Antwort schreiben 
Elektrische Geräte aus Deutschland in Japan benutzen, wie?
Verfasser Nachricht
uzumaki


Beiträge: 11
Beitrag #1
Elektrische Geräte aus Deutschland in Japan benutzen, wie?
Hallo

ich ziehe nächste Woche nach Japan und hab ein Problem:
als ich das letzte mal in Japan war, haben elektr. Geräte wie z.B mein Fön nur sehr schwach funktioniert. Auch mein Handy lud viel langsamer als sonst. Ich habe mir einen Japanischen Netzstecker gekauft in den man unsere Standardanschlüsse stecken konnte.

Aber was kann ich machen dass meine Geräte aus Deutschland dort die volle Leistung erbringen?
Hat jemand eine Ahnung?


Vielen Dank
19.09.13 21:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 882
Beitrag #2
RE: Elektrische Geräte aus Deutschland in Japan benutzen, wie?
Japan hat eine andere Netzspannung (100 Volt) als Europa (230 Volt). Deshalb funktionieren Geräte, bei denen es auf Leistung ankommt, wie zum Beispiel ein Fön, nicht richtig. Um ihn richtig zu betreiben, benötigst du nicht nur einen Zwischenstecker, sondern einen Transformator. Manche Reiseföns haben auch einen Umschalter, wo man die Spannung ändern kann.

Elektronische Netzteile, wie sie zum Beispiel oft Handyladegeräte haben, haben ein Schaltnetzteil. Die können intern umschalten und man braucht keinen Transformator. Am Ladegerät stehen dann die unterstützen Spannungen drauf.

Mehr Infos gibts auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%A4nder...frequenzen
19.09.13 21:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lekro


Beiträge: 316
Beitrag #3
RE: Elektrische Geräte aus Deutschland in Japan benutzen, wie?
Handyladegeräte, Notebook-Netzteile und ähnliche moderne Klein-Elektronik ist kein Problem, das funktioniert heutzutage einwandfrei. Da reicht ein Adapter-Stecker.

Generell kannst du bei jedem Gerät leicht prüfen, ob es in Japan funktioniert: Wenn auf dem Netzteil "100-230V" steht, wird es funktionieren, ansonsten nicht.

Für solche Geräte kannst du dann einen Spannungskonverter kaufen, der 100V auf 230V umwandelt. Ein 1500-Watt-Wandler kostet etwa 125 Euro und ist von der Größe und dem Gewicht her ungefähr ein Ziegelstein: http://www.amazon.co.jp/dp/B000WMIPEE/
Wieviel Watt du brauchst, steht auf deinen Geräten drauf.

Du kannst dein Glück auch mit Spannungswandlern versuchen, die für die USA gedacht sind. Die sind eventuell billiger. Die erwarten allerdings die in den USA üblichen 110V. In Japan hat man 100V. Das kann gutgehen, kann aber wegen Überlastung auch durchbrennen.

Mit dem von mir genannten Wandler bist du auf der sicheren Seite, denn der ist für Japan gedacht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.13 21:57 von lekro.)
19.09.13 21:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #4
RE: Elektrische Geräte aus Deutschland in Japan benutzen, wie?
Ich hatte mit meinem Fön in Japan keine Probleme. Zurück in Deutschland hab ich aber vergessen ihn wieder auf 220V zu stellen vorher. Hats aber trotzdem überlebt... wohl extra dafür ein Schutzschalter drin grins Abgesehen von Küchengeräten, Staubsaugern, etc. sollte eigentlich alles tun, selbst richtige PC-Netzteile kann man normalerweise umschalten. Bei Handy-Netzteilen usw. mußt du halt mal draufschauen welche Spannungen es unterstützt, wenn da was von 100-240V steht sollte eigentlich alles passen.

Mit einem Transformator (egal in welche Richtung) würde ich gar nicht erst anfangen, wäre mir viel zu umständlich... zumal die Dinger auch nicht unbedingt billig sind.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.13 23:39 von frostschutz.)
19.09.13 23:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chochajin


Beiträge: 359
Beitrag #5
RE: Elektrische Geräte aus Deutschland in Japan benutzen, wie?
Wenn du sowieso nach Japan ziehst, macht es vielleicht mehr Sinn, sich ein paar Geräte neu zu kaufen.
Ein Fön ist nicht so teuer und viele andere elektr. Geräte kann man ja auch gebraucht billig kaufen.

Dann musst du auch weniger im Koffer mitschleppen! zwinker

Leben und Reisen in Japan: https://zoomingjapan.com

Verkaufe mehrere 100 Sachen direkt aus Japan: http://chochajin.livejournal.com/261458.html
20.09.13 03:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
uzumaki


Beiträge: 11
Beitrag #6
RE: Elektrische Geräte aus Deutschland in Japan benutzen, wie?
Also ich habe einen Reisefön den man auf 110 V umstellen kann. Japan hat aber 100. meint ihr das ist trotzdem ok?
25.09.13 01:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #7
RE: Elektrische Geräte aus Deutschland in Japan benutzen, wie?
Ja, absolut... bei der Netzspannung gibts eh Schwankungen.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
25.09.13 01:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lekro


Beiträge: 316
Beitrag #8
RE: Elektrische Geräte aus Deutschland in Japan benutzen, wie?
Bei einem Fön ist das kein Thema, der läuft dann einfach ein bisschen weniger heiß.

Ein elektronisches Netzteil, das 110V erwartet, wird bei 100V dagegen heißer, weil 10% mehr Strom fließt.
25.09.13 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
aishiteru
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: Elektrische Geräte aus Deutschland in Japan benutzen, wie?
hallo !!!

wie schauts mit einer PS 2 aus wenn eine europa Ps 2 in japan verwenden will??

ist die ok ohne adapter usw. oder was brauche ich da?

gruss dankeaugenrollen
22.01.14 11:42
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kluger PS2-ler
Unregistriert

 
Beitrag #10
RE: Elektrische Geräte aus Deutschland in Japan benutzen, wie?
(22.01.14 11:42)aishiteru schrieb:  hallo !!!

wie schauts mit einer PS 2 aus wenn eine europa Ps 2 in japan verwenden will??

ist die ok ohne adapter usw. oder was brauche ich da?

gruss dankeaugenrollen

Das ist auf dem Netzteil verzeichnet, einfach draufgucken.

Ok, ich mach das mal für Dich. Die PS2 hat eine Stromaufnahme von bis zu 1,5A bei 100-240V Wechselspannung mit 50 oder 60Hz.

Für alle, die da nichts draus lesen können, das Netzteil ist in Japan mit entsprechendem Steckdosen-Adapter (für 100yen bei Yamada-Denki erhältlich) einsetzbar.
23.01.14 19:08
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elektrische Geräte aus Deutschland in Japan benutzen, wie?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Komfortables Fliegen Deutschland <-> Japan NOCO 9 309 25.08.18 08:00
Letzter Beitrag: yamaneko
Japaner in Deutschland: Jobs gesucht MM 17 8.742 19.05.18 09:31
Letzter Beitrag: Sako
Medikament aus Deutschland in Japan besorgen Kyujiii 4 984 21.10.16 17:49
Letzter Beitrag: Viennah
Versand von Skigepäck (Japan - Deutschland) franny@sonnenkinder.org 5 1.451 27.07.16 13:34
Letzter Beitrag: cat
Wo kann man in Deutschland Japanische Kleidung/Accesoirrs etc. kaufen? Pachinko-San 12 7.932 10.03.15 15:09
Letzter Beitrag: Thesi