Antwort schreiben 
Konversationsstil im JN
Verfasser Nachricht
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #1
Konversationsstil im JN
Hallo!

Wie einige von euch wissen, bin ich nach gut 2 Jahren Abstinenz vor kurzem wieder 'aktiver' ins JN zurückgekehrt. Dabei ist mir (und nicht nur mir) aufgefallen, dass vor allem auf Fragen von AUs aber auch auf angemeldete Mitglieder teilweise grob, schnippisch, hochnäsig, arrogant und gehässig geantwortet wird. Vor allem natürlich, wenn es sich eindeutig um Anfängerfragen handelt. Ganz nach dem Motto: "Sei bloß froh, dass ich mich überhaupt dazu herablasse, hier was reinzuschreiben...". Da wird über die Fähigkeiten von Menschen geurteilt, obwohl man nur ein paar Zeilen von ihnen kennt. Ja, dieses Gefühl bekomme ich, wenn ich einige Antworten so lese. Natürlich ist das nicht immer so und die Mehrzahl der Forumsteilnehmer ist (glücklicherweise!) freundlich und hilfsbereit. Trotzdem gibt es in letzter Zeit auch solche Sätze im Forum:
Zitat:"Ich bin überrascht, wieviele Leute hier im Forum erscheinen, die ihre eigene Sprache nicht beherrschen, aber Japanisch lernen wollen. Beim Wollen wird es meistens auch bleiben."
"Mit diesem Ansatz wirst du bei beiden Sprachen nie ueber den Anfaengerstatus hinauskommen."
"Beleidigt sein, wenn man kleine Experten vom Schaukelpferd schubst."
Das sind alles vollkommen überflüssige Kommentare. Ich verbitte mir in Zukunft solchen Nonsens. Denn:

- Hier wird NICHT über PERSONEN geredet oder geurteilt!
- Hier geht es um JAPANISCH! Und zwar AUSSCHLIESSLICH!

Jeder von uns hat einmal angefangen. Und wenn man keine Ahnung von etwas hat, und dann Menschen fragt, die Ahnung haben, ist das das beste was man tun kann. Entschuldigt bitte meinen Idealismus, aber ich weigere mich zu akzeptieren, dass Anfänger hier nur eins auf die Mütze bekommen, wenn sie ihre Fragen stellen. Ich will das nicht, und sicher wollt ihr alle das auch nicht.
Ich appelliere also an euch, euch auch Anfängerfragen anzunehmen und sie geduldig und hilfsbereit zu beantworten. Nur wenn ihr das vormacht, machen die es nämlich später auch nach. Und natürlich könnte ihr die einfachen Fragen auch zu fortgeschrittenen Fragen erweitern, und dann wird es auch für euch sicher lehrreich.

Soiukotode yoroshiku onegaishitai to omotte orimasu! zwinker

Edit: Rechtschreibung
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.06 18:18 von Toji.)
20.07.06 18:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nobunaga


Beiträge: 250
Beitrag #2
RE: Konversationsstil im JN
Ich kann mich da deiner Meinung voll und ganz anschließen.
Seit einiger Zeit kommt mir das Forum eher wie ein viruelles Flame-War-SChlachtfeld vor als wie ein Japanisch-Forum.

Nichtnur das Verhalten den AU's gegenüber, sondern auch das Verhalten untereinander wird immer feindseliger. Jeder Beitrag wird erstmal zerissen und destrutkiv kritisiert.

Ich dachte, dies hier sei eine konstruktive Diskussionsplattform.

MacBook Schwarz, 2.2 Ghz Core 2 Duo, 4 GB Ram, 160
GB HDD, OSX Leopard 10.5.2
20.07.06 19:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Konversationsstil im JN
Zitat:Jeder Beitrag wird erstmal zerissen und destrutkiv kritisiert.

Das stimmt nicht. Sieh selbst nach.

[AUT] nan da sore [/b]
20.07.06 19:56
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nobunaga


Beiträge: 250
Beitrag #4
RE: Konversationsstil im JN
Da ham wir doch dich als Beispiel nandasore.
Als kleiner Besserwisser kommst du jetz an mit: "Nee, guck ma! Da is ein Thread wo das nich so ist!"
Du nimmst alles zu wörtlich, kann das sein? kratz
Hast du keine andere Tagesbeschäftigung außer in Foren rumzutrollen? hoho Hinweis: Es gibt eine Welt dort draußen!

MacBook Schwarz, 2.2 Ghz Core 2 Duo, 4 GB Ram, 160
GB HDD, OSX Leopard 10.5.2
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.06 20:03 von nobunaga.)
20.07.06 20:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #5
RE: Konversationsstil im JN
Zitat:
Zitat:Jeder Beitrag wird erstmal zerissen und destrutkiv kritisiert.
Das stimmt nicht. Sieh selbst nach.
[AUT] nan da sore [/b]
@nandasore: Auch polemischer Sarkasmus funktioniert im Forum nicht so gut wie real. Man kann das hier viel leichter missverstehen, weil man die Betonung und die Mimik und Gestik eben nicht hört, respektive sieht.
Oder man muss es durch Smileys usw. klar machen grins
20.07.06 21:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #6
RE: Konversationsstil im JN
Ich glaube, wenn in diesem Forum nicht mehr heftig diskutiert oder ausgeteilt wird, kann man künftig mit 50% weniger rechnen, wenn nicht sogar mehr.
Wenn ich mich an die Zeit erinnere, in der ich nur anonym mitgelesen haben, so muss ich feststellen, dass sich nicht allzuviel verändert hat.
Nicht allzuviel hat sich auch in der Art nicht verändert, dass die größten Provokateure anonym sind und ihren Namen (wahrscheinlich) permanent ändern.
Ich teile, wer mich kennt weiß das hoho , auch gerne mal aus.
Aber wenn, dann sollte man es 1) mit offenen Vesier tun (angemeldet) und 2) sollte man auch Konstruktives bieten.
Oder? grins
20.07.06 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Konversationsstil im JN
Toji, kann Dir nur zustimmen. Finde auch nach reichlichem Mitlesen und ein paar Eintraegen hier, dass mit zweierlei Mass gemessen wird.

Hier wird immer proklamiert, dass alle Anonymen herzlich willkommen sind, aber sobald man hier mit dem gleichen "Stolz" wie ein Mitglied einsteigt, wird man (von manchen ueblichen Verdaechtigen) sofort wieder angemacht.

Offensichtlich scheint es hier in der Community eine geteilte Meinung ueber die Teilnahme der Anonymen zu geben, aber soweit ich das verstanden habe, haben die Admin hier immer noch das Sagen. Waere demnach vielleicht nicht uebel, wenn diese sich oefter mal in den ein oder anderen Schlagabtausch einmischen wuerden, oder ? kratz

[AUT] Neuling [/b]
20.07.06 23:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #8
RE: Konversationsstil im JN
@Toji: Du hast natürlich völlig Recht in allen Punkten. Nur dass das eine neue Entwicklung ist, stimmt so nicht. Es gab immer wieder Höhen und Tiefen in dieser Hinsicht im Forum seit ich dabei bin, und das sind ziemlich konstant 3 Jahre und ein paar Monate. Erst vor kurzem gab es wieder eine Diskussion um dieses Thema, es war auch nicht die erste und ich bin jetzt zu müde, danach zu suchen. Auch Nora ist diese Diskussionen inzwischen leid, wenn ich das richtig erinnere. Aber es ehrt dich, dass du dafür eine Ader hast und die Vorgeschichte kennst du natürlich nicht.

Und was "nan da sore" betrifft, so handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den selben blöden, frustierten Typen, der hier seit Jahren unter verschiedenen Namen immer wieder herumtrollt und schlechte Laune verbreitet. Selbst wenn es diesmal doch jemand anderes ist, so ist es im Geiste sein Zwilling, und ich sag jetzt mal ganz deutlich, wie unwillkommen solche Leute hier sind. zunge grr

正義の味方
20.07.06 23:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #9
RE: Konversationsstil im JN
Zitat:Nur dass das eine neue Entwicklung ist, stimmt so nicht. ... Auch Nora ist diese Diskussionen inzwischen leid, wenn ich das richtig erinnere.
Neu mag es nicht sein, aber mir ist es eben jetzt gerade krass aufgefallen. Oder sagen wir mal: Ich hatte mich darAN anders erinnert. Und das Nora die Diskussion leid ist, glaube ich gern. (Wer ist das nicht, als Admin...) Nur glaube ich trotzdem, dass es sich lohnt, die Leute nochmal daran zu erinnern.

@Neuling: Ich würde denken, dass das nicht nur Sache der Admins ist. Es ist schliesslich unser aller Forum.

mfG grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.06 23:40 von Toji.)
20.07.06 23:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kage


Beiträge: 187
Beitrag #10
RE: Konversationsstil im JN
Ich bin noch nicht besonders lange dabei, aber ich find schon, dass der Umgangston hier teilweise sehr ruppig ist (auch gegenüber angemeldeten neuen Usern).
Die Reaktionen auf einen meiner ersten Beiträge fand ich etwas befremdlich („haha, jetzt wissen wir ja, wie wir dich ärgern können“ „los, xxx, antworte mal darauf, dann ärgert sich kage garantiert“. ) Lustiger Willkommenshumor? augenrollen

Dann gabs ja noch das blöde Missverständnis im Iaido-thread, das u.a. auch daran lag, dass anonyme User keine KN schicken können. Aber das wurde dann auch wiederum als Anlass für etliche Maßregelungen durch ältere User genommen; trotz meiner Entschuldigung und Edit bleiben diese mM sehr übertriebenen bzw. beleidigenden Posts weiter im thread stehen. Auch nicht besonders freundlich, muss ich sagen.

Und auch die ersten Reaktionen auf meine Vorschläge zur Forumstechnik wirkten nicht gerade sooo aufgeschlossenen Neuen gegenüber. „wir brauchen das hier nicht“ (äh, bin ich nicht auch Teil vom „wir“?).
Vielleicht hat das aber einfach auch mit "Alteingesessenen" und "Neuen" und „Revierbekunden“ zu tun. Das gilt aber natürlich nur für eine Handvoll, die meisten hier sind schon wirklich sehr freundlich und hilfsbereit und aufgeschlossen. Und die etwas unfreundlicheren Oberlehrer kann man ja auch überlesen. So mach ich es mittlerweile – denn ich find sonst das Forum eine sehr tolle Sache, möchte es aber auch lesen ohne mich ärgern zu müssen.
(Nach den ersten paar Posts wurde im übrigen dann das Gespräch im Technik-thread konstruktiv und angenehm, insofern scheinen sich viele Probleme mit der zeit auch wieder zu erledigen – liegt vielleicht auch alles an diesem heißen Sommer? zwinker )


zum Thema "anonyme user":
Diese Möglichkeit, unangemeldet zu posten kenne ich nur aus einem anderen Forum (ein Technikforum, in dem nicht diskutiert und Meinungen ausgetauscht werden), da heißen die Leute dann aber auch "Gast", was etwas netter klingt als "Anonymer User"; - das passt wiederum besser als Bezeichnung für die sehr nervigen Spam-Poster.
Der Sinn und Zweck der nichtangemeldeten Mit-Schreiber scheint - so wie ich es verstanden habe - doch darin zu liegen, dass Leute mal kurz eine Frage loswerden können (wie z.B. Alex mit seiner Tätowierungsvorlage). Wenn Leute aber an längeren Diskussionen teilnehmen wollen ist eine Anmeldung tatsächlich sinnvoller und auch unaufwändig, und dann können sie z.B. ihre Beiträge auch noch später editieren oder direkten Kontakt mit Usern aufnehmen usw.usf.. Ich finde es nicht ganz nachvollziehbar, dass Leute länger dabei sind und das gerne weiterhin als "anonym" tun wollen, aber sich dann darüber ärgern, dass sie nicht völlig gleichberechtigt sind.

Es gibt ja auch "anonyme user", die nur ein paar Fragen haben, oder gute Beiträge schreiben, aber es gibt eben auch Provozierer (ich denke da an die Einwürfe zu Noras JLPT-Grad, oder die Schlagabtäusche im Xenophobiethread).

Da z.Zt. gerade wieder endlos viele Spam-Attacken im Forum sind lese ich threads, wo als neuer Poster „anonymer user“ steht eher selten, denn das sind eben oft „look at my wonderful page“-Spammer. Auch blöd.
Vielleicht sollte man das Modell „Gast“-Poster noch mal überdenken, oder eben die Vorschau-Möglichkeit einrichten, zongoku schrieb ja schon, dass dadurch die Spammer ausgeschaltet würden. Und vielleicht freuen sich die wirklichen anonymen Gäste ja auch über diese Möglichkeit.
21.07.06 00:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Konversationsstil im JN
Antwort schreiben