Antwort schreiben 
Koreanisch
Verfasser Nachricht
shijin


Beiträge: 345
Beitrag #11
RE: Koreanisch
hmm...ich seh immer nur Fragezeichen. Da es hier aber um Links gehen sollte, habe ich das Thema über den IME im Japanisch am PC mal um einen Beitrag erweitert.

showthread.php?tid=3088
Danke dennoch für den Tipp Jiny!
07.09.05 20:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #12
RE: Koreanisch
Zitat:Aber dafür ist ja Hangul im Vergleich zu Kanji ja auch ein Sonntagsspaziergang hoho
Mag sein, aber wohl noch nie was von Hanja gehört? kratz
07.09.05 20:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jiny


Beiträge: 56
Beitrag #13
RE: Koreanisch
Zitat:
Zitat:Aber dafür ist ja Hangul im Vergleich zu Kanji ja auch ein Sonntagsspaziergang hoho
Mag sein, aber wohl noch nie was von Hanja gehört? kratz

Aehm... Wie oft kommen Hanja in Fliesstexten vor? In der Zeitung? In Romanen? hoho
Geh mal auf die koreanische Yahoo-Seite oder sonst irgendein Portal...
Wenn in irgendwelchen Texten mal Hanja vorkommen, dann sinds entweder Namen oder Fachbegriffe, wo die halt zur Verdeutlichung der Bedeutung dabeistehen muessen... ^^
In Korea kommt man _sehr_ gut durch, ohne irgendwelche Hanja zu kennen hoho
07.09.05 22:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #14
RE: Koreanisch
Schon klar, hab auch nicht erst gestern den ersten koreanischen Text gesehen. Aber die oben zitierte Aussage klingt irgendwie so, als hätte die Person noch nie was von hanja gehört. 한글 ist recht leicht zu erlernen, ja, aber das sind die kana ebenfalls. Und wer als Nicht-Muttersprachler wirklich weit mit seinem Koreanisch kommen will, der wird um hanja auch nicht völlig herumkommen. Allein schon das ganze sinokoreanische Vokabular ist für hanja-Illiteraten kaum zu bewältigen. (Von Leuten, die auch mal Sachen lesen wollen, die älter als sie selbst sind, ganz zu schweigen.)

Was natürlich nichts daran ändert, daß heutzutage kanji im Japanischen eine größere Rolle spielen als hanja im Koreanischen.
07.09.05 23:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #15
RE: Koreanisch
koreanisch fuer Anfaenger.
http://www.schrock.net/tim/hangul/

Da ist auch was fuer die Frankfurter dabei, die japanisch lernen wollen.
http://www.sprachcaffe-frankfurt.com/lp/...nkfurt.htm
http://webkatalog.net/suchen/sonstige/sprache.htm

probier mal so zu googeln.
koreanisch anfaenger
07.09.05 23:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #16
RE: Koreanisch
Die Frage war "Koreanisch ohne Hangul" und gepostet werden lustige Links ohne Substanz und Seiten mit Hangul.
augenrollen

Wie wäre es damit?

http://www.willi-stengel.de/alltagskoreanisch.htm

没有銭的人是快笑的人
08.09.05 00:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jiny


Beiträge: 56
Beitrag #17
RE: Koreanisch
Zitat:Die Frage war "Koreanisch ohne Hangul" und gepostet werden lustige Links ohne Substanz und Seiten mit Hangul.
augenrollen

Wie wäre es damit?

http://www.willi-stengel.de/alltagskoreanisch.htm

Naja, auf der KBS Seite steht zwar Hangul da, aber die Lesungen stehen in Klammern drunter, also kann man das Hangul doch einfach ignorieren.

Zu dem Thema Koreanisch - ich bin NICHT Muttersprachlerin. Ich wurde nach Abschluss der 7. Klasse Gym. in Deutschland in eine koreanische Schule auf dem Land gesteckt - und konnte mit ach und Krach Hangul lesen, mehr war aber nicht drin. Meinen Eltern war recht egal was ich tat, alles was ich von denen mit auf den Weg bekam war ein nettes "Sieh mal zu wie du klar kommst, mit Hilfe kannste nich rechnen."

Ich hab 3 Jahre lang Hanja-Unterricht ueber mich ergehen lassen, ein Jahr lang bei einem Lehrer, der auf der Klassenfahrt versuchte, mich zu vergewaltigen. Und ich sag dazu nur, dass dann bei einem nicht sonderlich viel haengen bleibt. Man lernt die Worte einfach, und dann muss man halt auf den Kontext achten - bei japanischen Gespraechen hat man ja auch nich die Kanji zu dem Wort, das man grade sagt, parat. Man konnt auch ohne Hanja klar.
08.09.05 16:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #18
RE: Koreanisch
Hat jemand eine Phonetiktabelle zu den koreanischen Lauten da bzw. kann einen Link angeben? Mein Dank sei euch gewiss augenrollen
19.09.05 14:32
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #19
RE: Koreanisch
Nehme meinen letzten Post zurück wegen nachgewisenem Dummfug.

nakazatokenta
19.09.05 14:36
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #20
RE: Koreanisch
- Suche nach einem Han'gŭl / hancha-Konverter für den Computer. Mit MS IME geht das leider nur für eine Silbe und bei Doppelkonsonanten steigt es aus.
- Nach langem Herumprobieren habe ich es nicht geschafft, mit dem romanischen Alphabet kor. Silben zu schreiben. Geht das nur mit der kor. Eingabemethode, die einen in den Wahnsinn treibt?

Danke für Antworten

bikkuchin

PS:
Zitat: Ich hab 3 Jahre lang Hanja-Unterricht ueber mich ergehen lassen, ein Jahr lang bei einem Lehrer, der auf der Klassenfahrt versuchte, mich zu vergewaltigen.

Erstaunlich, was die Leuten in so kleinen Nebensätzen im Forum plaudern. huch
26.10.05 22:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koreanisch
Antwort schreiben