Antwort schreiben 
Karaoke in Düsseldorf
Verfasser Nachricht
sonnenschein
Unregistriert

 
Beitrag #11
RE: Karaoke in Düsseldorf
ich weiß, es ist alter thread, aber vielleicht erhört mich jemand...
Ich suche eine Karaokebar in Düsseldorf wie sie für das Hotel Nikko beschrieben ist. Also mit separierten Räumen, wo man unter sich ist. Auf der Homepage des Hotels konnte ich leider nichts finden. Kann man da immer noch Karaoke singen? Oder wo könnte man sonst hin? Und kommt man mit der Anlage auch zurecht, wenn man kein Wort Japanisch kann, oder ist man dann aufgeschmissen??? kratz
Vielen Dank!
30.07.10 20:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
F-F-F
Unregistriert

 
Beitrag #12
RE: Karaoke in Düsseldorf
Das würde mich auch interessieren. Gibt's es inzwischen jemanden, der was genaueres weiss? Der Thread ja jetzt schon etwas älter...
Schön wäre ein System, wie es das in Japan gibt (JOYSOUND, DAM, UGA). Weiß jemand ob es sowas irgendwo in Düsseldorf (oder überhaupt in Deutschland) gibt?
Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Antworten.
31.07.10 10:42
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sun dai
Unregistriert

 
Beitrag #13
RE: Karaoke in Düsseldorf
Neben superteuren Gil son karaoke nicht viel besonderes.
aber vielleicht kommt mal was neues.augenrollen
25.07.13 20:58
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anoymous
Unregistriert

 
Beitrag #14
RE: Karaoke in Düsseldorf
Hallo aus Düsseldorf.

Es gibt in Düsseldorf meherere Karaoke Bars die japanischen Snack Bars ähnlich sind und auch Karaokeboxen. Meines Wissens nutzen diese alle das JOYSOUND System mit sehr vielen Japanischen, sehr vielen Koreanischen, vielen Englischen und einigen Deutschen liedern.
Zumindest steht JOYSOUND auf den Liedbüchern drauf.

Unter Snack Bar in Düsseldorf vestehe ICH eine Bar wo vorwiegend Männer dem meist sehr nett anzuschauenden weiblichem Personal Getränke ausgeben um sich mit diesen Damen zu unterhalten. Dort trifft man deshalb auch oft japanische oder koreanische Geschäfstmänner. Zum Singen geht man auf eine Bühne. Und - mit den Damen zu reden ist optional.

Und vorweg: "KEINE!!!! Prositution oder ähnliches!!! REDEN und LACHEN!!!" Wer jetzt meint Geld zu sparen um dann mal eine Japanerin oder Koreanerin auch nur anzufassen ist dort absolut fehl am Platz!!! Wer sehr nett mit den Damen reden möchte, zum Beispiel um das eigene Japanisch zu testen, der ist dort willkommen.

Auch weibliche Gäste kommen in die Bar um zu singen! Alleine, zu zweit oder in Gruppen.

Eine kleine Übersicht der mir bekannten Kraokebars in Düsseldorf.

Lime Lite / Modern Times im Hotel Nikko:
Das Lime Lite betseht aus einer sehr kleinen Bar wo sich überwiegend Japanische Geschäftsmänner aufhalten. Zusätzlich gibt es dort fünf unterschiedlich große Karaokeräume die abhängig von der Größe unterschiedlich teuer sind. Für Schüler und Studenten gibt es an bestimmten Tagen zu bestimmten Zeiten eine Ermäßigung.

Das Modern Times ist die "Snack Bar".

Im Lime Lite / Modern Times gibt es auch kleine japanische Speisen.

---------------

Hibiki auf der Charlottenstraße:
Dort sind nur Japanische Geschäftsmänner erwünscht.

---------------

Nozumi auf der Bismarckstraße:
Snack Bar mit sehr aktuellen Liedern. Die Damen sprechen Japanisch und teilweise Englisch. Am Wochende kann man die Bar für private Veranstaltungen mieten. Abhängig von der Anzahl der Gäste ist man ab 100 Euro pro Stunde bei mindestens zwei Stunden dabei. Genaue Preise können verhandelt werden. Grob geschätzt denke ich, dass dort mindestens 50 Personen sehr bequem sitzen können.

---------------

Highway auf der Bismarckstraße:
Snack Bar.

---------------

Gil Son auf der Friedrich-Ebert-Straße:
Vier oder fünf Karaokeboxen. Auch mit Rabatt für Schüler und Studenten.
Und eine Snack Bar wo die Damen Koreanisch, Japanisch und teilweise Englisch oder sogar Deutsch sprechen.

---------------

Diese List ist unvollständig! Es gibt noch weitere Karaoke-Bars in Düsseldorf.

Preise:
Die Kraokeboxen inklusive Getränke sind bezahlbar. Es wird die Box bezahlt und ein Getränk mindestverzehr. Der Verzehr von mitgebrachten Getränken und Speisen ist verboten.

Die Bars kosten um die 20 Euro Eintritt. Ein Glas (ja Glas) Bier kostet um die 10 Euro und ein Glas Wein für die Damen kostet 20 Euro(?)- Wir machen für uns eine Flasche besseren Whisky (ca. 160 Euro) auf und kaufen eine Flasche Wein (ca. 100 Euro) für die Damen.

So, wollte euch nur sehr grob und oberflächlich informieren, dass es sowas definitiv in Düsseldorf gibt.

PS: Wer sich mit Alkohol wegschießen und grölen möchte, der findet in der Düsseldorfer Altstadt passendere Orte...
18.11.15 00:25
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Karaoke in Düsseldorf
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Tipps Düsseldorf openkitchen 19 3.830 28.04.14 13:50
Letzter Beitrag: Koumori
Was muss ich in Düsseldorf gesehen haben? MoonKid 21 3.802 03.06.13 06:09
Letzter Beitrag: Woa de Lodela
Geld wechseln: Yen in Euro. Wo am Besten in Düsseldorf? Yukisawa 0 1.521 04.09.12 23:11
Letzter Beitrag: Yukisawa
JLPT 2011 Sommer in Düsseldorf tc1970 16 8.300 13.07.11 20:33
Letzter Beitrag: konchikuwa
Japaner in Düsseldorf / NRW kennen lernen Nefarian5 3 8.259 25.10.10 01:27
Letzter Beitrag: ironsand