Antwort schreiben 
Expertenecke
Verfasser Nachricht
Narutoforever


Beiträge: 123
Beitrag #1
Expertenecke
Expertenecke.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.05.13 22:16 von Narutoforever.)
05.11.12 09:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #2
RE: Expertenecke
Wie meinst du das?
Interessante Themen und sonstige, fortgeschrittene Fragen kann man ja auch überall, außer bei Anfängerfragen sonst posten. Oder wie genau stellst du dir das vor?
05.11.12 10:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.662
Beitrag #3
RE: Expertenecke
Ich weiß nicht so recht, was ich mir darunter vorstellen soll - die "Experten" (wie bewertet man das?) in eine Expertenecke auszugrenzen wird jedenfalls nicht funktionieren, da in jedem Unterforum (Übersetzung, Grammatik, etc.) eine Frage gestellt werden kann (auch von Anfängern), die aber letztendlich nur von Leuten mit sehr fortgeschrittenen Japanisch-Kenntnissen beantwortet werden können. Das "Problem" mit den teils extremen Niveau-Unterschieden wirds von daher immer geben.

Ich persönlich bin froh daß ein paar Leute da sind die Japanisch können zwinker ohne solche wäre das Forum auch kaum sinnvoll.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
05.11.12 12:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #4
RE: Expertenecke
Da mein Japanisch alles andere als ausgereift ist, kann ich hier mit einigen Experten gar nicht mithalten. Somit halte ich
die Idee eine Expertenecke einzurichten, gar nicht übel, dann könnten sich die Fortgeschrittenen gegenseitig austauschen
und austoben.
Aber wie wäre es dann mit einer Ecke für blutige Anfänger, die sollten dann nicht zu kurz kommen müssen, denn
nobody ist perfectly geboren worden.
05.11.12 12:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.151
Beitrag #5
RE: Expertenecke
(05.11.12 12:29)Hachiko schrieb:  kann, finde ich die Idee, eine Expertenecke einzurichten, gar nicht so übel, so können sich die Fortgeschrittenen
untereinander austoben.

Gibt es z.B. hier.

Angeblich bietet die JAT-Liste ein noch höheres Niveau, ich kenne sie aber nicht, ist nicht-öffentlich und auf kostenpflichtige Mitgliedschaft angewiesen.
05.11.12 13:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #6
RE: Expertenecke
(05.11.12 14:10)Narutoforever schrieb:  Die Anfänger haben ihre Eckegrins Das Problem ist Folgendes: Wenn man als Anfänger etwas posten will, was z.B. Grammatik zum Gegenstand hat, dann wird man nicht auf die Idee kommen, es unter Anfängerfragen zu posten, sondern unter Grammatik. Unter Anfänger kommen so Diskussionen wie "wie lerne ich Hiragana", "wie lerne ich Kanji", etc. Meinentwegen kann auch die Grammatik in Grammatik für Anfänger/Grammatik für Fortgeschrittene/Grammatik für Experten unterteilt werden, wenn das der einzige Bereich ist, wo die Disskussionen auf unterschiedlichem Niveau geführt werden können bzw. werdengrins Auf Englisch gibt es Grammatikbücher für Anfänger, Grammatikbücher für Fortgeschrittene und Grammatikbücher für das letzte Stadium, was mir als ein gutes Konzept erscheint. Es werden sogar teilweise dieselben Themen behandelt, jedoch unter verschiedenen Gesichtspunkten, die sich an die jeweilige Gruppe richten. Wenn man sich den letzten Thread über die Doppelpartikel ansieht, dann erscheint eine Trennung der Grammatikbereiche keine so schlechte Idee. Es liegt mir fern, Menschen mit Expertenwissen auszugrenzen, aber wie lange möchte ich/andere Teilnehmer als dummer Anfänger tituliert werden und meine Fragen als dumme Anfängerfragen abstempeln lassen bzw. spötische Antworten über mich ergehen lassen oder noch schlimmer, diese gar nicht lesen! In meiner Welt gibt es keine dummen Fragen, allenfalls Fragensteller, die es nicht besser wissen, was mir jedoch kein so großes Verbrechen/Vergehen erscheint und die ich nicht als Subjekte einer Beurteilung oder noch schlimmer einer persönlichen und sogar zeitlich begrenzten Bewertung herunterstufen will.

Prinzipiell sollte hier nicht das Thema Ausgrenzung behandelt werden, aber ich habe
manchmal auch den Eindruck, wenn jemand aus Sicht eines Fortgeschrittenen
eine für ihn dumme Frage stellt, die per se gar nicht so dumm ist, sondern eher tapsig und unbeholfen,
dieser eher von einigen Mitschreibern niedergemacht wird.
Das sollte nicht sein, denn entweder zeigt man den guten Willen dem Anfänger behilflich zu sein,
oder man enthält sich jeglicher Stimme. Dies meine Meinung.

So könnten Anfänger und Fortgeschrittene doch bestens miteinander auskommen.

(05.11.12 13:00)YANO schrieb:  
(05.11.12 12:29)Hachiko schrieb:  kann, finde ich die Idee, eine Expertenecke einzurichten, gar nicht so übel, so können sich die Fortgeschrittenen
untereinander austoben.

Gibt es z.B. hier.

Angeblich bietet die JAT-Liste ein noch höheres Niveau, ich kenne sie aber nicht, ist nicht-öffentlich und auf kostenpflichtige Mitgliedschaft angewiesen.

Ich hätte auch nichts gegen eine kostenpflichtige Mitgliedschaft für mittelmässig
Fortgeschrittene, solange der Austausch konstruktiv ist.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.11.12 16:25 von Hachiko.)
05.11.12 16:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.662
Beitrag #7
RE: Expertenecke
(05.11.12 14:10)Narutoforever schrieb:  wie lange möchte ich als dummer Anfänger tituliert werden

http://www.tty1.net/smart-questions_de.html#not_losing (das gehört zwar eher in die Technik-Welt, passt hier aber auch ganz gut)

Daß du hier ein bißchen angeeckt bist, liegt doch auch an dir selbst - und ich bezweifle daß das mit einer anderen Forenstruktur anders gelaufen wäre. Ansonsten denke ich daß wir nicht genügend User/Beiträge haben um drei Grammatikforen zu haben statt eines, zumal sich die Themen da auch nur schwer eindeutig zuordnen lassen...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
05.11.12 17:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #8
RE: Expertenecke
Ich sehe da 2 dinge:
1. Das Problem, dass Naruto selbst mir ins besondere, aber auch ständig anderen Forenusern auf die Füße tritt. Das lässt sich aber nicht mit einer Teilung beheben, denn ich würde weiterhin Fragen für Anfänger beantworten. Aber da hab ich auch schon lang genug mit dir diskutiert, dass es halt an dir liegt. Ich kam mit dem Forum fantastisch zurecht, auch ohne ausfällig zu werden, bevor du gepostest hast.

2. Hier sind nur sehr wenige, die sich als Fortgeschritten bezeichnen würden, einen Experten findest du hier wohl keinen. Ich denke die meisten hohen hier sind gerade auf dem Niveau angekommen, wo man einer Fernsehserie in etwa folgen kann, aber noch lange nicht jetzt Satz versteht. (Korrigiert mich, wenn ihr alle doch besser seid zwinker)
05.11.12 17:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #9
RE: Expertenecke
(05.11.12 17:31)Horuslv6 schrieb:  Ich sehe da 2 dinge:
1. Das Problem, dass Naruto selbst mir ins besondere, aber auch ständig anderen Forenusern auf die Füße tritt. Das lässt sich aber nicht mit einer Teilung beheben, denn ich würde weiterhin Fragen für Anfänger beantworten. Aber da hab ich auch schon lang genug mit dir diskutiert, dass es halt an dir liegt. Ich kam mit dem Forum fantastisch zurecht, auch ohne ausfällig zu werden, bevor du gepostest hast.

2. Hier sind nur sehr wenige, die sich als Fortgeschritten bezeichnen würden, einen Experten findest du hier wohl keinen. Ich denke die meisten hohen hier sind gerade auf dem Niveau angekommen, wo man einer Fernsehserie in etwa folgen kann, aber noch lange nicht jetzt Satz versteht. (Korrigiert mich, wenn ihr alle doch besser seid zwinker)

Wenn alle hier Punkt 2 der Forenregeln beachten würden: Respektiere die Anderen,
denn sie sollen Dich schließlich auch respektieren, bräuchten wir über diese "Problematik" erst gar nicht zu diskutieren.
05.11.12 18:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.700
Beitrag #10
RE: Expertenecke
Nun, es kommen ja schon mal Stimmen, dass man lieber nicht posten sollte, da man sowas noch nicht kann.

Warum nicht ein paar Threads in denen nur Fortgeschrittene posten dürfen? Man muss ja niemanden ausschließen.
Wenn man sich hier Fortschrittsternchen erwerben könnte z.B. durch Wissen/Beurteilung anderer User, die sagen man ihnen gut geholfen etc. etc. könnten z.B. ein paar Threads für 'vier Sterne' User oder ähnliches vorbehalten sein.
Man könnte es ja so gestalten, das alle anderen dort lesen können, aber eben nicht posten und wenn man doch was dazu loswerden will, gibts ja die Möglichkeit zur PN.
Ich sehe das überhaupt nicht als ausgrenzen, weder von Fortgeschrittenen, Experten, noch von Anfängern.
Aber ich denke, man könnte ruhig die Fortgeschrittenen belohnen, und vielleicht ein wenig 'Druck'(? KA ob das nun das richtige Wort ist) von den Anfängern nehmen.

Keine Ahnung, vielleicht eine Art Anregung über die sich die Mods oder jene die hier vielleicht noch mit das Sagen haben, unterhalten könnten.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
05.11.12 18:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Expertenecke
Antwort schreiben