Antwort schreiben 
Japanisch Bitte!
Verfasser Nachricht
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #11
RE: Japanisch Bitte!
"haha" heißt "meine Mutter".
Also soll der Satz wohl "Meine Mutter ist Programmierer" (Haha ha... desu) heißen.
Die Partikel, die da reingehört ist "ha" (keinesfalls "wo", denn Du hast in dem Satz ja kein Prädikat, das ein direktes Objekt erfordern würde).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.03.04 07:30 von Botchan.)
22.03.04 07:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rasalu


Beiträge: 5
Beitrag #12
RE: Japanisch Bitte!
Danke,
ich glaube mich verwirren nur die Beispiele in diesem Buch, da ich dieser Übung anscheinend kein einziges mal WO einsetzen muß sondern nur HA.
22.03.04 17:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ai


Beiträge: 103
Beitrag #13
RE: Japanisch Bitte!
Na ja, "wo" kommt auch erst ein paar Lektionen später ins Spiel, genau wie verschiedene Verben. Wenn du erst bei Lektion 1 bist, dann gibt es keine andere Möglichkeit außer "wa".
Merk dir einfach mal bei "desu" immer "wa", das ist zwar (glaub ich wenigstens, bin doch auch noch nicht viel weiter...) nicht ganz richtig, aber für den Anfang nicht ganz falsch. Und sonst hämmer dir das Satzmuster ein, übersetze viel und vielleicht geht das Brettchen vorm Kopf irgendwann weg.
22.03.04 20:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #14
RE: Japanisch Bitte!
ja ich hab die beiden Bücher auch, aber mir nutzen sie schon lange nichts mehr (ein Japanaufenthalt beschleunigt diese ganze Lernangelegenheit doch unwesentlich zwinker )
naja also ich würde euch raten lernt die kana-Tabellen vorher: dieses ewige Nachgeschlage (was war das nochmal? hä und das? ...) bringt nämlich gar nichts und es ist wirklich einfacher, das Ganze nach System zu lernen

ansonsten steh auch ich, da ich dieses Buch kenne, für Fragen gerne zur Verfügung zwinker

ha reklammiert das Subjekt (für Anfänger am einfachstenzu verstehen)
aber man kann es auch so machen ha mit "wenn es um ... geht, dann...", "was ... betrifft, dann..." zu übersetzen, also:

Was meine Mutter betrifft, so ist sie Programmiererin

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
22.03.04 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #15
RE: Japanisch Bitte!
Also ich habe mich sehr stark nach der Erklärung: "Was A angeht, so handelt es sich um B" auf Seite 11 gerichtet. Das ist am Anfang total eigenartig, aber irgendwann klinkt es im Kopf ein und man hat die Verbindung ohne diesen Umweg. Also habe ich in den ersten Lektionen immer übersetzt mit z. B. "Was Coco Chanel angeht, so ist sie Designerin". Im übrigen ist es nicht Coco Chanel ha oder wo, sondern wa. Das は wird nicht wie wo im Deutschen, sondern wie wo im Englischen ausgesprochen. In Japanisch, bitte! ist als Beispiel "wo"nderful angegeben. Hör dir das am besten auf der Kassette nochmal an. Es heißt also: Coco Chanel wa programmer desu. Dann klingt der Satz mit der Mutter auch nicht so eigenartig, denn es heißt ja: Haha wa programmer desu (statt 3 x ha). Ich bleibe heftigst bei der Empfehlung, sich ein bisschen in die Kassette einzuhören. (Auch um mal zu hören, wie z. B. Worte wie programmer ausgesprochen werden). Übrigens warne ich jetzt schon mal vor der 3. Lektion mit der Verneinungsform von desu. Da wird じゃないです bzw. ではないです angegeben. Das wollte ich im Forum eh schon mal nachfragen. Nach einigen Lektionen mehr habe ich den Eindruck, dass das entweder nicht ganz stimmt oder zumindest nicht sehr alltäglich ist. Experten? Profis? Was meint ihr dazu? Lernen? Merken? Oder unter bloss nicht verwenden abhaken?

JapanIry war schneller! zunge
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.03.04 21:41 von Denkbär.)
22.03.04 21:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #16
RE: Japanisch Bitte!
Zitat:Übrigens warne ich jetzt schon mal vor der 3. Lektion mit der Verneinungsform von desu. Da wird じゃないです bzw. ではないです angegeben. Das wollte ich im Forum eh schon mal nachfragen. Nach einigen Lektionen mehr habe ich den Eindruck, dass das entweder nicht ganz stimmt oder zumindest nicht sehr alltäglich ist. Experten? Profis? Was meint ihr dazu? Lernen? Merken? Oder unter bloss nicht verwenden abhaken?
Also ich habe beides noch nicht gehört, was mich nach knapp 2 Jahren Japanischunterricht und dem Lesen mehrerer Lehrbücher doch etwas verwundert. Ich würde daher mal vermuten, dass es sich um selten genutzte Formulierungen handelt. Ich kenne じゃない und ではありません, aber die von dir genannten Kombinationen erscheinen mir nach einem hin und her. Erst das unhöfliche 'nai' und dann noch die hilfskopula 'desu' dran, das wirkt irgendwie amateurhaft gebastelt. Oder ugs? kratz
22.03.04 22:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #17
RE: Japanisch Bitte!
Es gibt diese Form aber. Und so ungebräuchlich ist die meiner Meinung nach nicht. Ist von der Höflichkeit etwas zwischen ja nai und deha arimasen.
Schaut mal, "ja nai" ist doch nichts weiter als die Verneinung von "da/desu". Und man kann ja z.B. auch ein Adjektiv verneinen und dann ein "desu" ranhängen (Beispiel: Tookunai desu, was ganz höflich eigentlich "tooku arimasen" heißen müsste). Also geht auch "ja nai desu".
Schaut mal in der Grammatikrubrik, da müsste irgendwo ziemlich weit unten ein Thema von mir sein namens "Goldilocks Level". Ich denke, das erklärt alles.
Bye
Warai

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.03.04 15:19 von Warai.)
23.03.04 15:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #18
RE: Japanisch Bitte!
Ah, jetzt ist das schon ein bißchen klarer, Warai. Vielen Dank. An einen Höflichkeitslevel hatte ich nun überhaupt nicht gedacht (ähem, sollte man beim Japanischlernen vielleicht immer). Ich hatte immer das eigenartige Gefühl, hier einer Form begegnet zu sein, die soooo nicht existiert, weil ich sie sonst nirgendwo gesehen hatte. Aber wie Tojis Antwort zeigt, scheint diese Form zumindest in den Grammatikbüchern nicht unbedingt an erster Stelle aufzutreten. Also hat Japanisch, bitte! zwar recht, sollte aber auf diese Form ein bisschen näher eingehen. Das verwirrt den Anfänger nämlich gewaltig.
23.03.04 16:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
komixx


Beiträge: 134
Beitrag #19
RE: Japanisch Bitte!
Sorry, aber jetzt hab ich auchmal eine kleine Frage:
Weiter´oeb wird als Beispielsatz "a) Watashi ha gakusei desu. > Ich bin Student. [watashi = (im Jap.grins Thema, (im Dt.grins Subjekt] " genannt...aber ich habe bei meiner Lehrerin gelernt, dass es "Watashi wa gakusei desu." heißt. Hat sie mir jetzt was falsches gesagt, hab ichs verrafft oder ihr euch verschrieben? *g* kratz

..ooOOoo..ooOOoo..

mfg
komixx
23.03.04 23:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JK


Beiträge: 189
Beitrag #20
RE: Japanisch Bitte!
Nun, beides ist richtig. Die Partikel für das Thema lautet im Japanischen als Hiragana "ha", wird jedoch "wa" ausgesprochen. Die Umschriften für Hiragana variieren jedoch, sodass manche "ha", andere jedoch "wa" schreiben.

Du spricht jedoch immer "wa", während du, wenn du nicht in romaji (also lat. Buchstaben schreibst) ein Hiragana-ha setzen musst.

Jana (früher Miki)
23.03.04 23:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch Bitte!
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Bitte um Hilfe bei grammatischem Problem bubbles 33 7.150 08.03.05 23:02
Letzter Beitrag: Anonymer User
Bitte um Korrektur meiner Übung UD-Andi 4 1.787 13.05.04 20:34
Letzter Beitrag: Anonymer User