Antwort schreiben 
Hörverständnis verbessern durch Animes?
Verfasser Nachricht
valfaris


Beiträge: 12
Beitrag #1
Hörverständnis verbessern durch Animes?
Ich wollte wissen, ob jemand "einfache" Animes kennt, mit denen man das Hörverständnis etwas aufbessern kann.

Befinde mich so ca. zwischen JLPT 4 und 3. Was Kanji und Lesekompetenz angeht locker 3, Grammatik und Vokabular sind für Level 4 mehr als angemessen, insgesamt aber wohl noch zu gering für 3. Beim Hören habe ich so meine Probleme, oft ist die Sprache zu schnell oder ich kann die grammatikalischen Konstruktion, die ich gelernt habe, nicht schnell genug zusammensetzen (vor allem bei Umgangssprache und Keigo). Auch stehe ich manchmal einfach total auf dem Schlauch und hänge mich an Wörtern auf, die ich eigentlich kenne, die mir aber einfach beim Hören einfach fremd erscheinen .. beim Lesen hätte ich diese sofort erkannt. Nun gut, auf der JLPT Seite habe ich ein paar Proben zu Level 4 gemacht und sagen wir mit Mühe und Note verstehe ich vtl. (sehr optimistisch gedacht) 50% der Dialoge, wenn ich vorher schon weiß in welche Richtung das Gespräch geht.

Deswegen wollte ich mal schauen ob es nicht vielleicht geeignete Animes gibt, mit denen man etwas üben kann. Ich schaue gerade Death Note mit englischen Untertiteln - die Serie ist aber weniger geeignet, da sie vom Vokabular einfach zu anspruchsvoll ist. Wahrscheinlich wäre es auch besser Japanische Untertitel zu haben. Ich kenne mich aber auf diesem Gebiet leider nicht aus und habe sonst keine Ahnung, was man sich anschauen könnte.

Vielleicht hat auch jemand andere Ideen um das Hörverständnis zu verbessern?
14.07.12 17:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gnunix


Beiträge: 26
Beitrag #2
RE: Hörverständnis verbessern durch Animes?
Ich fand die Serie soranowoto sehr gut verständlich. Es gibt da zwar auch Fachvokabular, wie Dienstgrade in der Armee oder Waffen, bei denen es vorteilhaft wäre, sie sich vorher anzueignen, aber im großen und ganzen ist das eine Serie mit der ich halbwegs zurecht komme. Ansonsten natürlich ganz allgemein Anime die ehr in Richtung slice-of-life gehen "A-Channel", "K-On!" oder so. Aber ich weiß natürlich nicht, ob dir solche Serien überhaupt zusagen.
14.07.12 17:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lekro


Beiträge: 316
Beitrag #3
RE: Hörverständnis verbessern durch Animes?
Ich halte es für relativ egal, welche Serie du dir raussuchst. Viel wichtiger ist, denke ich, dass es etwas ist, wo du jede Episode 10 Mal oder mehr schauen kannst, ohne dass die Serie langweilig wird. Wenn du so eine Serie findest, wird dein Hörverständnis auf jeden Fall weiterbringen.
14.07.12 18:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #4
RE: Hörverständnis verbessern durch Animes?
Ich würde, wie auch schon von Nephilim erwähnt, auf jedenfall mit Untertiteln (japanische, versteht sich) schauen.
Ich kenne mich mit Anime nicht aus, aber wenn du auch Dorama schaust, dann sind für den Anfang igendwelche Highschool Geschichten und dergleichen gut, da sie relativ einfach zu verstehen sind. Dürfte bei Anime ähnlich sein.
14.07.12 19:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Setsumei


Beiträge: 71
Beitrag #5
RE: Hörverständnis verbessern durch Animes?
Also ich würde auf Deiner Stelle auch nicht auf das Level des Animes schauen, sondern viel eher darauf, welchen Anime Du magst. Ist doch egal, wie einfach Japanisch ist, wenn Du Dich dabei zum Tode langweilst.
Ich weiß nicht, ob es für Dich etwas ist, aber ich nehme mir Anime einfach auf und höre es dann immer wieder an. Da ich diese Anime mag, macht es mir nichts aus, sie immer wieder zum hundertsten Mal wiederzuhören und kenne sie fast auswendig. Wenn ich Zeit habe, übersetze ich die Sachen, die ich nicht verstanden habe (da ich ´ne bedauernswerte Anfängerin bin, gibt es da ziemlich viel zum Übersetzen zwinker).
Auf diese Weise konnte ich jede Menge lernen, aber ich würde dir raten, mit Anime aufzupassen. Wie meine Sensei so nett gesagt hat, spricht man in Anime sehr viel unhöfliches und umgangssprachliches Japanisch. Wenn Du zuviel davon schaust, endest du, indem Du jeden Satz mit "zo" oder "ze" endest und jeden "temee" ansprichst.


ドイツ語と日本語は大好きわよ
doitsugo to nihongo wa daisuki wa yo!
14.07.12 19:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.895
Beitrag #6
RE: Hörverständnis verbessern durch Animes?
Das Problem ist natürlich auch, dass die Sachen unglaublich lang sind. Wie oben gesagt, 10x die gleiche Stelle anhören scheint irgendwie nützlicher zu sein.

Deswegen sind im Grunde so 2-3 minütige Clips, die, selbst wenn sie langweiliger sind, man auch ohne Probleme mehrmals angucken kann, und dir nach und nach die Wörter heraushören kannst.

Ansonsten sind Untertitel aber natürlich sehr sehr nützlich. Dafür solltest du aber auch schon einiges Japanisch können.
Ich muss aber auch sagen, dass mir schlicht und einfach solche Hörübungen, wie sie auch beim JLPT herauskommen, sehr helfen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
14.07.12 20:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
valfaris


Beiträge: 12
Beitrag #7
RE: Hörverständnis verbessern durch Animes?
(14.07.12 21:13)Nephilim schrieb:  Damit ich Animes einigermassen richtig verstehe, las ich zuerst Mangas.
Ich verstand so gut wie nichts. Es war so viel umgangssprachliches dabei.

Das geht mir auch so. Ich habe mir damals so einen Sammelband Doramon gekauft und anfangs nichts verstanden. Mittlerweile kann ich bedingt durch besseres Vokabular mehr verstehen, aber die Umgangssprache schafft mich - dagegen gibt es bei Harry Potter Kapitel und Seiten, die ich wesentlich besser verstehe.

Ich kann mir auch nicht erklären, warum ich bei Aufnahmen und Fernsehübertragungen immer so wenig verstehen :< Als ich in Japan war und mit Personen gesprochen habe war es eigentlich besser. Natürlich auch nciht alles, aber die freundliche Frau in der Post oder im Rathaus konnte ich komplett verstehen, obwohl ich da studientechnisch viel weniger ein .. das waren dann so Sachen wie: Wohin soll es gehen? Was haben sie denn da. Da sind aber keine Batterien drin? Nehmen sie es nochmal raus und packen sie es gut ein, ich gebe ihnen etwas Papier ....


Ich kenne mich wirklich nicht mit Anime aus, aber ich glaube mir liegen die etwas ernsteren Themen besser als so High-School Mädchen Zeugs.

Darf ich denn auch fragen, ob ihr die Sachen alle kauft oder ob ihr die auf diversen Seiten schaut. Ich habes gestern ein bisschen überflogen - meist erwische ich nur Anime mit engl. Subs- und das finde ich dann wieder weniger geeignet.
15.07.12 09:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Setsumei


Beiträge: 71
Beitrag #8
RE: Hörverständnis verbessern durch Animes?
(15.07.12 09:47)valfaris schrieb:  Darf ich denn auch fragen, ob ihr die Sachen alle kauft oder ob ihr die auf diversen Seiten schaut. Ich habes gestern ein bisschen überflogen - meist erwische ich nur Anime mit engl. Subs- und das finde ich dann wieder weniger geeignet.
Also es hängt davon ab, ob diese Anime zu kriegen sind. Es gibt jede Menge Anime, die man hier in Deutschland einfach nicht kriegen kann. Da bleibt es einem nichts anderes übrig, als sie im Internet auf mehr oder weniger "diversen" Seiten zu gucken. Man findet fast alle Anime mit englischen untertiteln. Das Problem bei mir ist, dass ich dann immer bei längeren Sätzen Pause machen muss, um die dann richtig zu verstehen, aber wenn man Glück hat, findet man auch Animes mit deutschen Untertiteln.

Außerdem muss man bei den Untertiteln auch ein wenig vorsichtig sein. Die entsprechen nämlich nicht immer exakt dem, was gesprochen wird. Zum Beispiel ein Satz in FMA, der lautet:
"さすがイシュバールの英雄、容赦ないわね
”sasuga, ishibaru no eiyuu, yousha nai wa ne.".
Das wurde zu "Wie zu erwarten, Held von Ishibar. Du kannst wirklich gut zielen" übersetzt, obwohl es eigentlich sowas wie "Wie zu erwarten, Held von Ishibar, du verzeihst eben nie" heißen müsste, aber die Übersetzung hier ist sehr schwierig, denn "yousha" heißt ja Verzeihung, "nai" steht für die Verneinung, also heißt es ja mehr oder weniger "Mangel der Verzeihung". Das hört sich in Deutschem komisch an und deswegen wurde es dann wahrscheinlich zu "du kannst gut zielen" umwandelt.
Da musst Du also aufpassen, denn es gibt viele Sachen in Japanischem, die man einfach nicht übersetzen kann.


ドイツ語と日本語は大好きわよ
doitsugo to nihongo wa daisuki wa yo!
15.07.12 10:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lekro


Beiträge: 316
Beitrag #9
RE: Hörverständnis verbessern durch Animes?
(15.07.12 10:19)Setsumei schrieb:  "さすがイシュバールの英雄、容赦ないわね
”sasuga, ishibaru no eiyuu, yousha nai wa ne.".
Das wurde zu "Wie zu erwarten, Held von Ishibar. Du kannst wirklich gut zielen" übersetzt, obwohl es eigentlich sowas wie "Wie zu erwarten, Held von Ishibar, du verzeihst eben nie" heißen müsste, aber die Übersetzung hier ist sehr schwierig, denn "yousha" heißt ja Verzeihung, "nai" steht für die Verneinung, also heißt es ja mehr oder weniger "Mangel der Verzeihung".
容赦ない würde ich eher mit "gnadenlos" oder "erbarmunglos" übersetzen.

(14.07.12 19:15)Setsumei schrieb:  Auf diese Weise konnte ich jede Menge lernen, aber ich würde dir raten, mit Anime aufzupassen. Wie meine Sensei so nett gesagt hat, spricht man in Anime sehr viel unhöfliches und umgangssprachliches Japanisch. Wenn Du zuviel davon schaust, endest du, indem Du jeden Satz mit "zo" oder "ze" endest und jeden "temee" ansprichst.
Gegenüber den gewaltigen Fortschritten, die man durch sowas in Sachen Hörverständnis machen wird, halte ich das Risiko für absolut vernachlässigbar. Außerdem denke ich, dass man als mündiger Zuschauer durchaus erkennen kann, auf welchen Sprachebenen "temee!" angemessen ist und auf welchen nicht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.07.12 11:24 von lekro.)
15.07.12 11:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
U^ェ^U


Beiträge: 81
Beitrag #10
RE: Hörverständnis verbessern durch Animes?
(15.07.12 10:19)Setsumei schrieb:  ドイツ語と日本語は大好きわよ
doitsugo to nihongo wa daisuki wa yo!

@ Setsumei

Sag mal, beherrschst du Pinoko-go?
15.07.12 12:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hörverständnis verbessern durch Animes?
Antwort schreiben