Antwort schreiben 
Tipps Düsseldorf
Verfasser Nachricht
openkitchen
Unregistriert

 
Beitrag #1
Tipps Düsseldorf
Liebes japanisch-netzwerk,

wer kann mir helfen? Ich bin nächste Woche in Düsseldorf und möchte die Gelegenheit nutzen, um japanische Lebensmittel einzukaufen und Essen zu gehen. Habe ich richtig recherchiert, dass es in der Immermannstraße 2 Supermärkte gibt? Shochiku und Dae Yang? Und kann mir jemand ein Restaurant-Tipp geben? Kein Sushi, eher so Gyoza, Tonkatsu, Katsudon oder andere Hausmannskost. Wobei, Sashimi wäre natürlich auch sehr lecker... Ach ja, wir sind mit Kinderwagen unterwegs.

Ich bin für jeden Tipp dankbar!grins

Vielen Dank!
10.04.14 18:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.560
Beitrag #2
RE: Tipps Düsseldorf
Hallo,

also ich würde dir unbedingt Dae-Yang empfehlen, dort findet man nicht nur beinahe alle japanischen Leckereien, sondern auch chinesische und
koreanische, eine wahre lukullische Fundgrube.
Die haben auch sehr nettes Geschirr und gar nicht mal so teuer.
Ein gutes japanisches Restaurant kann ich dir allerdings nicht nennen, denn in Düsseldorf suche ich stets das koreanische Restaurant Arirang auf.
Aber hier wird sich sicherlich jemand melden, der dir diesbezüglich einen Tipp geben kann.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.04.14 19:09 von Hachiko.)
10.04.14 18:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
openkitchen
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Tipps Düsseldorf
Ach super, dann gibt es da bestimmt auch gutes Kimchi!? Koreanisch klingt auch lecker, die Qual der Wahl... Danke auf jeden Fall!grins

(10.04.14 18:43)Hachiko schrieb:  Hallo,

also ich würde dir unbedingt Dae-Yang empfehlen, dort findet man nicht nur beinahe alle japanischen Leckereien, sondern auch chinesische und
koreanische, eine wahre lukullische Fundgrube.
Die haben auch sehr nettes Geschirr und gar nicht mal so teuer.
Ein gutes japanisches Restaurant kann ich dir allerdings nicht nennen, denn in Düsseldorf suche ich stets das koreanische Restaurant Arirang auf.
Aber hier wird sich sicherlich jemand melden, der dir diesbezüglich einen Tipp geben kann.
11.04.14 07:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
NL
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Tipps Düsseldorf
Ich finde auch dass Dae-Yang der bessere Supermarkt ist, was japanische Produkte anbetrifft. Hilft aber alles nichts, Preisvergleich lohnt sich und das Sortiment ist auch unterschiedlich z.B. bei Fischtheke und Geschirr.

Kinderwagen ist schwierig, beide Märkte sind super eng.

Wer schon mal im Urlaub leckere Sachen gekauft hat, ist möglicherweise schon mal mit der Situation konfrontiert gewesen, dass das mitgebrachte hier nicht so gut geschmekt hat, denn Situation, Leute und Klima etc. kann man eben nicht mitnehmen.

Wenn du ein Restaurant suchst, was Japans Geschmack am nächsten kommt -mehr geht nicht- dann gibt es für mich eigentlich nur eine Empfehlung: das Kotobuki in der Marienstr. 32 (auf der Rückseite vom Dae-Yang. Das kann man im Dae-Yang von innen sehen). Der eigentliche Geheimtipp ist die Tageskarte. Das essen auf der Tageskarte schmeckt so wie in Japan und ist preiswert. Wenn man nicht nach der Übersetzung fragt, hat man eigentlich schon das Beste verpasst.

Aber leckeres Essen bedeutet nicht, dass es so sein muss, wie das Original und was dem deutschen Geschmack entspricht ist auch etwas anderes. Du wirst bei anderen Restaurants daher möglicherweise besser bedient sein.

Hausnummer 34
11.04.14 20:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
openkitchen
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Tipps Düsseldorf
Cool, super danke! Ich bin gespannt. Mir ist schon bewusst, dass ich in Deutschland kein original japanisches Essen erwarten kann. Allein das Wasser schmeckt hier ganz anders zunge Aber es ist sooo lange her, dass ich in Japan war bzw. Care-Pakete von meiner Mutter bekommen habe, ich bin richtig ausgehungert!

Danke noch mal!
14.04.14 21:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koumori


Beiträge: 382
Beitrag #6
RE: Tipps Düsseldorf
In Düsseldorf gibt auch einen Onigiri-Shop, nicht Kinderwagen-geeignet, aber um Sachen zu Mitnehmen zu holen wirklich toll:
http://www.waraku.de/index.html
http://bento-lunch-blog.blogspot.de/2012...essen.html

Außerdem gibt es auch mehrere richtig richtig gute Chinesen, wo man so original-chinesisch essen kann wie ich das in Deutschland sonst bisher noch nicht in dem Maße gesehen habe. Und in denen, die runde Tische haben, ist meist auch gut Platz für Kinderwägen.

^^;~;^^
15.04.14 11:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #7
RE: Tipps Düsseldorf
(15.04.14 11:52)Koumori schrieb:  Außerdem gibt es auch mehrere richtig richtig gute Chinesen, wo man so original-chinesisch essen kann wie ich das in Deutschland sonst bisher noch nicht in dem Maße gesehen habe.

Ja, das stimmt. Da gibt's Sachen, die bekommt man in normalen China-Restaurants nicht. Da sitzen auch fast nur Chinesen. "Restaurant Rosengarten" z.B. Sieht auch ganz anders aus, nicht so kitschig eingerichtet, dafür helles Neonröhrenlicht. Typisch chinesisch also. hoho
15.04.14 12:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koumori


Beiträge: 382
Beitrag #8
RE: Tipps Düsseldorf
Im "Rosengarten" war ich auch. Sehr geniales Essen - und einen Kinderwagen hatten wir auch dabei. zwinker

^^;~;^^
15.04.14 16:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #9
RE: Tipps Düsseldorf
Was ist eigentlich richtiges chinesisches Essen? Ich hab zwar ein Jahr in Taiwan gewohnt, aber da ich mich dort nur von 鍋貼,拉麵,牛丼,素食,小籠包 und 花生包子 ernährt habe, weiß ich gar nicht, was richtiges chinesisches Essen ist.

宮保雞丁 oder was?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
15.04.14 19:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.560
Beitrag #10
RE: Tipps Düsseldorf
(15.04.14 19:37)Hellstorm schrieb:  Was ist eigentlich richtiges chinesisches Essen? Ich hab zwar ein Jahr in Taiwan gewohnt, aber da ich mich dort nur von 鍋貼,拉麵,牛丼,素食,小籠包 und 花生包子 ernährt habe, weiß ich gar nicht, was richtiges chinesisches Essen ist.

宮保雞丁 oder was?

Nun ja, ich habe mal in Chinatown von Victoria (Vancouver Island) so eine gute Ente in Mandarinensauce verkosten dürfen, dass mir der
Geschmack immer noch im Gaume kitzelt. Den Koch befragt muss es sich um ein Gericht aus Sichuan gehandelt haben, kann
aber auch eine reine Kreation des Hauses gewesen sein. Nicht mal in Hong Kong in den rappelvollen kleinen Restaurants, die in der Regel nur
von Chinesen besucht werden, hatte ich je Gelgenheit so was Genüssliches zu Munde zu führen.

.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.14 20:45 von Hachiko.)
15.04.14 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tipps Düsseldorf
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Karaoke in Düsseldorf Anonymer User 13 22.070 18.11.15 00:25
Letzter Beitrag: Anoymous
Tipps Heidelberg gucken 9 1.523 05.06.14 12:31
Letzter Beitrag: Hachiko
Was muss ich in Düsseldorf gesehen haben? MoonKid 21 3.800 03.06.13 06:09
Letzter Beitrag: Woa de Lodela
Geld wechseln: Yen in Euro. Wo am Besten in Düsseldorf? Yukisawa 0 1.516 04.09.12 23:11
Letzter Beitrag: Yukisawa
JLPT 2011 Sommer in Düsseldorf tc1970 16 8.296 13.07.11 20:33
Letzter Beitrag: konchikuwa