Antwort schreiben 
Jap. Fachbegriffe und deutsche Begriffe: "Infomelle Form", "Höfliche Form", "Te-Form"
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
Jap. Fachbegriffe und deutsche Begriffe: "Infomelle Form", "Höfliche Form", "Te-Form"
Hi!

Kann mir bitte jemand die jeweiligen Fachbegriffe für die verschiedenen Verbformen nennen?!
Informelle Form positiv
Informelle Form negativ
Höfliche Form positiv
Höfliche Form negativ
Höfliche Form Vergangenheit positiv
Höfliche Form Vergangenheit negativ
T-Form

Vielen Dank im vorraus!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.03.05 21:46 von Ma-kun.)
21.03.05 23:17
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #2
RE: Jap. Fachbegriffe und deutsche Begriffe: "Infomelle Form", "Höfliche Form", "Te-Form"
.......... wenn ich das richtig verfolgt habe, wurde das im Forum schon zig-mal besprochen ........ viel Spaß beim suchen, dürfte aber nicht schwer sein ....... zwinker
21.03.05 23:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Jap. Fachbegriffe und deutsche Begriffe: "Infomelle Form", "Höfliche Form", "Te-Form"
Ja, das mag sein, nur habe ich einiges durchsucht und mich auch mit 4. Semestlern unterhalten, die mir aber nur bedingt weiter helfen konnten.
Und wenn mir dann jemand sagt, das die renyookei von Yomu, korrekterweise Yomi und nicht Yomimasu ist und wir nur letzteres so gelernt haben, bin ich einfach verwirrt.
Und es sollte doch eigentl. für oben genannte Formen, die zugehörigen jap. Fachbegriffe geben... :-(
21.03.05 23:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #4
RE: Jap. Fachbegriffe und deutsche Begriffe: "Infomelle Form", "Höfliche Form", "Te-Form"
Für die oben genannten "Formen" gibt es deswegen keine japanischen Fachtermini, weil das eigentlich Hilfsverben (jodōshi) sind, die an Formen wie z.B. die Ren'yōkei anschließen.

Informelle Form positiv
yomu
Shūshikei "yomu"

Informelle Form negativ
yomanai
(Mizenkei "yoma") + (jodōshi "nai" in Shūshikei)

Höfliche "Form" positiv
yomimasu
(Ren'yōkei "yomi") + (jodōshi "masu" in Shūshikei)

Höfliche Form negativ
yomimasen
(Ren'yōkei "yomi") + (jodōshi "masu" in Mizenkei: "mase") + (jodōshi "zu" in Rentaikei: "n(u)")

Höfliche Form Vergangenheit positiv
yomimashita
(Ren'yōkei "yomi") + (jodōshi "masu" in Ren'yōkei: "mashi") + (jodōshi "ta" in Shūshikei)

Höfliche Form Vergangenheit negativ
yomimasen deshita
siehe oben + (jodōshi "desu" in Ren'yōkei: "deshi") + (jodōshi "ta" in Shūshikei)

te-Form
yonde
(Ren'yōkei "yomi" in onbin: "yon") + (jodōshi "tsu" in Ren'yōkei: "te")

Edit: Infinitiv in Shūshikei geändert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.03.05 21:32 von X7Hell.)
21.03.05 23:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Duck Dodgers


Beiträge: 6
Beitrag #5
RE: Jap. Fachbegriffe und deutsche Begriffe: "Infomelle Form", "Höfliche Form", "Te-Form"
ich habs mal für meine Leute zusammengefasst, daher wird es wohl nicht vollständig sein (Im Moment ist es Stand 1. Semester Bonn).

shûshikei
Die shûshikei ist für Verben und Adjektive die “Kurzform Präsens Affirmativ“ (Lektion 8).
Sie wird in der Regel satzfinit verwendet.
私は東京にいく
私のまちはしずかだ

rentaikei
Für Verben und Adjektive wie die Wörterbuchform.
Sie wird adnominal verwendet, steht vor einem Nomen.
しんぶんおよむ人 (ein zeitungslesender Mensch)
私はしずかなまちに行きました。

mizenkei
Bei Verben: Kurzform Präsens Negativ ohne -nai
Die mizenkei ist unselbständig, sie taucht in der Sprache ausschließlich zusammen mit Verbalsuffixen auf:
z.B. bei der Kurzform Präsens Negativ たべない, はなさない
Bei Adjektiven: Es gibt eine unübliche Form, die haben wir aber noch nicht kennen gelernt.

renyôkei
Bei Verben:
Masu-Form ohne –masu.
食べ、飲み、行き、はなし
Die renyôkei kann selbständig in der Sprache vorkommen, wir haben sie aber bis jetzt nur in Verbindung mit –masu oder der T-Form (nur bei den Einstufigen und unregelmäßigen Verben!) kennen gelernt. [edit]und wenn man den Grund angibt, warum man irgendwohin geht: eiga wo mi ni ikimasu[/edit]
Bei Adjektiven:
i-Adjektive (keiyôshi): das letzte i durch ku ersetzen やすく(やすい)( kennen wir durch die T-Form der i-Adjektive: やすくて). Vorsicht:  よく (いい)
na-Adjektive (keiyôdôshi): wie T-Form (zumindest die keyôdôshi Form, die uns schon über den Weg gelaufen ist, es gibt natürlich mehrere): 元気で (げんきな)

Onbinkei (ist nur eine veränderte renyôkei bei 5stufigen Verben)
Die onbinkei ist keine Flexionsform, wie die oben genannten, sondern eine Assimilationsform.
Sie hat sich beim flektieren 5-stufiger Verben aus der renyôkei in Verbindung mit bestimmten Suffixen/Partikeln ergeben.
Wir kennen sie durch die T-Form:
Das heutige kaite war früher kakite (kaki ist die renyoukei).
Damit es besser klingt, wurden
kaki + te zu kaite verschmolzen; diese Veränderung nennt man Onbin (Wohlklang).
Beispiele:
よんで (よむ)、まって (まつ)、かいて (かく)、いって (行く)
Ausnahme: 5stufige Verben mit Endung su. Bei ihnen ist die ursprüngliche renyôkei erhalten geblieben:
はなして (はなす)

ciao

p.s. natürlich keine Gewähr! hoho
p.p.s für Hinweise auf Fehler wäre ich sehr dankbar.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.03.05 17:18 von Duck Dodgers.)
22.03.05 05:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #6
RE: Jap. Fachbegriffe und deutsche Begriffe: "Infomelle Form", "Höfliche Form", "Te-Form"
Super!
Ich danke euch vielmals für eure Antworten!
Die haben mir schon sehr gut weiter geholfen!
22.03.05 11:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Jap. Fachbegriffe und deutsche Begriffe: "Infomelle Form", "Höfliche Form", "Te-Form"
Sind das auch die Fachbegriffe, die in der jap. I Klausur in der Konjugationstabelle verwendet wurden:
shushikei
rentaikei
mizenkei
renyookei
onbinkei
?
23.03.05 12:27
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #8
RE: Jap. Fachbegriffe und deutsche Begriffe: "Infomelle Form", "Höfliche Form", "Te-Form"
Das gibt mir zu gruebeln?

Informelle Form positiv
yomu
Infinitiv "yomu"

also Synonym mit
shûshikei
Die shûshikei ist für Verben und Adjektive die “Kurzform Präsens Affirmativ“ (Lektion 8).
Sie wird in der Regel satzfinit verwendet.
私は東京にいく。
私のまちはしずかだ。


Beides auch als Woerterbuchform bekannt.
in Kanji sieht das so aus.
終止形

und rentaikei 連体形 wird auch Woerterbuchform genannt.

-------------

Und was ist der Unterschied von den beiden? Wenn beide die Form der Woerterbuchform der Verben haben?
Also auf dem Buchstaben "u" enden?
23.03.05 13:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #9
RE: Jap. Fachbegriffe und deutsche Begriffe: "Infomelle Form", "Höfliche Form", "Te-Form"
Zitat: Und was ist der Unterschied von den beiden?
Genau das ist es eben, warüber man grübeln kann.

Die Begriffe, nach denen unser Gast gefragt hat lassen sich leider nicht 1:1 ins Japanische übertragen, da sie nicht dem üblichen japanischen Grammatiksystem entsprechen. Im japanischen System gibt es eben zwei Formen, die auf das zutreffen, was mit "informelle Form positiv" gemeint ist.

X7Hell hat sich dankenswerterweise die Mühe gemacht, die Begriffe mit dem japanischen System darzustellen. Die Begriffe sind die im japanischen System üblichen. Wahrscheinlich werden sie auch in der angesprochenen Klausur verwendet.

Vor dem Begriff "Infinitiv" schrecke ich eher zurück. Ich glaube nicht, daß er hier passt.

Das Schema ist normalerweise
Mizenkei (未然形)
Renyoukei (連用形)
Shuushikei (終止形)
Rentaikei (連体形)
Kateikei (仮定形)
Meireikei (命令形)

Onbinkei (音便形) ist eine Sonderfall der Renyoukei. In vielen Büchern findet man sie unter dem Begriff "te-Form".
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.03.05 13:32 von Ma-kun.)
23.03.05 13:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Duck Dodgers


Beiträge: 6
Beitrag #10
RE: Jap. Fachbegriffe und deutsche Begriffe: "Infomelle Form", "Höfliche Form", "Te-Form"
Zitat:Das gibt mir zu gruebeln?



Die shûshikei ist für Verben und Adjektive die “Kurzform Präsens Affirmativ“ (Lektion 8).
Sie wird in der Regel satzfinit verwendet.
私は東京にいく。
私のまちはしずかだ。 <---- shizukada

rentaikei 連体形 wird auch Woerterbuchform genannt.

-------------

Und was ist der Unterschied von den beiden? Wenn beide die Form der Woerterbuchform der Verben haben?
Also auf dem Buchstaben "u" enden?

Die shûshikei generell als Wörterbuchform zu bezeichnen ist falsch:
Denn die shûshikei von na-adjektiven ist nicht die Wörterbuchform: kireida = shûshikei von kireina (das ist die Kurzform/informelle Form Präsens Affirmativ).

kireina = rentaikei von kireina

Bei Verben (und i-Adjektiven) sehen shûshikei und rentaikei halt identisch aus, sind aber unterschiedlich in der Verwendung (siehe mein Posting weiter oben)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.03.05 14:58 von Duck Dodgers.)
23.03.05 14:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jap. Fachbegriffe und deutsche Begriffe: "Infomelle Form", "Höfliche Form", "Te-Form"
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Form: のみに いきました Yamahito 3 521 12.09.16 20:12
Letzter Beitrag: Yera
Was für eine Form ist おきろ? Yamahito 2 619 22.06.16 14:17
Letzter Beitrag: Yamahito
Verneinung der -ba - Form? Kitoai 8 2.404 22.09.14 15:05
Letzter Beitrag: Kitoai
ます-Form von 信ずる Mayavulkan 2 859 20.09.14 15:25
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Passiv als ehrerbietige Form und Leidspassiv Valdok 10 2.257 01.06.14 12:10
Letzter Beitrag: Yano