Antwort schreiben 
Fragesätze
Verfasser Nachricht
suki


Beiträge: 3
Beitrag #1
Fragesätze
Hallo,

ich übe grad ein bisschen Sätze-schreiben. Ich bin mir aber bei meinen selbst erdachten Fragesätzen bei den gewählten Partikeln absolut unsicher. Könntet ihr mir vielleicht helfen? Ich weiß leider weiß nicht, wie ich jetzt in Hiragana oder so die Sätze hier reinschreiben kann, deshalb schreibe ich einfach in Romanji-

dou wo ke-ki wo zukurimasuka. (Wie bereitet man einen Kuchen zu?)
doko wo daigaku ni mizukemasuka. (Wie finde ich die Uni [Weg]?
dore wo tomodatshi no kuruma arimasuka. (Wo befindet sich das Auto von dem Freund?)

Vielen Dank schon mal

Grüße
Suki
11.03.11 19:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #2
RE: Fragesätze
Hallo Suki.
Bei uns in der Elektronik und Japanische-Schrift am Computer abteilung kannst du lernen, wie man Hiragana schreibt.
Wie kommst du darauf, an das Fragewort immer "wo" dran zu hängen? Das ist falsch.
Außerdem schreibst du in keinem zulässigen Romaaji system, achte ein wenig darauf.
(Tsukuru und Mitsukeru nicht mit z! Tomodachi mit chi statt tshi.)
Ich würde außerdem eine generell andere Satzstellung empfehlen:
Subjekt Fragewort Verb, das macht man häufiger. Also:
"Daigaku ga doko ni mitsukemasuka?" und
"Tomodachi no kuruma ha doko ni arimasuka?"
Mit dem Kuchen bin ich nicht sicher, das ist ein wenig komplizierter.
z.b.
"Keeki no tsukuri kata ha nan desuka?" (Wie ist die ZubereitungsMethode eines Kuchens?)
Oder
"Keeki wo dou suru tsukurimasuka?"

Ich hoffe das hilft.
11.03.11 22:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #3
RE: Fragesätze
Hmm, ich bin mir immer unsicher bei sowas, vermische oft die Höflichkeitsstufen und überhaupt...es gibt natürlich viele Möglichkeiten, diese Sätze auf Japanisch zu sagen, meine Vorschläge:

ケーキはどうやって作りますか。
Ke-ki wa dōyatte tsukurimasu ka.
(Wie macht man einen Kuchen?)

大学までどう行きますか。
Daigaku made dō ikimasu ka.
(Wie komme ich zur Uni?)

友達の車はどこ にありますか/ですか。
Tomodachi no kuruma wa doko ni arimasu ka. / desu ka.
(Wo befindet sich / ist das Auto meines Freundes?)

Lernst du eigentlich mit einem Lehrbuch?

Was die japanische Schrift am Computer angeht, so könnte dir dieser Thread vielleicht weiterhelfen, mein letzter Post dokumentiert mit Screenshots die Einrichtung unter Windows 7:

Wie kann ich japanische Schrift auf meinem PC schreiben?

Weitere Fragen werden in den anderen Beiträgen dieses Threads beantwortet.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.03.11 00:12 von Shino.)
12.03.11 00:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
suki


Beiträge: 3
Beitrag #4
RE: Fragesätze
Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten. Wenn ich das jetzt so lese, ist das auch alles logisch und es kommt mir bekannt vor.
Bin grad in der Phase wo ich das theoretisch kann und die Praxis aber mehr als problematisch ist.
ich verwirre mich immer selbst, bis ich gar nicht mehr weiß, was an welche Stelle im Satz kommt. traurig

Ich lerne mit einem Lehrbuch was speziell auf den Kurs an der Uni, den ich belege, zugeschnitten ist.

Habe bald eine Prüfung, wo ich auch selbst schreiben muss, und hab anscheindend mehr als Arbeit vor mir. Hoffentlich bekomm ich das noch hin...

Danke auch für die Hinweise fürs Hiragana schreiben. Bin neu hier und habe noch nicht alles hier entdeckt.

Viele Grüße
Suki
12.03.11 01:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #5
RE: Fragesätze
Wie heißt das Lehrbuch? Auf jeden Fall solltest du dir die grundlegenden Satzstrukturen noch einmal anschauen. Was soll denn das für ein Test sein?

Dein Fehler scheint mir derselbe, den viele machen, wenn sie anfangen, eine Fremdsprache zu lernen: Sie denken sich die Fragen und Sätze in ihrer eigenen Sprache vor und versuchen diese in die Fremdsprache "umzumünzen" - was in den meisten Fällen daneben geht und im Falle von Deutsch-Japanisch schlicht überhaupt nicht funktioniert.

Ein zweiter Fehler ist es meiner Meinung nach besonders zu Anfang, zu schwierige Sätze bilden zu wollen. Schau dir die Satzstrukturen an, die du schon gelernt hast, bilde nach diesem Muster zunächst Sätze mit bekannten Vokabeln und wenn du Lust und noch Energie hast, dann kannst du weitere Vokabeln suchen und diese Sätze mit diesen zusätzlichen Vokabeln nachbilden.

Zu versuchen, Sätze zu bilden, deren Struktur du noch nicht kennst (z. B. zu versuchen, den Satz "Wie finde ich den Weg zur Uni?" wörtlich zu übersetzen, anstatt z. B. einfacher "Wo ist die Uni?" oder "Wie komme ich zur Uni?" sagen zu wollen), solltest du meiner Ansicht nach vermeiden, da daraus nichts sinnvolles erwachsen kann.

Wenn du in dem Test etwas frei schreiben musst, denke auch dort daran, Satzstrukturen zu verwenden, die du kennst und dich nicht auf irgendwelche Abenteuer einzulassen. Wenn es sich für dich falsch anfühlt, wird es das wahrscheinlich auch sein. Lieber zwei einfache Sätze richtig und verständlich sagen oder schreiben als einen komplizierten Satz als unverständliches Kauderwelsch produzieren.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.03.11 02:08 von Shino.)
12.03.11 02:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
suki


Beiträge: 3
Beitrag #6
Neuer Versuch ;)
Hallo,
danke für deinen vielen Tipps. Eigentlich bin ich kein richtiger Anfänger mehr. Habe über die Zeit nur sehr viele Lücken angehäuft.

Hier ein neuer Fragesatzversuch:

anata wa dore ota wo suki desuka.

(soll heißen: Welches Lied magst du?)

Viele Grüße
Maria
15.03.11 17:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MToth


Beiträge: 133
Beitrag #7
RE: Fragesätze
vor "suki" nimmt man nicht o, sondern ga


http://www.timwerx.net/language/particles.htm#o
15.03.11 19:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #8
RE: Fragesätze
Hmm, wie gesagt, ich bin mir auch immer unsicher...aber ich würde gerne mehr über die Situation wissen:

Geht es um ein oder mehrere bestimmte Lieder? Oder geht es allgemein darum, welche Stücke oder welche Musikrichtungen jemand mag?

"Anata wa" kannst du im Allgemeinen einfach weglassen.

Je nach Situation könnte man z. B.

どんな歌が好きですか。
Donna uta ga suki desu ka.

Möglich ist aber auch:

何の歌が好きですか。
Nan no uta ga suki des ka.

Oder:

(何々)と(何々)、どちらが(いちばん)すきですか。
(Naninani) to (naninani), dochira ga (ichiban) suki desu ka.

Oder

どの歌が好きですか。
Dono uta ga suki desu ka.

verwenden (wenn ich keinen Fehler gemacht habe rot )

Dore passt für dein Beispiel m. E. nicht, dann müsste die Frage anders gestellt werden, z. B.:

一番好きな歌はどれですか。
ichiban suki na uta wa dore desu ka.

Übrigens heißt es 歌 "uta" und nicht ota.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.11 00:55 von Shino.)
15.03.11 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fragesätze
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Einbindung indirekter Fragesätze Ioscius 8 654 21.09.16 08:42
Letzter Beitrag: undvogel
JfS 1 Fragesätze Gurgi 5 1.563 16.03.04 21:03
Letzter Beitrag: Gurgi