Antwort schreiben 
Lautveränderung Logik?
Verfasser Nachricht
Zeichen
Unregistriert

 
Beitrag #1
Lautveränderung Logik?
Hallo,

wisst ihr vielleicht wann sich ko zu go verwandelt? Gibt es Richtlinien nach welchen Silben so etwas geschieht? Ich verstehe nur nicht warum es

中国 ちゅうごく heißt, obwohl 国 normalerweise koku gelesen wird, während es auch

忠告 ちゅうこく gibt, obwohl 告 auch normalerweise koku gelesen wird.

Ist das einfach eine Sache, die sich aus dem Sprachgefühl der Japaner entwickelt oder gibt es bestimmte Regeln hierfür?
16.03.15 18:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.117
Beitrag #2
RE: Lautveränderung Logik?
Jetzt, wo Dus sagst, stimmt eigentlich. Shikoku z.B. hat ja ein hartes K. Deine beiden Beispiele haben im modernen Chinesisch ein weiches G, Shikoku jedoch auch. Es gibt übrigens zwei: Chugoku und Chukoku, letzteres ist eine japanische Provinz, und da kann die Redakteuse der Japan Times schon mal ins Schleudern kommen: Chukoku Gingko ist nicht Bank of China, wenn ich bitten darf.

Mag sein, daß so Unterschiede was damit zu tun haben, in welcher Ära die Wörter gebildet oder aus dem Chinesischen übernommen wurden. Eine allgemeingültige Sprachregel ist mir nicht bekannt und wahrscheinlich Gegenstand linguistischer Untersuchungen, da kommst aber ja in den Wald hinein, lies dich mal durch ein paar Dutzend Doktorarbeiten und (neudeutsch) Master-Thesis, Thesisse, Thesae oder wie man da sagt, "Hauptseminararbeiten" für unsere älteren Mitbürger.
Warum wird "ich habe gelitten" in Süddeutschland problemlos verstanden als "ich habe die Türklingel betätigt", aber in der Schule darfst du es nicht sagen als wie daß der Teufel hinterher wäre?. Das ist das Wirken von Sprachreformern besonderst im 19. Jahrhundert. In J haben sie auch andauernd Sprachreformen gemacht und machen es noch.
Tschuldigung, das war keine fundierte Antwort auf Deine Frage, nur ein Kommentar, Geplappere.
16.03.15 20:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.678
Beitrag #3
RE: Lautveränderung Logik?
Zitat:Warum wird "ich habe gelitten" in Süddeutschland problemlos verstanden als "ich habe die Türklingel betätigt"

cool

Ich wusste ja schon immer, da unten spricht man komisch... zwinker

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
16.03.15 21:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 884
Beitrag #4
RE: Lautveränderung Logik?
Ich wollte ja schon heute fast einen Thread aufmachen, ob es für das am Wortende eine Regel gibt, ob es しょ oder じょ gelesen wird. Das treibt mich nämlich im Moment zur Verzweiflung.

Ich hänge mich damit einfach mal frech an diesen Thread dran grins
16.03.15 21:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lautveränderung Logik?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Hiragana/Katakana - Wo bleibt die Logik? Anonymer User 4 1.729 22.08.05 13:09
Letzter Beitrag: fuyutenshi