Antwort schreiben 
Einreise von Japan nach Deutschland - CORONA-Test & Quarantäne
Verfasser Nachricht
Robato


Beiträge: 156
Beitrag #1
Einreise von Japan nach Deutschland - CORONA-Test & Quarantäne
Hallo liebes Forum,

meine Frau wird Anfang April von Japan nach Deutschland reisen.
Jetzt bin ich dabei, mich bezüglich der CORONA-Vorschriften zu informieren und werde nicht wirklich schlau daraus.
Verstehe ich es richtig, dass Japan weder Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet noch Virusvariantengebiet ist und somit keine 10-tägige (bzw. 14-tägige) Quarantäne, kein CORONA-Test und im Prinzip auch keine digitale Einreiseanmeldung notwendig ist?

RKI > Übersicht Risikogebiete

Ich habe bereits bei Behörden* nachgefragt, aber dort wurde ich entweder zur Selbstrecherche im Internet aufgefordert kratz oder mir wurden "Empfehlungen" gegeben, welche den Angaben die ich in oben genannten RKI-Link gefunden habe, widersprechen. augenrollen

*Deutsches Konsulat Osaka und Corona-Hotline des Freistaates Sachsen

Eventuell seid Ihr selbst oder ein Verwandter/Bekannter in letzter Zeit in der Richtung Japan > Deutschland unterwegs gewesen und ihr könnt aus aktuellen Erfahrungen berichten, was nun tatsächlich zu beachten ist?

Besten Dank für jeglichen Input
Robato

Sports Bakka... wenn schon Sport, dann dieser *^-^*
17.03.21 09:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.680
Beitrag #2
RE: Einreise von Japan nach Deutschland - CORONA-Test & Quarantäne
Mir stellt sich die Lage so dar, daß man zumindest mit einem negativen Testbefund (frisch, 72 Stunden) ganz normal einreisen darf. Aber das können die noch ändern, während der Flieger in der Luft ist.
Meine Frau sagt, das Problem sei eher in der Gegenrichtung, da gibt es Quarantänestätten und anschließend Heimquarantäne.
Aber wenn schon die einschlägigen Behörden nichts genaues nicht wissen, dann wird hier im Forum erst recht niemand mehr als Vermutungen sagen können.
Wenn Deine Frau schon daherkommt, wird sie wohl kaum zurück in das Flugzeug gezwungen, das ja wieder nach Japan geht.
Das wisst Ihr alle selber.
:
Wir waren zuletzt im Herbst vor der Pandemie in Japan.
18.03.21 00:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tachibana


Beiträge: 189
Beitrag #3
RE: Einreise von Japan nach Deutschland - CORONA-Test & Quarantäne
@Robato

Welche Staatsbürgerschaft hat deine Frau? Für Personen, die nicht deutsche Staatsangehörige sind, muss zunächst eine "zwingende Notwendigkeit" gegeben sein, um überhaupt einreisen zu können.

https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/...geben.html

Falls sie deutsche Staatsbürgerin ist oder eine zwingende Notwendigkeit besteht:

Japan ist nicht auf der Risikoliste des RKI
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Ne...e_neu.html

Damit hast du recht, was die derzeitigen Bestimmungen angeht: keine Anmeldung, kein Test und keine Quarantäne sind notwendig.
19.03.21 06:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robato


Beiträge: 156
Beitrag #4
RE: Einreise von Japan nach Deutschland - CORONA-Test & Quarantäne
(18.03.21 00:50)Yano schrieb:  Mir stellt sich die Lage so dar, daß man zumindest mit einem negativen Testbefund (frisch, 72 Stunden) ganz normal einreisen darf. Aber das können die noch ändern, während der Flieger in der Luft ist.
...

Die 72* Stunden gelten für die Einreise nach Japan. Für die Einreise nach Deutschland ist ein Test nicht älter als 48 Stunden erforderlich - insofern man aus einem Risikoland oder „schlimmer“ anreist.
Japan ist anscheinend tatsächlich derzeit kein Risikoland. Es ist nicht beim RKI gelistet. Außerdem habe ich mal spaßeshalber die digitale Einreiseanmeldung durchgeführt und dort ist nach dem ersten Schritt (Eingabe Japan als Herkunftsland) bereits Schluss - mit dem Hinweis, dass Japan nicht als Risikoland gilt.
„Interessant“ finde ich, dass das Deutsche Konsolat in Osaka darüber nicht Bescheid weiß. Dort wurde mir gesagt, Japan sei Risikoland und meine Frau müsse die Einreisebestimmungen des Bundeslandes beachten, wo ihre Flugreise endet - also Sachsen.
Die sächsische Corona-Hotline bestätigte mir zumindest, dass Japan derzeit beim RKI nicht als Risikoland gelistet ist, meinte aber doch trotzdem einen PCR-Test durchzuführen und vorsichtshalber so ungefähr 5 Tage zu Hause zu bleiben - und auf jeden Fall die Einreiseanmeldung durchzuführen.
Zitat: „Man müsse ja nicht unbedingt nach Rückkehr gleich wieder Vollgas geben.“ What!?!
Schade um die Lebenszeit, die ich bei den Gesprächen mit den Behörden vergeudet habe.

*Als Info: Für die 72 Stunden gilt der Startzeitpunkt des Fluges nach Japan - ein davor stattfindender Inlandsflug gilt nicht als Abflugzeitpunkt.
Meine Frau wurde an einem Freitag um 12:30 getestet. Der Abflug in Dresden fand am darauffolgenden Montag um 10:30 statt, der Abflug ab Frankfurt nach Tokyo fand um 13:30 statt. In Tokyo haben dann 6 Beamte der Gesundheitsbehörde sehr lange überlegt, ob sie ein Auge zu drücken.

@Tachibana
Meine Frau ist Japanerin.
Neben deutschen Staatsbürgern dürfen auch Personen mit Wohnsitz und bestehenden Aufenthaltsrecht in Deutschland einreisen.

Wir sind jetzt einfach mal gespannt, ob die Bundespolizei am Flughafen genauso gut informiert sind wie wir oder ob die sich eher auf Konsulatsniveau bewegen. augenrollen

Sports Bakka... wenn schon Sport, dann dieser *^-^*
22.03.21 16:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.680
Beitrag #5
RE: Einreise von Japan nach Deutschland - CORONA-Test & Quarantäne
Btw, 48 Stunden könnte ein wenig knapp werden.
Ich mußte vorige Woche zum PCR-Test. Sie haben in unserer Stadt eine Teststelle eingerichtet. Das ist eine ziemlich verschnarchte Angelegenheit. Ich mußte mich vorher online anmelden, was auch funktionierte und bekam einen Termin in der Mitte der drauffolgenden Woche, das wärs dann schon gewesen mit den 48 Stunden.
Diese Teststelle ist ein Krankenwagen auf dem Hinterhof einer kleinen Einkaufsstraße. In einer anderen Stadt in meinem Landkreis steht dafür ein Campingwagen.
Ich kam zweimal zu dieser Teststelle, spontan am Donnerstag um 11 Uhr vormittags, es war geschlossen, die hat nach einem erratischen Stundenplan (der aber online einsehbar ist) nur manchmal auf. Mein Termin war minutengenau 15:05, am nächsten Donnerstag. Ich ging extra eine Viertelstunde früher hin, um zu gucken, ob da Prüflinge waren, bin aber sofort drangekommen und war noch vor 15 Uhr wieder weg.

Die eigentliche Prozedur war ein bißchen eklig aber schnell vorbei. Ich stieg nicht in diesen Krankenwagen hinein, sondern die Probenentnahme erfolgte durch ein heruntergekurbeltes Seitenfenster. Danach hat die junge tschechische Dame in dem Wagen auf einem PC herumgeklickt (das dauerte länger), um mir so einen Beleg mit den Zugangsdaten (u.a. eine 20-stellige PIN) auszudrucken, mit dem könne ich das Testergebnis abrufen, und weil es noch vor 16 Uhr war, noch heute ab 18 Uhr. Tatsächlich (ich habe es immer wieder versucht) war das Testergebnis erst 24h später abrufbar.

Der Grund für dieses geringe Publikumsinteresse am PCR-Test Symptomloser liegt auf der Hand: von Ausnahmefällen abgesehen hat man nur Umstände oder gar noch schwere Nachteile. Außer halt man muß.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.03.21 22:40 von Yano.)
22.03.21 18:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Einreise von Japan nach Deutschland - CORONA-Test & Quarantäne
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Fragen zur Einreise als Tourist Hami86 6 1.109 30.11.20 12:02
Letzter Beitrag: Hami86
spontaner 4 tage trip nach tokio mccyris 6 4.351 26.07.19 12:13
Letzter Beitrag: Asa Gohan
Ehegattenvisum in Deutschland fuer Japanerin Okonomiyaki 11 2.195 30.04.19 13:52
Letzter Beitrag: Hachiko
Auslandsjahr nach dem Abi Snorkfraeulein 5 3.734 26.12.18 03:30
Letzter Beitrag: Julia.
Doppelter Nachnamen nach Hochzeit in Jpn WiFi 8 1.919 22.12.18 17:48
Letzter Beitrag: Gunma-chan