Antwort schreiben 
Japan beim 20. Schleswig-Holstein Musik Festivals
Verfasser Nachricht
Nensei


Beiträge: 64
Beitrag #1
Japan beim 20. Schleswig-Holstein Musik Festivals
gefunden bei http://www.abendblatt.de

Japan steht im Mittelpunkt des 20. Schleswig-Holstein Musik Festivals
Von Joachim Mischke

Kiel - Zum 20. Geburtstag gönnt sich das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) einen ehrgeizigen Blick nach Fernost: Japan steht im Mittelpunkt der sieben Festival-Wochen vom 9. Juli bis 28. August. 158 Konzerte - 20 mehr als 2004 mit Tschechien - sind im Angebot. Größter Aufhänger für den Länderschwerpunkt unter dem Motto "Inseln der Klänge" ist die Musik von Toru Takemitsu, der in diesem Jahr 75 geworden wäre.

Prominente japanische Orchester werden zwar nicht eingeflogen, dafür aber Stars wie die Geigerin Midori, der Dirigent Masaaki Suzuki und sein Bach Collegium Japan, das Tokyo String Quartet oder die Pianistin Mitsuko Uchida. Das SHMF revanchiert sich vor Ort mit Auftritten von Chor-Akademie und Festival-Orchester.

Musiktheater wird immer mehr zur Regel statt zur Ausnahme: In Kiels Opernhaus wird, dirigiert von Kent Nagano, die halbszenische Uraufführung von Ichidô Nodairas "Madrugada" über die Bühne gehen, einer Oper nach Ideen Takemitsus. Als weitere (konzertante) Oper ist Strauss' "Salome" als Gastspiel der Sächsischen Staatskapelle Dresden mit Marc Albrecht in Lübeck geplant. Auf Kampnagel gastiert die in Aix-en-Provence vorgestellte Oper "Hanjo" von Toshio Hosokawa. Außerdem mit auf der Gästeliste: Lang Lang, Edita Gruberova, Ivo Pogorelich, Alfred Brendel, Anatol Ugorski, Frank Peter Zimmermann, Uri Caine, Chick Corea und Don Friedman sowie Oscar Peterson mit gleich drei Konzerten zu seinem 80. Geburtstag.

Ein Höhepunkt des "anbruch"-Festivals auf Kampnagel, der Freistil-Spielwiese des Festivals, dürfte der Auftritt einer Nô-Theatertruppe sein.
Ansonsten wird in Hamburg nach Beginn der Renovierungsarbeiten in der Laeiszhalle, in der ein Jazz-Konzert mit Jessye Norman stattfinden soll, auf andere Spielorte ausgewichen: Die Bamberger Symphoniker unter Jonathan Nott gastieren mit Bruckner und Mahler im Michel, es wird u. a. Kammerkonzerte im Liebermann-Studio und im Literaturhaus geben.

Der NDR reduziert die Auftritte seiner Klangkörper, die dort SHMF-Intendant Rolf Beck unterstehen, um die Hälfte auf sieben; das populär gehaltene Konzert-Finale in der Kieler Ostseehalle entfällt, beides wohl auch aus Spargründen. Bei der Eröffnung in Kiel debütiert Michael Tilson Thomas mit Brahms (Violinkonzert und 2. Sinfonie) beim SHMF, den Länderschwerpunkt eröffnen Christoph Eschenbach und Midori mit Werken von Takemitsu und Prokofiew. Die Schlußkonzerte in Lübeck mit Musik von Ligeti, Wagner, Strauss und Beethoven übernimmt NDR-Chefdirigent Christoph von Dohnányi.

Schriftl. Kartenbestellung ab sofort:
SHMF, Postfach 3840, 24037 Kiel, Fax 0431 / 5704747,
Bestellung per Mail an: bestellung@shmf.de
Internet: http://www.shmf.de
Kartentel.: 0431 /570470
Vorverkaufsbeginn: 4. April.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.05 12:41 von Nensei.)
26.02.05 12:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
keule


Beiträge: 4
Beitrag #2
RE: Japan beim 20. Schleswig-Holstein Musik Festivals
Zitat:gefunden bei http://www.abendblatt.de

Japan steht im Mittelpunkt des 20. Schleswig-Holstein Musik Festivals


Interesant.
Ob das Festival nur mit dem Thema Japan auskommen kann...? Vielleicht kann man endlich ,,Gozillas Thema,,
live hören?

hätten Sie vielleicht Thema,, Fernost,, ziehen können...? grins hoho
27.02.05 23:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zwiebelmeister


Beiträge: 69
Beitrag #3
RE: Japan beim 20. Schleswig-Holstein Musik Festivals
Ganz Fernost? Das wär dann doch etwas viel für ein einziges Festival, nicht?

Ich meine, selbst mit Takemitsus Musik allein könnte man ein ganzes Festival bestreiten, wenn man wollte (und er ist ja beileibe nicht der einzige Komponist, den's je in Japan gegeben hat). Nehmen wir noch die ganzen traditionellen Musik- und Theatergattungen dazu, Nô, Kabuki, Gagaku und so weiter, das gibt schon genug Abwechslung, keine Sorge.

Fernost allgemein, stell dir vor, da müsste man, um einen sehr groben Überblick zu bekommen, zumindest die Peking-Oper und die indonesische Gamelan-Musik noch dazunehmen, das gäbe ein sehr, sehr langes Festival.

Ne, Japan allein passt schon. Nur zu schade, dass das ausgerechnet in dem Bundesland stattfinden muss, das von der Schweiz am weitesten entfernt ist. traurig

私はアイスクリームを持つ。出しかねる。出すと溶ける。
28.02.05 00:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japan beim 20. Schleswig-Holstein Musik Festivals
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Hilfe beim kauf von Katana nötig SurfinBird 8 5.578 08.09.13 22:49
Letzter Beitrag: Sanyuu