Antwort schreiben 
Kleines ya,yu,yo
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #11
RE: Kleines ya,yu,yo
Ich finde schon, dass es wie in dem Bild normal ist (also keine kleinen Kana). Es gibt zwar auch Bücher mit kleinen Kana, aber dass alle groß sind, ist auch gar nicht selten.

Normale japanische Bücher sind in Schriftgröße 9 gedruckt. Furigana sind die halbe Größe, also 4,5. Jetzt stellt euch mal vor, man würde auch noch kleine Kana verwenden: Das wirkt einfach zu klein.

Das ist aber auch eigentlich kein Problem. Man entwickelt doch ein Gefühl für die Sprache. Niemand würde das wirklich als to-chi-yū lesen, sondern ganz klar als tochū.

Früher gab es ja gar keine kleinen Kanji, und die Leute konnten trotzdem lesen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.13 14:00 von Hellstorm.)
09.07.13 13:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pooru-kun


Beiträge: 16
Beitrag #12
RE: Kleines ya,yu,yo
Okay werde ich berücksichtigen. Danke!
Kleine Frage:
Was sind Furigana?

und dann noch eine ganz random Frage, da meine Mutter Blaubeeren gekauft hat und das auf japanisch draufstand. Wuste nicht ganz was das erste Zeichen ist :

ブルーベリ

ich würde gern den Wortlaut wissen bzw. wie man es ausspricht grins
09.07.13 18:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #13
RE: Kleines ya,yu,yo
Furigana sind diese Aussprachehilfen, die darüber/rechts daneben stehen, wie in dem Bild. furu heißt „etw. mit etw. versehen“ und Kana sind ja eben Hiragana und Katakana zusammen. Das ergibt dann das Wort Furigana und heißt also sehr frei übersetzt „Kana, die dem Kanji versehen sind“


Die Katakana lesen sich:

burūberi
ブ bu, ル ru, ー vorheriger Vokal wird verlängert, ベ be, リ ri.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.13 18:13 von Hellstorm.)
09.07.13 18:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.661
Beitrag #14
RE: Kleines ya,yu,yo
(09.07.13 13:56)Hellstorm schrieb:  Normale japanische Bücher sind in Schriftgröße 9 gedruckt. Furigana sind die halbe Größe, also 4,5. Jetzt stellt euch mal vor, man würde auch noch kleine Kana verwenden: Das wirkt einfach zu klein.

Auf der anderen Seite nehmen große Kana mehr Platz weg als kleine, und Platz ist bei Furigana (in Büchern die viele davon verwenden) oft Mangelware. Hat alles Vor- und Nachteile. Aber wenns beides gibt, muß man wohl damit leben... kratz hoho

In meinem Beispiel ist die Schrift auch nicht groß, das ist ein Bildausschnitt von etwas mehr als einer Vierteilseite eines <A5 Taschenbuchs (11 von 17 Zeilen, 1 von 2 Spalten auf einer Seite, unter dem Textblock ist also nochmal einer auf einer Seite, gescannt mit 300dpi). Trotzdem werden kleine Kana verwendet, und man kann die auch gut lesen.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
09.07.13 18:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #15
RE: Kleines ya,yu,yo
Wobei ich glaube, dass das auch stark an der Drucktechnologie liegt.

Man muss sich mal überlegen, wie fummelig klein die Furigana im Letterdruck waren. Wahrscheinlich hat man das deswegen gemacht. Jetzt mit dem Digitaldruck ist das Problem nicht mehr so akut und es kann wesentlich genauer gedruckt werden. Vielleicht hält sich das Problem mit den kleinen Kanas daher noch ein wenig, aber in einigen Jahren wird sich das wahrscheinlich auch komplett erledigt haben. Aber man sieht es heutzutage immer noch zur Genüge, würde ich sagen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
09.07.13 18:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #16
RE: Kleines ya,yu,yo
Will mich hier auch nochmal melden, da mir neulich aufgefallen ist, in einem Manga den ich gelesen habe, dass man wirklich bei jedem Pixel Schriftgröße schon Unterschiede zwischen den Furigana merkt. Wenn bei großen Größen noch eindeutig die kleinen Zeichen klein geschrieben werden, werden sie bei kleinerer Schrift schon gleichgroß geschrieben aber die umliegenden Buchstaben näher gerückt, woran man noch erkennt, dass die Sachen zusammengehören und deshalb ja nur für ein kleines Hiragana/Katakana stehen können. Wenn es allerdings noch kleiner wird, dann verschwinden die Unterschiede wirklich komplett. Das liegt wohl daran, dass man die Kenntnis des Wortes selbst vorraussetzt und es deshalb keinen großen Unterschied macht ob man besonders viel Wert darauf legt ob das Zeichen klein oder groß ist. Man kann ja auch Nachschlagen, und das machen Japaner ziemlich gerne. In meinem Beispiel war es übrigens 抹殺 also eigentlich まっさつ aber bei kleinster Druckgröße wirklich nur noch まつさつ.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.13 09:36 von junti.)
19.07.13 08:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Saro


Beiträge: 51
Beitrag #17
RE: Kleines ya,yu,yo
Überall wird gesagt, っ ist nur ein kleineres つ das halt den ersten Laut des nächsten Zeichens "verdoppelt". Aber damit glaub ich tut man sich schwer, weil das kleine っ bis auf die Form eigentlich überhaupt nichts mit dem großen つ zu tun hat, deshalb sollte man die beiden unabhängig voneinander lernen. Mir passierte es oft dass ich wenn ein kleines っ auftauchte sofort die Regel "kleines っ, also nicht tsu aussprechen sondern den ersten Laut der nächsten zeichens verdoppeln". Sowas ist, finde ich, nur ballast.
20.07.13 16:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kleines ya,yu,yo
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kleines つ/ツ am Wortende RedSunFX 2 572 18.07.15 22:02
Letzter Beitrag: RedSunFX
Kleines つ am Ende? Sera Masumi 9 1.998 07.02.15 19:39
Letzter Beitrag: Firithfenion
Kleines Problem mit この ちかく に NeoAragorn 4 1.714 23.01.11 21:09
Letzter Beitrag: zongoku
kleines つ ?? Nandori 8 3.952 16.07.10 16:03
Letzter Beitrag: zongoku