Antwort schreiben 
Keigo
Verfasser Nachricht
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #1
Keigo
Hat von Euch zufällig jemand mal einen guten Tipp zu Lehrmaterial, dass sich etwas näher mit Keigo befasst? Dieses ganze Kensongo/Sonkeigo-Hin- und Her kann einen manchmal echt zur Verzweiflung treiben.

Merci vielmals
AU
10.03.04 21:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #2
RE: Keigo
Hab's in einem anderem Threat schon mal erwaehnt:

"An integrated approach to intermediate Japanese" von den "Japan Times"
Ich habe die 24. Auflage vom September 2001, aber da wird bestimmt was neueres da sein.

Das Buch lehrt alle Perversitaeten, die Dir in Japan ueber den Weg laufen koennen:
1. Maenner-/Frauensprache
2. Hoeflichkeitsstufen in allen Formen
3. Zeitunglesen

Jede Lektion hat 4-5 Texte wovon jeweils 2-3 Kommunikation und 1-2 Zeitungstexte sind.
Wenn DU das Buch durchhast, dann kannst Du glaub ich den JLPT 1 schreiben (na ja, ganz so tief greift es dann doch nicht huch )

If you have further questions ...
22.04.04 16:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
japankatze


Beiträge: 280
Beitrag #3
RE: Keigo
Gerade gefunden bei Noras heissgeliebtem amazon.de -

Keigo in Modern Japan: Polite Language from Meiji to the Present
von Patricia J. Wetzel

US-Preisempfehlung*: $45.00 Preis: EUR 41,68 Gebraucht & neu ab EUR 38,35

Sprache: Englisch
Gebundene Ausgabe - 304 Seiten - University of Hawaii Press
Erscheinungsdatum: 1. Februar 2004
ISBN: 0824826027
Amazon.de-Verkaufsrang 758.358

Rezensionen

Synopsis
Here is a comprehensive examination of a frequently discussed yet much misunderstood aspect of the Japanese language. Keigo, or "polite language," is often viewed as a quaint accessory to Japanese grammar and a relic of Japan's feudal past. Nothing, Patricia Wetzel contends, could be further from the truth. It is true that Japan has a long history of differentiating linguistic form on the basis of social status, psychological detachment, emotional reserve, and a host of other context-dependent factors. But, as is made clear in this broadly framed study, modern keigo consciousness and keigo grammar emerged out of Japan's encounter with Western intellectual trends in the mid- to late nineteenth century. Keigo in Modern Japan presents a finely nuanced linguistic and political review of keigo available nowhere else in English. The first chapter outlines the ways in which keigo has been problematized in Western linguistics through the application of structuralist analysis and its off-shoots. But keigo's presence in the English-language literature does not begin to compare with the place it occupies in the Japanese linguistic canon. Wetzel describes the historical roots and growth of keigo
22.04.04 18:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Keigo
Ich fand die "westlichen" Werke, die sich mit Keigo befassen immer recht steril und für das gesprochene Japanisch unbrauchbar. Natürlich sollte man da mal reingeschaut haben, aber ich würde eher japanische Einführungen empfehlen, wenn man sich nicht gerade mit den linguistisch-wissenschaftlichen Aspekten auseinandersetzen will.
Ein ziemlich eingängigees Buch wäre z.B. das "keigo no kanzume" von Ariyoshi Tadayuki, erschienen im oubun-Verlag. Es stellt auf mehr als 200 Seiten die gebräuchlichsten Ausdrücke in den entsprechenden Situationen vor und ist darüber hinaus sehr leicht zu lesen. Dieser Art Bücher gibt es jedoch sehr viele. Man sollte sich ein paar durchblättern, um zu sehen, welches einem liegt.
22.04.04 19:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Keigo
Na, bin ich ja froh, dass doch noch jemand auf meinen Thread geantwortet hat ... und gleich so zahlreich grins

Das von der Japan Times hatte ich schon im Visier ... stehe allgemein auf diese Reihen, weil ich auch von den Grammatik-Büchern so begeistert war.

"Keigo in Modern Japan" hatte ich auch bei Amazon gesehen, trifft aber nicht so ganz meinen Geschmack bzw. ist für meine Zwecke ungeeignet ... da von "Westlerin" verfasst. Fahre in dieser Hinsicht auch mehr auf der Bikkuri-Schiene, mit japanischen/von Japanern verfassten Werken zu arbeiten.

@Bikkuri: Solltest Du zu Deiner Empfehlung noch die ISBN griffbereit haben, wäre ich Dir sehr verbunden ... Vermute, dass ich es in Japan besorgen muß, oder?

Jedenfalls vielen Dank an Euch alle!
23.04.04 15:22
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #6
RE: Keigo
Hier die ISBN-Nummer:
4-01-071752-1
Wahrscheinlich über amazon.co.jp erhältlich.
23.04.04 21:17
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Keigo
Ja, wird bei Amazon angeboten, aber ich lasse es mir lieber im nächsten "Care-Paket" schicken. Vielen Dank!
24.04.04 15:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #8
RE: Keigo
Um für diesen schönen Link zum Thema Keigo & Co. ein geeignetes Plätzchen zu finden, habe ich doch tatsächlich mein "Uralt-Thema" ausgraben müssen zunge (woran liegt das eigentlich? Wundert mich etwas, dass so wenig Interesse besteht).

Na ja, jedenfalls habe ich hiermit:

http://www.hana-ken.com/hana-ken/ha_test.html

derzeit recht viel Spass und hoffe, hiermit ein wenig mehr Freude ins Forum zu bringen zwinker

@Bitfresser:

Zitat: Das Buch lehrt alle Perversitaeten, die Dir in Japan ueber den Weg laufen koennen

Das Buch reicht bei Weitem nicht aus ... da sind nicht mal annähernd alle Perversitäten drin. Aber es war ein netter Anfang zwinker Es ist all-in ein sehr gutes Buch für den Einstieg in "fortgeschrittenes" Japanisch. Soll nach meiner Einschätzung heissen: Ab JLPT 3kyuu-Level kann man beginnen damit zu arbeiten und ich würde es uneingeschränkt weiterempfehlen!

EDIT: Sorry, für das wilde Editieren, aber ich habe versehentlich auf mein Touchpad gehauen und schwupps, war der Post raus.
30.03.06 20:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #9
RE: Keigo
von meinem damalig minderbemittelten Standpunkt war es das auch. Heute kann ich Dir da nur zustimmen. Aber Ich finde trotzdem die Einführung in die Schrift- und Umgangssprache gut.

If you have further questions ...
30.03.06 22:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tc1970


Beiträge: 216
Beitrag #10
RE: Keigo
Ich wollte diesen alten Thread noch mal aktivieren und
fragen, ob es mittlerweile neuere Bücher
zum Thema "Keigo" gibt ?

Am Besten mit Hör-CD !

Wer kann welche Materalien empfehlen ?
07.05.10 20:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Keigo
Antwort schreiben