Antwort schreiben 
Krönungszeremonie
Verfasser Nachricht
Yano


Beiträge: 2.313
Beitrag #1
Krönungszeremonie
Wollte nur mal kurz erwähnen, daß am morgigen Dienstag die feierliche Thronbesteigung Naruhitos stattfinden soll, um 6 Uhr früh deutscher Zeit, möglicherweise bei Sturm und Regen.
21.10.19 11:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.050
Beitrag #2
RE: Krönungszeremonie
Heute war am Titelblatt der Öffi-gratis-Zeitung ein Bild wie unser Bundespräsident im Anzug über einen Strand marschiert, an einem Japaner mit knapper Badehose vorbei. Er wird auch an der Zeremonie teilnehmen.
21.10.19 11:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.313
Beitrag #3
RE: Krönungszeremonie
Als die Merkel letzthin als Kanzlerin wiedergewählt wurde, mehr will ich gar nicht erwähnen, wieviele GEZ-Verweigerer und S-Bahn-Schwarzfahrer und dergleichen arme Schweine im Knast sind da eigentlich amnestiert worden?
22.10.19 20:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.653
Beitrag #4
RE: Krönungszeremonie
(22.10.19 20:34)Yano schrieb:  Als die Merkel letzthin als Kanzlerin wiedergewählt wurde, mehr will ich gar nicht erwähnen, wieviele GEZ-Verweigerer und S-Bahn-Schwarzfahrer und dergleichen arme Schweine im Knast sind da eigentlich amnestiert worden?

Warum sollte die Merkel die denn amnestieren, wenn sie den Platz, wo eigentlich so mancher Konzern-Boss hinge-
hörte, stellvertretend für diesen ausfüllen und das zum Null-Tarif. grr

Nichtsdestotrotz, die Zeremonie war ein wahrer Augenschmaus und dem Himmel sei Dank, dass sie durch die
Abwesenheit genannter Person nicht optisch vermasselt wurde.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.10.19 14:16 von Hachiko.)
23.10.19 10:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.038
Beitrag #5
RE: Krönungszeremonie
Hallo liebes Forum, ich kann mich nicht trennen, obwohl ich weiß, dass ich viele Beiträge wieder lösche, wenn niemand reagiert hat. Ich erkenne dann, dass überflüssig war, was ich zufrieden mit mir geschrieben hatte.

Aber diese LInks zum Thema "Japan, Herrscher, Thronwechsel usw."
werde ich nicht löschen:
https://www.youtube.com/watch?v=0ofLFqqSHAY
Die ungeklärte Rolle des Kaisers Hirohito (Deutschlandfunk - von Barbara Geschwinde)

https://www.youtube.com/watch?v=JoVggHPDihg
WELT-THEMA: Japans Kaiser dankt ab - Letzte Botschaft an seine Nation
43.832 Aufrufe
•30.04.2019

Fortsetzung folgt vielleicht (ich wollte 3.000 Beiträge nicht überschreiten)

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.10.19 12:40 von yamaneko.)
23.10.19 12:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.038
Beitrag #6
RE: Krönungszeremonie
ORF2 Videothek: versäumte Filme:

22:31
WELTjournal
Japan - der neue Kaiser
Japans neuer Kaiser besteigt am Dienstag in einer feierlichen Zeremonie den Chrysanthemen-Thron, im Beisein zahlreicher gekrönter Häupter und Staats- und Regierungschefs, darunter das schwedische Königspaar Carl Gustaf und Silvia, der britische Prinz Charles und Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen.
Kaiser Naruhito, der heuer seinem Vater Akihito nachgefolgt ist, hat eine neue Ära eingeleitet und möchte die strikten Regeln der uralten japanischen Monarchie mit der Lebenswirklichkeit seines Volks in der Moderne in Einklang bringen.
mehr...


23:04
O
Wiederholung am
24.10.2019, 12:06
https://tvthek.orf.at/profile/Weltjourna...n/14580158
tv.ORF.at/weltjournal
WELTjournal +
Einsame Herzen - Liebe und Sex in Japan

In keiner Industrienation haben Menschen so wenig Sex wie in Japan. Fast die Hälfte der 20-Jährigen und 25 Prozent der 30- bis 40-Jährigen sind noch Jungfrau und die Zahl der Singlehaushalte wächst rasant. Das hat auch demographische Folgen: die Geburtenrate sinkt von Jahr zu Jahr, laut Prognosen wird die japanische Bevölkerung bis 2060 um ein Drittel geschrumpft sein.
© ORF / Javafilms

Sogenannte „Solo Weddings“ sind in Tokio ein großer Erfolg. Ein Weg für viele Japanerinnen wie Naoko ihren Hochzeitstag mit Brautkleid, Make-Up, Frisur und Blumen zu erleben, auch wenn der Partner fehlt.

Das WELTjournal+ bietet einen spannenden Einblick in das Land der aufgehenden Sonne, in dem viele Männer Silikon-Puppen echten Partnerinnen vorziehen und wo das Geschäft mit der Einsamkeit boomt. Es gibt sogenannte „Solo“-Hochzeiten, in denen Frauen sich in einer aufwendigen Zeremonie selbst heiraten, Partnervermittlungs-Agenturen bieten einen Miet-Partner zum gemeinsamen Spaziergang an und in Bars und Kneipen verkaufen Hunderttausende Hosts und Hostessen Zuneigung und Gespräche gegen Bares.
© ORF / Javafilms

Eine Silikon-Puppe wie diese kostet an die 6.000 Euro oder mehr. Es gibt Sammler, die besitzen über 100 Stück.

TV-Tipp: ORF2 - 23.10.2019 - 22.30 Uhr

WELTjournal: Japan - der neue Kaiser

Das WELTjournal + ist 7 Tage in der TV
ich bin zufrieden mit dem ORF!
aber an Sonntagen flüchte ich vor dem Tatort nach Berlin rbb GEFRAGT- GEJAGT 20:15
kann noch zwei Tage gesehen werden.
https://tvthek.orf.at/profile/Weltjourna...n/14580158

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.10.19 08:40 von yamaneko.)
23.10.19 23:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
olo


Beiträge: 51
Beitrag #7
RE: Krönungszeremonie
Liebe Yamaneko,

schön, dass du wieder im Forum bist. Ich habe deine Posts gesehen, und es hat mich sehr gefreut, dass du hier wieder schreibst.

Grundsätzlich finde ich persönlich die Beiträge in den deutschsprachigen Medien zu Japan immer etwas befremdlich. Viele der Redakteure können leider kein Japanisch und sind auf die Informationen angewiesen, die man ihnen zuträgt. Auch die öffentlich-rechtlichen Sender glänzen hier nicht gerade, sondern schaffen es immer wieder, ungefähr 15 Jahre hinterher zu sein. Ich erlaube mir deshalb eine kurze Gegenmeinung, nicht gegen dich, sondern zu den Beiträgen. grins

Mein Eindruck, als ich Anfang 2000 und dann später um 2007 und noch mal später um 2015 mehrere Jahre in Japan gelebt habe: Die Japaner sind äußerst "aktiv". Wie die Umfragen zustande kommen, weiß ich nicht, aber Einsamkeit und fallende Geburtenraten halte ich eher für Probleme, die sich aus der Stadtsituation und der Unvereinbarkeit von Beruf und Familie ergeben, und nicht für etwas speziell Japanisches. Es betrifft damit auch eher die Großstadträume wie Tokyo, aber meiner Meinung eher nicht normale kleinerer Städte.
Ich finde es nach wie vor erstaunlich, wie man sich in den deutschen Medien auf einigen Klischees wie Sexlosigkeit, verrückte Japaner, Technikgesellschaft u.Ä. ausruhen kann und andauernd merkwürdigste Trends ausgräbt, obwohl es Ähnliches oder Vergleichbares hier in Deutschland genauso gibt.
Silikon-Puppen beispielsweise, für einen 4-stelligen Euro-Betrag, so was kann man auch ganz normal in Deutschland kaufen. Wird vermutlich auch gemacht, redet nur normalerweise niemand drüber. Erst in der Außenbetrachtung über Japan fällt das dann auf. Das gilt leider genauso für all die anderen Themen wie "Tattoos in Badehäusern", "Singende Müllwagen", "Suizid in Japan", "fehlende Protestbewegung" und so weiter. Meine Bitte an alle: Seht euch solche Beiträge bitte grundsätzlich mit dem entsprechendem Misstrauen an! Ich finde, viel von dem "Inhalt" aus diesen Beiträgen löst sich nämlich schnell in Luft auf, wenn man dem Ganzen nachgeht. Leider haben die deutschen Medien dazu keine Lust, weil man ja immer bestätigt findet, was man sowieso schon meint zu wissen, oder aber es fehlt die Beurteilungskompetenzen, die ich den Herren um Philipp Abresch, Robert Hetkämper oder wie sie alle heißen, gern abspreche.
24.10.19 08:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv gerade ohne Password
Gast

 
Beitrag #8
RE: Krönungszeremonie
Ich kann die Aussagen von olo nur bestätigen. Das Ganze ist ein Problem der großen Städtekonglomerate, wie in anderen Ländern auch, auf dem Land und in den kleinen Städten im Iwate- und Aomori-ken, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, sieht es ganz anders aus.
24.10.19 09:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 175
Beitrag #9
RE: Krönungszeremonie
Mehrere mehr oder weniger enge Bekanntschaften von mir sind im japanischen SM-Gewerbe tätig und der Meinung dass die Deutschen viel perverser seien als ihre einheimischen Kunden hoho .

Früher habe ich die Beiträge von Peter Kujath gern gelesen und gehört. Mittlerweile wohnt der leider in Niederbayern und berichtet für den BR von der Rübenkampagne.

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
24.10.19 16:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.313
Beitrag #10
RE: Krönungszeremonie
(24.10.19 16:29)Kikunosuke schrieb:  Mehrere mehr oder weniger enge Bekanntschaften von mir sind im japanischen SM-Gewerbe tätig und der Meinung dass die Deutschen viel perverser seien als ihre einheimischen Kunden hoho .

Früher habe ich die Beiträge von Peter Kujath gern gelesen und gehört. Mittlerweile wohnt der leider in Niederbayern und berichtet für den BR von der Rübenkampagne.

Das ist mal eine Ansage, Donnerlittchen!
Du kennst etliche japanische prostituierte Dominas, und die haben sowohl deutsche als auch japanische Kunden und können entsprechend Vergleiche treffen? Traun fürwahr, in Niederbayern gibt es sowas freilich nicht.

Mein Kontakt in Japan ins Milieu war stets keusch. Eine Edelnutte kannte ich näher, und manchmal kam ich in der Kneipe mit einer einschlägig berufstätigen Ausländerin ins Gespräch (auf bad English). Ich habe jahrelang in direkter Nachbarschaft einer Pornofilmfirma gewohnt, die hatten ein großes Gebäude mitten in Tokyo, ohne Fenster in den ersten paar Stockwerken.

So voll drin in der kommerziellen SM-Szene, wenn Du so sagst, dann mußt Du bitte auch mehr erzählen.
25.10.19 01:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Krönungszeremonie
Antwort schreiben