Antwort schreiben 
Flashcard / Vokabelkarten-Howto
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
Flashcard / Vokabelkarten-Howto
Hallo Japanisch-Lernende,

ich habe eine Anleitung erstellt, wie man aus Wortlisten, z.B. diesen hier: http://130.149.112.57/tango/ ) Flashcards (d.h. Vokabelkarten) mit dem PC erstellt.

Grundlage ist die freie Office-Suite Openoffice.org und optional das Vokabellernprogramm Granule

Die Anleitung ist auf englisch. Wer damit Probleme hat, soll sich einfach bei mir melden.

http://www.tokonoma.de/software/flashcar...howto.html

Freue mich über Feedback.

Das auf der Seite durchexerzierte Beispiel mit den Kanjis ist eher eine Problemfall-Studie. Die Listen vom oben erwähnten Link gehen alle sofort.

Stefan
01.11.05 13:55
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antonio


Beiträge: 242
Beitrag #2
RE: Flashcard / Vokabelkarten-Howto
Hurra vielen Dank, das ist genau das was ich gesucht habe.

Und mit ein paar Änderungen im Source Code lassen sich auch leicht eigene Grössen für die Flashcards definieren.

Was für ein Zufall, dass ich auch gerade Openoffice benutze (als ich den Beitrag vor einem Monat gelesen habe, war dies nicht der Fall und ich hab' auch gleich weggeklickt *g).

Was mir noch Probleme bereitet, ist die Formatierung der Texte - in Openoffice kann ich nicht mehr als eine Seite des erstellten Dokumentes markieren kratz da muss ich noch etwas tüfteln..

"Warum sollte ich mir denn die Mühe machen, in die Bibliothek zu rennen, wenn man auf das Wissen anderer zurückgreifen kann."
03.12.05 20:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antonio


Beiträge: 242
Beitrag #3
RE: Flashcard / Vokabelkarten-Howto
%*£$!

Ich krieg's einfach nicht hin, im Phyton Script den Fontnamen für die Kanjis anzugeben (der scheint Unicode nicht fressen zu wollen, und per Escape-Zeichenfolge funktionierts auch nicht).

Ich mach das jetzt manuell, ist ja eigentlich nicht soo ne grosse Arbeit, 2-3 Minuten von Hand. Ich hab jetzt stundenlang herumprobiert. augenrollen

"Warum sollte ich mir denn die Mühe machen, in die Bibliothek zu rennen, wenn man auf das Wissen anderer zurückgreifen kann."
04.12.05 00:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Flashcard / Vokabelkarten-Howto
Hallo Antonio,

benutzt Du OOo Version 1 oder 2?

Ich kann nochmal reinschauen, wg. der Fonts. Die Schriftverwaltung der lateinischen und CJK-Schriften wird getrennt gehandhabt. Alternativ könnte man vielleicht eine Formatvorlage definieren, so dass man alle Vorderseiten auf einmal formatieren kann. Schaun wir mal.
08.12.05 12:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Flashcard / Vokabelkarten-Howto
In diesem Fragment werden die Schriften gesetzt.
Zeile 1+4 zeigen den Kontext.
Die Einfügungen in Zeile 2+3 setzen die Schriftart.

cursor = tableText.createTextCursor()
cursor.setPropertyValue("CharFontName", "Arial" )
cursor.setPropertyValue("CharFontNameAsian", "Arial" )
cursor.setPropertyValue("CharPosture", 0 ) # no italic

Um für Vorder- und Rückseite eine jeweils andere Schriftart zu wählen müsste die Funktion
insertTextintoCell einen weiteren Parameter bekommen, der ihr mitteilt, ob wir gerade eine Vorder- oder Rückseite drucken wollen, damit die Schrift entsprechend gewählt wird.
08.12.05 13:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antonio


Beiträge: 242
Beitrag #6
RE: Flashcard / Vokabelkarten-Howto
Hallo

Danke, aber so habe ich es auch schon versucht. Das Problem ist, dass ich den Fontnamen 有澤楷書 nicht im Script speichern kann. Wenn ich es als UTF-Datei abspeichere, kann es OO nicht interpretieren (oder ich hab' was falsch gemacht).

Ich benütze OO2. Das mit dem zusätzlichen Parameter erübrigt sich, da man die Font-Eigenschaften mit "xxxAsian" automatisch nur für die ungeraden Seiten setzt (weil auf diesen Seiten nur asiatische Zeichen gedruckt werden).

"Warum sollte ich mir denn die Mühe machen, in die Bibliothek zu rennen, wenn man auf das Wissen anderer zurückgreifen kann."
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.12.05 15:26 von Antonio.)
08.12.05 15:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Flashcard / Vokabelkarten-Howto
Du könntest ein Font-Designer Tool verwenden, um den Font umzubenennen. Z.B.

http://doubletype.sourceforge.net/

Einfach laden und die Schrift in ASCII umbenennen (habe ich nicht getestet) und dann einfach neu speichern. Das o.a. Tool unterstützt von Haus aus auch jap. Schriften.

Python sollte eigentlich Unicode unterstützen, aber ob die Schnittstelle zu OOo das unterstützt ... kratz
13.12.05 14:25
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antonio


Beiträge: 242
Beitrag #8
RE: Flashcard / Vokabelkarten-Howto
Zitat:Python sollte eigentlich Unicode unterstützen, aber ob die Schnittstelle zu OOo das unterstützt ... kratz

Tja, das ist die Frage. Vermutlich nicht, da OpenOffice keine aufrufbare Funktion anzeigt (im Makro-Menü) wenn ich eine UTFx Datei erstelle. Vielleicht braucht Phyton aber auch eine Headerinformation, die die encodierung angibt? Ich kann leider kein Phyton kratz

Aber Danke für den Tipp mit dem Fontmanager, ich denke das wird dann gehen. Ich habe auch schon eine Idee, wie man etwas komplexere Kanji Kärtchen erstellen kann, dazu müsste ich aber noch die Zeit finden, mich mit Python auseinanderzusetzen. Kommt Zeit kommt Rat zwinker

"Warum sollte ich mir denn die Mühe machen, in die Bibliothek zu rennen, wenn man auf das Wissen anderer zurückgreifen kann."
13.12.05 14:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: Flashcard / Vokabelkarten-Howto
Alternativ könntest Du auch mal hier schauen:

http://www.travelphrases.info/gallery/Fo...anese.html

oder hier:

http://cgm.cs.mcgill.ca/~luc/japan.html

ob Du nicht einen anderen netten Font findest, der Deinen Ansprüchen genügt.

mfg Stefan

PS. Wenn Du mir sagst, wo man Deinen Font finden kann, schau ich mir das Problem mal näher an.
13.12.05 14:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antonio


Beiträge: 242
Beitrag #10
RE: Flashcard / Vokabelkarten-Howto
Zitat:PS. Wenn Du mir sagst, wo man Deinen Font finden kann, schau ich mir das Problem mal näher an.

Den hab ich mir besorgt zwinker

Das Merkmal des Fonts ist einfach, dass der Fontname in japanischen Zeichen geschrieben ist (Also Kanji, im Gegensatz zu Schriften wie "MS Mincho" oder wie sie heissen). Aber macht nix, ich komme klar damit.

"Warum sollte ich mir denn die Mühe machen, in die Bibliothek zu rennen, wenn man auf das Wissen anderer zurückgreifen kann."
13.12.05 14:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Flashcard / Vokabelkarten-Howto
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Mouse-over Effekt für Furigana in Anki 2 HOWTO torquato 11 3.007 25.04.16 01:57
Letzter Beitrag: TCJN