Antwort schreiben 
Japanisch wohnen
Verfasser Nachricht
tommy-san


Beiträge: 7
Beitrag #1
Japanisch wohnen
Hallo,
kann mir jemand beschreiben wie man wirklich japanisch wohnt?
Dabei geht es mir nicht um Schriftzeichen als Bild oder Ähnliches...
Wie richten sich Japaner ein? Möbel, Farben, Stil...
Wer hat Ideen?
Liebe Grüße!
04.01.17 17:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 525
Beitrag #2
RE: Japanisch wohnen
(04.01.17 17:08)tommy-san schrieb:  Hallo,
kann mir jemand beschreiben wie man wirklich japanisch wohnt?
Dabei geht es mir nicht um Schriftzeichen als Bild oder Ähnliches...
Wie richten sich Japaner ein? Möbel, Farben, Stil...
Wer hat Ideen?
Liebe Grüße!

Gegenfrage: Wie wohnt man wirklich deutsch? :-)

Bei einem Land mit einer derart großen Nord-Süd-Ausdehnung ist das doch überall verschieden.
Als Minimalkonsens könnte man vielleicht das Fehlen von Betten und vielen Möbeln sehen.
Traum sind nach wie vor Papierwände und Tatami, auch in kalten Gegenden abgesehen vom Kotatsu ganz ohne Heizung im Haus.
Als Ausgleich dann ein vollautomatisches Klosett.

Was Du suchst, ist ein Klischee. So etwas wie ein urbayerische Gastwirtschaft, die heutzutage nur noch in einer Kopie existiert, deren
Original so niemals irgendwo gestanden hat.

Edit: hatte ich vergessen

https://www.dijtokyo.org/doc/dij-jb_13-c...saaler.pdf
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.01.17 17:47 von Mayavulkan.)
04.01.17 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #3
RE: Japanisch wohnen
Meine persönliche Erfahrung:

Zuerst einmal musst du was gegen Aufräumen haben. Schränke brauchst du auch nicht. So Krimskrams packt man sich in Plastikboxen und stellt sie sich dann ins Wohnzimmer.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
04.01.17 20:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
客人
Gast

 
Beitrag #4
RE: Japanisch wohnen
(04.01.17 20:32)Hellstorm schrieb:  ... und stellt sie sich dann ins Wohnzimmer.
Widerspruch! In den Flur, so dass keiner mehr durchkommt.
04.01.17 21:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.779
Beitrag #5
RE: Japanisch wohnen
LOL

(04.01.17 17:40)Mayavulkan schrieb:  Als Minimalkonsens könnte man vielleicht das Fehlen von Betten … sehen.

Einspruch! Auch das ist sehr unterschiedlich.
Von den 5 Gastfamilien, bei denen ich damals wohnte, schlief man bei dreien in Betten und bei zweien auf Futons auf dem Tatamiboden. Eine der Familien hat inzwischen, trotz Tatamiboden auch auf Betten umgestellt.

Das B in Rassismus steht für Bildung.
04.01.17 23:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tommy-san


Beiträge: 7
Beitrag #6
RE: Japanisch wohnen
Hallo, danke für die Antworten, auch die nicht ernstzunehmenden ;-)
Futons sind doch schonmal ein guter Anfang.
Nach meiner Recherche nach Futonbetten bin ich auf diesen Shop gestoßen: https://www.edofuton.de/betten/futonbetten/?p=1
Kann mir jemand sagen, welches Bett dem japanischen Original am nächsten kommt?
Und natürlich weiß ich, dass man das nicht so pauschal sagen kann.
Meine Freundin ist aber ein noch größerer Japanfan als ich und war auch schon da.
Es soll eine Überraschung für sie werden, in unserer ersten gemeinsamen Wohnung ;-)
Freu mich von euch zu hören!
10.01.17 11:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #7
RE: Japanisch wohnen
Hallo tommy-san,

ich glaube, du hast ein wenig eine falsche Vorstellung vom japanischen Wohnen, bzw. du wünscht dir eine idealisierte Welt.
Diese "Futonbetten" haben nichts mit Futons zu tun. Futonbetten sind eine westliche Erfindung und so nicht in Japan zu finden. Richtige Futons sind ein Set aus einer Matratze sowie einer normalen Bettdecke, welche direkt, ohne Bettrahmen, auf den Boden gelegt werden. Oft auch gerne direkt auf die Tatami-Matten. Die Futons kannst du dann tagsüber zusammenrollen und in den Schrank tun.

Wenn du dir überlegst, was Japanisch wohnen ist, kannst du dir im Grunde zwei Sachen vorstellen:

1. Das "traditionelle" Wohnen: Dafür müsstest du dir erst einmal so ein Haus bauen, wird aber wohl wegen der deutschen Bauvorschriften nicht möglich sein. Höchstens als Gartenhütte zwinker. Dort hast du dann die Schiebetüren, Tatami-Matten usw. Das sieht dann ungefähr so aus:

[Bild: 640px-House_of_Ogai_Mori_and_Soseki_Nats...i-mura.jpg]

Außerdem würde es wahrscheinlich dank der Einbrecher keine zwei Tage halten.

2. "Moderne" japanische Wohnungen sind auch etwas anders: Dort hast du zuerst einmal einen Eingangsbereich (den sogenannten Genkan), dann ist der Rest der Wohnung etwas höher gelegen. Das gesamte Bad ist ein großer wichtiger Teil des japanischen Wohnens, aber das würdest du in Deutschland ja nicht ohne Komplettumbau hinbekommen.
Dann hast du vielleicht einen Raum mit Tatami (muss aber nicht unbedingt sein). Das kann man mit etwas Geld in Deutschland nachbauen.
Das Schlafzimmer selber sieht vielleicht ähnlich aus, d.h. ein normales Bett. Oder aber man schläft direkt auf der Matratze ("Futon") auf dem Boden. Moderner ist aber tatsächlich ein normales Bett.

Wenn ich "Japanisch wohnen" definieren würde, ist das tatsächlich folgendes:

a) Niemals das Haus mit Schuhen betreten
b) Das Laminat ist etwas weicher als in deutschen Häusern. Fliesen wird es nicht geben.
c) Durch Abwesenheit von Isolation und einer Zentralheizung ist es im Winter kalt.
d) Die Dusche ist in einem eigenen Raum mit der Badewanne, die komplett genutzt wird (d.h. man stellt sich nicht in eine enge Duschkabine oder setzt sich dreckig in die Badewanne, sondern duscht sich vor der Badewanne und setzt sich anschließend in die Badewanne).
e) Die Toilette ist in einem anderen Raum als die Badewanne.
f) Der zentrale Wohnzimmertisch ist oft ein Kotatsu.
g) Da es keinen Keller gibt und die Wohnungen enger sind, werden tatsächlich oft die Sachen zur Aufbewahrung in Boxen im Wohnzimmer oder Flur gelagert - das war kein Scherz.

Man kann den zweiten Teil vielleicht ansatzweise mit a) und f) nachbauen - das ist allerdings wahrscheinlich nur möglich, wenn man sich daran schon vor Ort gewöhnt hat. Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, dass es den meisten Deutschen zuwider ist, ohne Schuhe eine Wohnung zu betreten oder aber direkt auf dem Boden zu sitzen.

Der ganze Teil mit dem Badezimmer ist natürlich nur möglich, wenn man eine Eigentumswohnung oder ein Eigentumshaus hat, und dann kostet er viel Geld.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.17 13:42 von Hellstorm.)
10.01.17 13:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.145
Beitrag #8
RE: Japanisch wohnen
(10.01.17 13:40)Hellstorm schrieb:  eine enge Duschkabine oder setzt sich dreckig in die Badewanne, sondern duscht sich vor der Badewanne und setzt sich

Naja, wenns richtig Winter ist, darf man sich schon erstmal dreckig in die Wanne setzen und ein bissi aufwärmen. Baldmöglichst steigt man wieder raus, wäscht sich und und badet danach richtig.
10.01.17 14:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 931
Beitrag #9
RE: Japanisch wohnen
(10.01.17 13:40)Hellstorm schrieb:  Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, dass es den meisten Deutschen zuwider ist, ohne Schuhe eine Wohnung zu betreten oder aber direkt auf dem Boden zu sitzen.

Also mir ist das zuwider, wenn jemand meine Wohnung betritt und nicht gleich im Eingangsbereich die Schuhe auszieht. Das geht ja sowas von garnicht!
10.01.17 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #10
RE: Japanisch wohnen
Mir ja auch, aber da sind wir leider in der Minderheit.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
10.01.17 18:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch wohnen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Firma in DE, Wohnen in JP Nax 14 2.488 20.09.12 01:20
Letzter Beitrag: global mind
Möchte nach Japan- aber wo soll ich wohnen?? Anonymer User 11 3.144 13.11.06 18:57
Letzter Beitrag: Ex-Mitglied (AU)
Wer will bei mir wohnen konichi wa 3 1.414 02.10.06 11:50
Letzter Beitrag: Ehemaliger User
Wohnen in Tokyo Ben 2 1.440 09.02.06 12:13
Letzter Beitrag: Bitfresser