Antwort schreiben 
Hiroshima (Die Geschichte
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
Hiroshima (Die Geschichte
Der Abwurf

Nach dem erfolgreichen Trinity-Test, der am 16. Juli 1945 in der Wüste New Mexicos die prinzipielle Durchführbarkeit einer Atombombenexplosion demonstriert hatte, ging die USA mit Hochdruck daran, eine solche Bombe auch über Japan einzusetzen. Als für den 6. August für die japanischen Inseln sonniges Wetter vorhergesagt wurde, startete der B-29-Bomber Enola Gay mit Pilot Paul Tibbets und 12 Mann Besatzung in den frühen Morgenstunden von Tinian. Etwa eine Stunde vor der Ankunft über Japan, also gegen 7 Uhr Ortszeit, wurden die "Enola Gay" und ihre wenigen Begleitflugzeuge vom japanischen Frühwarnsystem entdeckt, es wurde Alarm ausgerufen, Radiosendungen wurden unterbrochen. Gegen 8 Uhr meldete die Radarüberwachung in Hiroshima, dass es sich offenbar "nur" um ein sehr hoch fliegendes einzelnes Flugzeug handelte, man also nicht mit einem Großangriff zahlreicher Bomber zu rechnen hatte, sondern eher mit einem Aufklärungsflug; der Gang in den Luftschutzbunker wurde daraufhin nur für den Fall empfohlen, dass tatsächlich Bomber gesichtet würden.

Um 8:16 Uhr klinkte dann die "Enola Gay" die etwa 3 Meter lange und 4 Tonnen schwere Bombe (mit einem 60 kg schweren Kern aus Uran-235) in 9.450 Metern Höhe aus und drehte ab. In einer Höhe von rund 600 Metern über dem Stadtzentrum (genaugenommen über dem Shima-Krankenhaus) detonierte die Bombe mit einer Sprengkraft von rund 15.000 Tonnen TNT. Es entstand ein Feuerball, in dessen Inneren eine Temperatur von über 1 Mio. Grad Celsius herrschte. Die Menschen, die sich im innersten Kern der Stadt aufhielten, sind buchstäblich verdampft. Die Hitzewirkung reichte soweit, dass noch in über 10 km Entfernung Bäume in Flammen aufgingen. Von den 76.000 Häusern der Großstadt wurden 70.000 zerstört oder beschädigt. Am 6. August starben in einem Radius von 0,5 km um das Explosionszentrum 90% der Menschen, im Umkreis von 0,5 - 1 km immer noch 59% (für die Gesamtzahl der Todesopfer einschl. Spätfolgen ergeben sich Werte von 98% und 90%). Unterdessen stieg der für Atombombenexplosionen charakteristische, aus aufgewirbelten und verseuchten Trümmern bestehende "Atompilz" mehrere Kilometer in die Höhe. Dieser verbreitete auf diese Weise hochkontaminiertes Material, das etwa 20 Minuten später als "atomarer Regen" (Fallout) über der Gegend niederging und für einen Großteil der Opfer verantwortlich war, die der unmittelbaren Druck-, Hitze, und Strahlenwirkung entkommen waren.


Die Geschichte wie alles anfing

Am 6. August 1945 um 8:16 Uhr Ortszeit detonierte die vom US-Bomber Enola Gay abgeworfene US-amerikanische Atombombe „Little Boy“ in etwa 600 m Höhe über Hiroshima. Dies war der weltweit erste Atomwaffeneinsatz, der die verheerende Wirkung der Bombe erschreckend deutlich demonstrierte. Zwischen 90.000 und 200.000 Menschen waren sofort tot, und 80% der Stadt zerstört. Viele weitere Menschen starben am radioaktiven Fallout im Hinterland oder an den Spätfolgen. Andere Opfer leiden bis heute und es kam zu Erbschäden bei der nachfolgenden Generation. Atombombenopfer werden in Japan als Hibakusha bezeichnet.

Die GEschichte jetzt

Die Stadt wuchs um eine Ende des 16. Jahrhunderts errichtete Burg und wurde unter der Herrschaft der Familie Asano ausgebaut, die bis zur Meiji-Restauration hier regierte.

Der Ausbau des Hafens (1889) und der Anschluss an die 1894 fertig gestellte Sanyō-Eisenbahnlinie zwischen Kōbe und Shimonoseki führten zu einem weiteren Aufschwung Hiroshimas.

Während des Ersten Japanisch-Chinesischen Krieges (1894/95) war Hiroshima kaiserliches Hauptquartier, in der Folgezeit wurde es zu einem militärischen Zentrum des Kaiserreichs Japan. Bis zum Zweiten Weltkrieg gewann die Stadt zunehmend an Bedeutung und wuchs zur siebtgrößten Stadt Japans.

Am 6. August 1945 um 8:16 Uhr Ortszeit detonierte die vom US-Bomber Enola Gay abgeworfene US-amerikanische Atombombe „Little Boy“ in etwa 600 m Höhe über dem bis dahin von Bombardierungen verschont gebliebenen Hiroshima. Dies war der weltweit erste Atomwaffeneinsatz, der zwischen 90.000 und 200.000 Todesopfer forderte und 80 % der Stadt zerstörte. Viele weitere Menschen starben an den Spätfolgen oder leiden noch heute an ihnen; sie werden in Japan als Hibakusha bezeichnet. Die US-Regierung rechtfertigte diesen Atombombenabwurf (ebenso wie einen weiteren drei Tage später über Nagasaki) mit dem Bestreben, den Zweiten Weltkrieg rasch und ohne eine für beide Seiten sehr verlustreiche Invasion von Honshu zu beenden. Diese Erklärung ist aus verschiedenen Gründen umstritten; eine Theorie besagt, daß der Hauptzweck darin bestand, in Vorwegnahme des bereits absehbaren kalten Krieges die Sowjetunion einzuschüchtern. Einer anderen Theorie zufolge wollte man die Gelegenheit nutzen, um die Atombombe unter tatsächlichen Einsatzbedingungen zu testen.
[...]
Nach dem Wiederaufbau ab 1949 entwickelte sich Hiroshima zu einem wichtigen Industriestandort und ist heute mit über 1,1 Mio. Einwohnern die zehntgrößte Stadt Japans.
05.08.05 16:32
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
himitsu


Beiträge: 159
Beitrag #2
RE: Hiroshima (Die Geschichte
Die 3. Atombombe war übrigens für Tokyo selbst vorgesehen. Dem kam der Kaiser allerdings zuvor indem er eigenmächtig über einen Radiosender die Kapitulation Japans verkündete.
Die 1. Atombombe sollte auf Berlin fallen. Die Genehmigung dazu wurde bereits von F.D. Roosevelt unterschrieben, der jedoch am 12.4.45 verstarb. So blieb das Dokument in seinem Schreibtisch, bis sein Nachfolger Truman diesen fand, jedoch hatte da Deutschland bereits kapituliert (8.5.).

あどせよとかも?
05.08.05 20:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #3
RE: Hiroshima (Die Geschichte
Ein sehr wichtiges Thema, aber vielleicht wäre es besser, die Diskussion im schon bestehenden Thread zu bündeln: showthread.php?tid=116
Lesenswert (auch dort zu finden): http://nortels.de/japan/hiroshima.html

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.08.05 23:19 von atomu.)
05.08.05 23:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hiroshima (Die Geschichte
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanische Geschichte lernen Daremo 29 5.319 26.02.04 17:55
Letzter Beitrag: Daremo