Antwort schreiben 
Gedichtsübersetzung
Verfasser Nachricht
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #1
Gedichtsübersetzung
Hallo zusammen,

eine Freundin hat mich nach der Übersetzung eines kleinen japanischen Gedichts gefragt. Daran scheitere ich natürlich kläglich, darum würd ich hier gerne nachfragen, ob mir da jemand helfen kann.

Um das ganze etwas... ehm.. interessanter zu gestalten hab ich das Gedicht auch noch nur in Romaji und ohne jeglichen Kontext.

Hier das Gedicht:
Tateba Shakuyaku;
Suwareba Botan;
aruku sugatawa
himeyuri no hana

Meine bisherigen Versuche brachten mich darauf, dass es wohl darum geht, eine Blume (shakuyaku, wenn ich richtig informiert bin eine Pfingstrose) einem Menschen (Himeyuri) zuzuordnen. Leider ist mir der Unterschied zwischen shakuyaku und botan nicht klar.
Im Groben:
Wenn die Pfingstrose,
wenn sie "sitzen" würde botan (genannt),
eine gehende Form hat (steht, vielleicht blüht?)
ist sie die Blume der Himeyuri.

Mir ist klar dass ich damit vermutlich weit danebenhaue, aber besser krieg ich es nicht hin.

Als kleinen Zusatz wurde ich dann noch gefragt, was denn in dem Gedicht für ein "tieferer Sinn" liegen würde, den es ja vermutlich haben müsste. Hier bin ich mit meinem Latein (respektiv Japanisch) natürlich komplett am Ende.

Ich würde mich über jede Hilfe freuen.

Danke im Voraus,

Shinja

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
20.01.09 22:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #2
RE: Gedichtsübersetzung
Also dass es dich noch gibt?
しばらくですね。
お帰りなさい。

http://tokyonohana.seesaa.net/article/94646509.html


http://ja.wikipedia.org/wiki/%E7%89%A1%E4%B8%B9

Es gibt zwei Versionen auf dem Internet.

「立てば芍薬,座れば牡丹,歩く姿は百合の花」
Tateba Shakuyaku, Suwareba Botan, aruku sugata wa himeyuri no hana.
und diese
「立てば芍薬、座 れば牡丹、歩く姿はゆりの花」

stehende Pfingstrose, auf ihr hockende Blueten, laufende Form wie die der Lilie.


http://de.wikipedia.org/wiki/Pfingstrosen


Ein anderer weiss womoeglich noch mehr.
21.01.09 00:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #3
RE: Gedichtsübersetzung
Dankeschön, das hilft mir vielleicht schonmal etwas weiter. Botan ist hier also eher als Blüten zu verstehen, und himeyuri no hana soll eine Lilie sein?
Hm, der Sinn hinter dem Ganzen erschließt sich mir aber immer noch nicht irgendwie, ich hoffe da kann mir noch jemand weiterhelfen.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
23.01.09 13:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 960
Beitrag #4
RE: Gedichtsübersetzung
(23.01.09 13:34)Shinja schrieb:Botan ist hier also eher als Blüten zu verstehen ... ?
Hm, der Sinn hinter dem Ganzen erschließt sich mir aber immer noch nicht irgendwie, ich hoffe da kann mir noch jemand weiterhelfen.

Nein, 牡丹 ist eine andere Päonienart (Paeonia suffruticosa) als 芍薬 (Paeonia lactiflora).
牡丹 ist strauchartig, die Blüten eher geneigt; die 芍薬 ist staudenförmig, die Blüten
eher freistehend, erhoben, voll..
Die Lilienblüten 百合の花 schließlich versinnbildlichen die Anmut in der Bewegung.


In dem Sprichwort geht es um das ideale Erscheinungsbild einer Frau, - im Stehen,
im Sitzen und im Gehen - das hier durch den Vergleich mit den 芍薬, 牡丹 und 百合
beschrieben wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.09 14:22 von adv.)
23.01.09 14:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
undvogel


Beiträge: 452
Beitrag #5
RE: Gedichtsübersetzung
Diese Gedichtform, also 7-7-7-5 Silben, nennt man "Dodoitsu どどいつ 都都逸".

Aber was nur diesen Teil "立てば芍薬、座れば牡丹" angeht, es scheint eigentlich aus dem alten wortspielerischen Spruch zu stammen, damit man die zwei ähnlichen Blumen nicht miteinander verwechselt.
23.01.09 16:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #6
RE: Gedichtsübersetzung
Habs doch noch gefunden.
Und zwar hier.
http://de.wikipedia.org/wiki/Pfingstrosen

Code:
In der chinesischen Gartenkunst symbolisiert die Päonie Reichtum,
 Liebespfand, ein in Liebe erfülltes Frauenleben und die Sanftmut Buddhas.

Ein japanisches Sprichwort sagt:

    立てば芍薬、座れば牡丹、歩く姿は百合の花
    tateba shakuyaku, suwareba botan, aruku sugata wa yuru no hana
    Im Stehen wie eine Chinesische Pfingstrose, im Sitzen wie ein
    Strauch-Pfingstrose, und die Art wie sie läuft die Blüte einer Lilie.

Das Sprichwort beschreibt die drei unterschiedlichen Schönheitsideale,
 denen eine Frau entsprechen soll: Wenn sie steht, soll sie einer chinesischen
 Pfingstrose gleichen, mit ihrem kräftigen Stängel und der vollen Blüte. 
 Wenn sie sitzt, soll sie dagegen zerbrechlich wirken wie die Strauch-Pfingstrose.
 Und wenn sie geht, soll sie anmutig sein wie eine Lilie.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.09 20:07 von zongoku.)
23.01.09 20:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #7
RE: Gedichtsübersetzung
Vielen Dank an alle, da wär ich selbst nicht drauf gekommen (doofes Subjekt-weglassen...). Ich geb das dann mal weiter.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.01.09 14:38 von Shinja.)
24.01.09 14:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #8
RE: Gedichtsübersetzung
Ein bekannter Spruch ist das.
Hier finde ich die Erklärung von adv am besten, muss man doch noch betonen dass damit immer die Schönheit der Frauen gelobt werden. Es gibt einige Worte um die Frauen zu loben, z.B. 小股の切れ上がったいい女 usw.
Zu letzter Zeit werden bedauericherweise diese Ausdrucke fast nicht verwendet.
Der Premierminister selbst kann nicht genau die Kanjis vorlesen.
traurig

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
25.01.09 03:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gedichtsübersetzung
Antwort schreiben