Antwort schreiben 
Japanische Schriftzeichen
Verfasser Nachricht
天真爛漫


Beiträge: 36
Beitrag #21
RE: Japanische Schriftzeichen
(22.06.09 14:38)Teskal schrieb:  
(22.06.09 13:33)サオル schrieb:  Also die Kanas dazu denken wie im Altjapanischen?

Ja, nur nicht in diesem Fall.

今古 ぎんこ
有 ゆう
神 しん
奉 ほう
志士 しし

きんこゆうしんほうしし。

Und das kann jetzt in "I belong to the warrior in whom the old ways have joined the new" übersetzt werden?

Das wäre aber sehr frei übersetzt, oder?

今古 = jetzt und frueher
有神 = gibt es Gott / die Goetter
奉志士 = Diener (?)

Ich haette es so uebersetzt:
"frueher und jetzt goettlicher Diener".
Die Woerter "warrior" (Krieger), "ways" und "join" kann ich nirgends herauslesen.
22.06.09 15:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #22
RE: Japanische Schriftzeichen
(22.06.09 14:22)天真爛漫 schrieb:  welche Kana?
今古有神奉志士 braucht keine Kana, das ist 1 Wort.

Ein Wort? Bitte um naehere Erlaeuterung!
22.06.09 15:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #23
RE: Japanische Schriftzeichen
Könnte es auch folgendes bedeuten?
"Ein Gegenwart und Vergangenheit besitzender Kami präsentiert einen Patrioten"

Kami ist ja nicht immer auch ein Gott.
22.06.09 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
サオル


Beiträge: 39
Beitrag #24
RE: Japanische Schriftzeichen
(22.06.09 14:22)天真爛漫 schrieb:  welche Kana?
今古有神奉志士 braucht keine Kana, das ist 1 Wort.

Das is nen Wort? *Hust*
Das ist definitiv NICHT ein Wort ^^

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.06.09 22:09 von サオル.)
22.06.09 22:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #25
RE: Japanische Schriftzeichen
Ich habe es einmal in einem anderen Forum gepostet, dort wurde mir gesagt, das dieser Text chinesisch ist.

Zitat:<New + old><possesses><spirit><observing><warrior>

Warrior who has the spirit of the new and old.

Letztendlich hat die obere Klasse vor der Meji-Ära ja oft in Chinesisch geschrieben.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.06.09 07:17 von Teskal.)
23.06.09 07:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
天真爛漫


Beiträge: 36
Beitrag #26
RE: Japanische Schriftzeichen
(23.06.09 07:15)Teskal schrieb:  Ich habe es einmal in einem anderen Forum gepostet, dort wurde mir gesagt, das dieser Text chinesisch ist.

Zitat:<New + old><possesses><spirit><observing><warrior>

Warrior who has the spirit of the new and old.

Letztendlich hat die obere Klasse vor der Meji-Ära ja oft in Chinesisch geschrieben.

Japanisch ist letztendlich auch Chinesisch. Damit schliesst sich der Kreis.
23.06.09 11:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koumori


Beiträge: 400
Beitrag #27
RE: Japanische Schriftzeichen
Klassisches Chinesisch lässt viel Raum für Interpretation offen - und ist auch für chinesische Muttersprachler, die es nicht gelernt haben, nicht so einfach verständlich. Ich bin auf ein chinesisches Forum gestoßen, wo jemand auf chinesisch gefragt hat, was diese Inschrift wohl bedeutet.
Es gibt ungefähr so viele Interpretationen wie dort im Forum Antworten, unter anderem auch, dass man das nicht rein chinesisch lesen könnte, sondern auch das klassische Japanisch mit einbeziehen müsste.
Die Antworten gehen von
A) "Ich bin ein/der Kämpfer, in dem sich Klassisches und Modernes vereinen",
B) "(Ich gehöre dem) Krieger/Kämpfer/Patrioten, der Klassisches und Modernes vereint."
bis
C) "Heute wie in alten Zeiten segnen die Götter den Krieger, der Ideale hat"
- und wahrscheinlich haben theoretisch sogar alle recht. ;o)
Da es in dem Film um Krieger mit alten Idealen in neuen Zeiten geht, ist vermutlich sowas wie A) oder B) gemeint.

Ich hab auch mal nach Interviews zur Filmrequisite gesucht, wär doch lustig, wenn jemand geschrieben hätte "ja, das hatten wir noch vom letzten Kung-Fu-Film da...". Man kann aber lesen, dass sie "mehrere hochwertige Schwerter von einem Schwertschmied in Japan" erworben und bei allen Waffen-Requisiten unheimlich auf Details geachtet haben, und so ist sicher auch diese Inschrift volle Absicht.

^^;~;^^
23.06.09 12:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #28
RE: Japanische Schriftzeichen
@tenshinranman

Ein Antwort auf die Frage, warum das ein Wort sein soll, bleibst du noch schuldig.


(23.06.09 11:51)天真爛漫 schrieb:  Japanisch ist letztendlich auch Chinesisch. Damit schliesst sich der Kreis.

Eh, wie bidde?
23.06.09 15:43
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
天真爛漫


Beiträge: 36
Beitrag #29
RE: Japanische Schriftzeichen
(22.06.09 15:31)bikkuri schrieb:  
(22.06.09 14:22)天真爛漫 schrieb:  welche Kana?
今古有神奉志士 braucht keine Kana, das ist 1 Wort.

Ein Wort? Bitte um naehere Erlaeuterung!

Da der ganze Begriff offenbar nicht lexikalisiert ist, kann man es auch als einen Begriff sehen:

Besipiel: Jemand, der ueber alles fliegt / Ueberflieger
Der Geist des wilden Westens / Wildwestgeist

Ich kann nicht erkennen, für was die Kanji-Verkettung unbedingt einen Satz braucht. Aber vielleicht kann man mich belehren.

(23.06.09 11:51)天真爛漫 schrieb:  Japanisch ist letztendlich auch Chinesisch. Damit schliesst sich der Kreis.

Eh, wie bidde?
[/quote]

Kanji sind chinesische Zeichen. Stimmt's ?
Fuer Komposita (zum Beispiel in diesem Fall) benutzt man normalerweise ON-yomi, also die chinesische Lesung, oder?
Was ist da jetzt nicht verstaendlich?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.06.09 16:25 von 天真爛漫.)
23.06.09 16:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
サオル


Beiträge: 39
Beitrag #30
RE: Japanische Schriftzeichen
(23.06.09 11:51)天真爛漫 schrieb:  Japanisch ist letztendlich auch Chinesisch. Damit schliesst sich der Kreis.

(23.06.09 16:21)天真爛漫 schrieb:  Kanji sind chinesische Zeichen. Stimmt's ?
Fuer Komposita (zum Beispiel in diesem Fall) benutzt man normalerweise ON-yomi, also die chinesische Lesung, oder?
Was ist da jetzt nicht verstaendlich?

o_Ô

*Hust*

Also um hier mal nen bissel aufzuräumen...

...Japanisch ist definitiv KEIN Chinesisch auch nicht "Letztendlich"
Japanisch benutzt lediglich die Chinesischen Kanji, selbst die On-Yomi lesungen kann man in den seltensten fällen in Chinesischer lesung wiedererkennen und somit ist Japanisch kein Chinesisch.

Die Sprachen haben höchstens so viel mit einnander zu tun wie Sonne und Mond...

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.06.09 17:14 von サオル.)
23.06.09 17:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanische Schriftzeichen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Schriftzeichen auf Porzellan kijach 2 268 29.03.18 12:37
Letzter Beitrag: kijach
Von Japanische Wörter auf aussprache kommen senar 9 1.778 07.01.17 17:51
Letzter Beitrag: yamaneko
Richtige Reihenfolge Kanji Schriftzeichen Mamalou 2 589 23.12.16 15:30
Letzter Beitrag: Mamalou
Schriftzeichen auf Messer fajgiess 6 1.016 11.12.16 22:08
Letzter Beitrag: fajgiess
Übersetzung von Schriftzeichen Wheelz 1 782 01.08.16 15:03
Letzter Beitrag: frostschutz