier von seinen Erfahrungen unterrichten, wie er mit dem Lernen der japanischen Sprache zurechtkommte. Meiner Meinung nach sollten wir vielleicht mal ne Woche abwarten. Gebt dem armen Jungen doch mal ne Chance zwinker

If you have further questions ...
17.07.04 21:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ninja


Beiträge: 115
Beitrag #6
RE: Einstieg mit : Japanisch mit Manga
Stimmt.
Ich wollte/will hier von meiner Lernmethode berichten und so meine Erfahrungen mal kundtun. Kann ja sein dass andere schon über die selben Schwierigkeiten gestolpert sind wie ich sie ( hoffentlich nicht ) haben werde.
( vielen Dank an icelinx für den Hinweis auf den anderen Thread )
Sollte mein Erfahrungsbericht durch die von mir angewandten Methoden nicht gewünscht oder hier falsch am Platz sein, dann kann Ma-kun gerne diesen Thread beenden.

Übrigens : die ersten 5 Hiragana Zeichen kann ich nun, werde mir jetzt die nächsten "vorknöpfen". D.h. mit diesem Tempo sollte ich in einem Monat die Hiragana-Tabelle beherschen hoho . ( Falls nichts dazwischen kommt zwinker )
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.04 13:18 von Ninja.)
18.07.04 13:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nazzgul


Beiträge: 200
Beitrag #7
RE: Einstieg mit : Japanisch mit Manga
> D.h. mit diesem Tempo sollte ich in einem Monat die
> Hiragana-Tabelle beherschen . ( Falls nichts dazwischen kommt )
Nicht schlagen....aber ich finde das wirklich schon seeeehr langsam. Hast du nicht mehr Zeit? Oder brauchst du soooo viel Zeit, um dir das zu merken?

Wenn mich jemand fragt, ob ich an UFO-Entführungen glaube,
kann ich mit besten Gewissen sagen: "Nein. Oder haben Sie
schonmal jemanden gesehen, der ein UFO Entführt ?"
18.07.04 13:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #8
RE: Einstieg mit : Japanisch mit Manga
Hmm, ich glaube das mit der Schnelligkeit ist so eine Sache. Als ich mit dem Lernen angefangen habe, hab ich mir ein halbes Jahr lang keine Kanjizeichen einpraegen koennen. Ich habe auch immer wieder bei Hiragana und Katakana nachschlagen muessen. Und dann ging alles wie von selbst.

Ausserdem hat der Junge erst gestern gesagt dass er anfaengt mit dem Lernen. Ich glaube eine Hochrechnung jetzt schon abzuliefern, wann er mit dem Hiragana-Alphabet fertig sein koennte ist irgendwie voreilig, oder?

If you have further questions ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.04 13:40 von Bitfresser.)
18.07.04 13:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #9
RE: Einstieg mit : Japanisch mit Manga
Das finde ich auch! Wenn man in etwas Neues einsteigt (egal, ob eine neue Fremdsprache oder was auch immer), dann ist es wohl ziemlich unmöglich, VORHER festlegen zu können, wie lange man für dieses oder jenes brauchen wird. Wichtig ist meiner Meinung nach vor allem, daß man sich einen festen Zeitplan dafür zulegt, wann man sich wie lange mit der Materie beschäftigt (also, z. B. "täglich von 19:00 bis 19:30"). Wieviel man dann dabei schafft, wird man ja sehen... Und wenn man merkt, daß es gut klappt und die Sache einem flott von der Hand geht, kann man das Pensum, das man in den 30 Minuten bewältigen will, ja jederzeit erhöhen (oder eben auch wieder senken). Das ist - denke ich - eigentlich kein wirkliches Problem. Viel wichtiger ist es, sich auch wirklich an das konsequente Lernen (d. h. also z. B. an die Einhaltung des Zeitplanes unter so ziemlich allen Umständen) anzupassen, denn wenn man da mal zu schlampen anfängt, schlampt man morgen bestimmt auch wieder... Und unregelmäßiges Lernen ist für JEDES Lernen - besonders aber fürs Sprachenlernen - Gift.
18.07.04 15:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ninja


Beiträge: 115
Beitrag #10
RE: Einstieg mit : Japanisch mit Manga
Ich habe ein Ziel - die Japanische Sprache zu lernen. Auch habe ich vor jeden Tag eine halbe Stunde zu üben ( zwar keine genaue Uhrzeit, aber jedenfalls am Abend ( anstatt in die Klotze zu sehen ).
Das mit der "Hochrechnung" bzgl. Hiragana Zeichen war natürlich nicht zu 100% ernst gemeint. Solange ich brauche, solange brauche ich. Sollte ich 2 Wochen brauchen - gut; sollte ich einen Monat brauchen - gut; sollte ich ein halbes Jahr brauchen - naja dann muss ich mir wohl was überlegen traurig .

Was ich auf jeden Fall jetzt schon vom Forum mitgenommen habe ist dass ich regelmäßig lernen muß - werd ich auf jeden Fall schon mal einhalten.

Danke
19.07.04 07:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Einstieg mit : Japanisch mit Manga
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch mit Manga Timon 1 1.530 21.07.07 14:22
Letzter Beitrag: icelinx