Antwort schreiben 
Fernkurs JLPT 1-Level - Mitstreiter gesucht !
Verfasser Nachricht
Tenkel


Beiträge: 8
Beitrag #1
Fernkurs JLPT 1-Level - Mitstreiter gesucht !
Hallo Ihr !

Ich suche nach einem/mehreren ,,Mitstreiter/n" fuer einen Japanisch-Fernkurs auf JLPT 1 Level.

Das System:

Ein Japanischlehrer sendet Hausaufgaben (jeweils eine A4-Seite) mit Fragen, 3 mal die Woche per EMail (word oder pdf).

Part1 読書
Fragen zu einem Kapitel aus einem Buch (推理小説).
Manchmal wird auch ein Zietungsartikel verwendet (社説,…)

Part2 語彙

Wortliste und Redewendungen aus Part 1. Student sucht japanische Erklaerung + Beispielsatz.

Part3 漢字検定対策 (fuer mich: 5級)
Eine Seite aus einem 漢検練習Buch (Level frei waehlbar)

Part4 試験対策
Fragen von JLPT 1, BJT, J-TEST (文法、語彙,…)

Part 5 Mini-Test und Wiederholungen

Part 6 Persoenliche Narchicht vom Lehrer

(auf Wunsch Abaenderung moeglich)

Die Studenten beantworten die Fragen und fuellen die Luecken aus. Der Lehrer sendet die korrigierten Aufgaben zurueck. Fragen per Mail sind jederzeit moeglich.

Ich mache dies privat mit einer Lehrerin, die in Japan an einer Uni unterrichtet. Ich nehme schon seit Jahren Privatunterricht bei ihr - sie ist wirklich gut.

Ich bin mit ihr nicht verwandt und erhalte keine Provisionen falls Studenten sich anschliessen. Ziel ist es eine starke Truppe aufzubauen, die sich gegenseitig hochpusht. Diskussionen per Mail und Austausch von Vokabeln, Beispielsaetzen etc. Ich zahle 1500 Yen pro Hausaufgabe+Korrektur. Falls sich mehr Studenten anschliessen, wuerde sich der Arbeitsaufwand fuer die Lehrerin minimieren und der Preis wuerde vielleicht sinken (ok, zugegeben, hier ist evtl. ein Vorteil fuer mich drin). Buecher muessen selbst gekauft werden (kann ich aus Japan zuschicken). Ich finde 1500Yen nicht viel, da sicher ueber eine Stunde an der Erarbeitung und Korrektur notwendig sind-> 9 Euro fuer einen Profi ok, denke ich. Sonstige Kosten fallen nicht an.

Waere nett wenn sich ein paar Leute anschliessen wuerden. Ich moechte jedoch darauf hinweisen, dass eine hohe Motivation erforderlich ist. Man muss viel lesen und je nach Level ist das Vokabelpensum enorm. Ich arbeite Vollzeit und lerne morgens und abends 1-2 Stunden. Es sollten sich deshalb nur 上級Leute melden, die fuer einige Zeit bei der Stange bleiben (koennen). Man sollte die Hausaufgaben zuegig bearbeiten und wiederholen.

Ich glaube, dass man mit oben erwaehnter Methode gute Fortschritte machen kann. Fuer Anfaenger gibt es leider keinen Kurs. Wuerde auch wenig Sinn machen, denke ich.

Bei Interesse / Fragen bitte PM.


edit: PS. Ich bin kein Paedagoge oder Lernpsychologe. Falls jemand Verbesserungsvorschlaege an obigem System hat, bitte ich um Nachricht. Ich bin fuer alles offen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.08 05:10 von Tenkel.)
01.08.08 04:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #2
RE: Fernkurs JLPT 1-Level - Mitstreiter gesucht !
Ich habe selbst per Fernstudium BWL studiert. Aber bei einer Sprache bin ich im Zweifel, ob das eine gute Idee ist.

Der Preis ist vielleicht OK. Wenn sich 4 Leute zusammen tun, kann man schon einen Japanischlehrer für 5 - 7 Euro die Stunde bekommen. Präsensunterricht kann nichts ersetzen, wenn man eine Sprache gescheit lernen möchte.
01.08.08 10:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tenkel


Beiträge: 8
Beitrag #3
RE: Fernkurs JLPT 1-Level - Mitstreiter gesucht !
@icelinx:

Ich muss dir zustimmen. Das Erlernen einer Fremdsprache ist ,,nur" durch Fernstudium nicht moeglich.

Ich bin jedoch der Ueberzeugung, dass man (insbesondere bei Japanisch) ab einem gewissen Level durch Praesenzunterricht nicht mehr viel erreicht. Das meiste laeuft dann durch harte Eigenarbeit und dem Erweitern des Wortschatzes ab. Wenn man nicht in Japan lebt, mag dies vielleicht etwas aders sein, da man wenig Chancen hat zu sprechen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.08 10:54 von Tenkel.)
01.08.08 10:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #4
RE: Fernkurs JLPT 1-Level - Mitstreiter gesucht !
(01.08.08 10:53)Tenkel schrieb:@icelinx:

Ich muss dir zustimmen. Das Erlernen einer Fremdsprache ist ,,nur" durch Fernstudium nicht moeglich.

Ich bin jedoch der Ueberzeugung, dass man (insbesondere bei Japanisch) ab einem gewissen Level durch Praesenzunterricht nicht mehr viel erreicht. Das meiste laeuft dann durch harte Eigenarbeit und dem Erweitern des Wortschatzes ab. Wenn man nicht in Japan lebt, mag dies vielleicht etwas aders sein, da man wenig Chancen hat zu sprechen.

Wortschatz, ja.
in Eigenarbeit? Der Wortschatz will nicht nur gelernt, sondern auch gepflegt werden!
Wenn du das nicht machst, etwa durch regelmäßige Unterhaltungen (auch wenn's nur über Skype ist), verlierst du das meiste wieder, das ist ein Naturgesetz, leider......
Ich bin fest überzeugt, dass das (dauerhafte) Beherrschen einer Sprache, isoliert vom entsprechenden Sprachland, limitiert ist.
Das Limit ist allerdings wohl sehr individuell...............
01.08.08 12:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tenkel


Beiträge: 8
Beitrag #5
RE: Fernkurs JLPT 1-Level - Mitstreiter gesucht !
@icelinx:

Ich kann dir nur zustimmen. Praktische Anwendung ist sehr wichtig. Durch Lernen und Wiederholen erreicht man zwar sehr viel, wendet man das Gelernte jedoch nicht an, verfluechtigt sich das Meiste.

Eigenarbeit und Anwendung stehen jedoch nicht im Gegensatz, sondern sollten sich ergaenzen. Der Sprache bin ich taeglich ausgesetzt und durch die Einsendeaufgaben kann ich Erlerntes in Saetze fassen, die korrigiert werden. Damit wird jeder Bereich der Sprache abgedeckt. Wer nicht in Japan ist, sollte evtl. zusaetzlich den Kontakt zu Muttersprachlern suchen.

Bei vielen Auslaendern, die hier leben sehe ich ein anderes Problem: Es fehlt nicht an der Anwendung, sondern an Eigenarbeit (mich eingeschlossen). Man kann in Japanisch so viel reden wie man will, ohne taeglichen Fleiss kommt man ueber ein bestimmtes Level nicht hinaus. Ist zumindest meine Ansicht.

Die Sache mit der Isolierung und dem Erlernen einer Sprache stimmt auf jeden Fall. Man muss jedoch nicht unbedingt in Japan leben. Ich kenne eine Chinesin, die noch nie einen Fuss auf die Insel gesetzt hat und trotzdem auf hohem Level Japanisch spricht. Sie war bis zum 2kyuu auf einer Sprachschule in China und hat dann selbst gelernt. Sie telefoniert viel mit Japanern und das scheint den fehlenden Japanaufenthalt zu kompensieren. Na ja, der Vergleich zu Chinesen hinkt vielleicht doch etwas.

Zurueck zum Thema: Gibt es weitere Anregungen wie man das System verbessern koennte ?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.08.08 05:06 von Tenkel.)
02.08.08 04:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Soemurai


Beiträge: 78
Beitrag #6
RE: Fernkurs JLPT 1-Level - Mitstreiter gesucht !
Sehe ich das richtig, dass nur Teil 1 wirklich die Anwesenheit eines Lehrers erfordert, oder sind auch die Texte aus einem Buch, in dem sich dann möglicherweise auch Fragen und Antworten befinden? Grundsätzlich wäre ich auch schon an sowas interessiert, aber alle anderen Sachen kann man doch auch alleine machen, oder?
02.08.08 21:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tenkel


Beiträge: 8
Beitrag #7
RE: Fernkurs JLPT 1-Level - Mitstreiter gesucht !
@Soemurai

Theoretisch koennte man bis auf Teil 1 alles alleine machen. Problem bei mir ist: Ich mache es nicht. Zumindest nicht ueber einen laengeren Zeitraum. Ohne feedback und Gruppendynamik fehlt mir der Antrieb und die Struktur. Ich lese zwar viel, schlag` dann aber doch viele Woerter aus Bequemlichkeit nicht nach, verschieb` auf morgen und hab` immer das Gefuehl nicht genug getan zu haben. Es fehlt mir ein zeitlicher Druck und der Druck regelmaessiger Tests. Bei mir pragen sich Dinge, die von einer anderen Person korrigiert und ueber die diskutiert wurde, besser ein. Ich hab` auch schon versucht Hausaufgaben von Familienmitgliedern korrigieren und mich von ihnen unterrichten zu lassen. Ohne Erfolg. Man braucht eine aussenstehende Person, die korrigiert, ueberprueft und ein Tempo vorgibt (ich zumindest).
02.08.08 23:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Soemurai


Beiträge: 78
Beitrag #8
RE: Fernkurs JLPT 1-Level - Mitstreiter gesucht !
(03.08.08 06:54)Tenkel schrieb:@Soemurai
Man braucht eine aussenstehende Person, die korrigiert, ueberprueft und ein Tempo vorgibt (ich zumindest).

Bin genau der gegenteilige Typ: unter Druck läuft nichts. Und nur Teil 1 ist es mir dann doch nicht wert. Wünsche trotzdem viel Erfolg beim Ikkyu dieses Jahr!
03.08.08 08:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fernkurs JLPT 1-Level - Mitstreiter gesucht !
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanischlehrkraft (m/w) in Ingolstadt gesucht MR education services 4 504 27.09.17 20:02
Letzter Beitrag: UnDroid
Japanisch Lehrkraft gesucht crossXculture 0 288 07.08.17 15:36
Letzter Beitrag: crossXculture
Tandem in Hamburg gesucht kuribayashi 1 432 05.04.17 10:50
Letzter Beitrag: monusan
Noch Teilnehmer gesucht: Intensivkurs Japanisch (Anfänger mit Vorkenntnissen), Uni HH Yamahito 0 1.111 23.08.16 09:52
Letzter Beitrag: Yamahito
JapanischlehrerIn in Essen gesucht RagnChan 0 490 26.11.15 20:59
Letzter Beitrag: RagnChan