Antwort schreiben 
Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Verfasser Nachricht
Ex-Mitglied (AU)
Gast

 
Beitrag #11
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Shunga … die Teile, die einem die Schamesröte ins Gesicht treiben lassen … das ist jetzt eher nicht so mein Fall. Da bleibe ich doch eher bei Landschaften und jugendfreien Situationen aus dem japanischen Alltagsleben ;-))

Auf die Preise bin ich übrigens schon eingestellt ;-)) Erst neulich habe ich mir noch den „Hokusai and his Age“ (Carpenter), Written Texts - Visual Texts, Woodblock-printed Media in Early Modern Japan“ (Hotei Publishing) und das „Handbuch Japanischer Holzschnitt“ von Schwan (auch sehr empfehlenswert) zugelegt. Immer mal wieder ersteigere ich Kataloge von alten Ausstellungen bei ebay etc. etc. Im Nationalmuseum Tokyo kannst Du übrigens auch ganz hervorragende Bücher erstehen … ein paar Titel hatte ich mir neulich noch rausgeschrieben, aber den Zettel kann ich grad leider nicht finden, grmpf. Die hole ich mir aber auch erst dann, wenn ich wahnsinnig genug bin, für das Stück 300 EUR hinzublättern. Bis dahin hoffe ich, dass jmd. evtl. seine alten Bücher abstösst, oder fremde Sammlungen auflöst.

Vielen Dank jedenfalls für Deinen Beitrag (schön zu wissen, dass man nicht allein ist. Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben ;-)).

Grüsse AU
31.10.05 16:08
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dietomaa


Beiträge: 87
Beitrag #12
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Zur Zeit gibt es im Nationalmuseum in Tokyo eine sehr gute Sonderausstellung zu Hokusai. Sie geht bis zum 04.12.2005. Eintritt 1.500 Yen.

Links:
http://www.hokusaiten.jp/
http://www.tnm.go.jp/en/servlet/Con?page...nt_id=2040
01.11.05 12:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Gast

 
Beitrag #13
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Dietomaa, Dankeschön für die Info grins Leider, leider bin ich da nicht in Japan ... *schnüff*
01.11.05 18:36
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
edokko


Beiträge: 188
Beitrag #14
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
@AU
solltest Du wieder mal in J sein: im oder in der Nähe des chinesischen Viertels (da bin ich mir nicht mehr ganz sicher, da es doch schon einige Jahre her ist) in Yokohama gibt es einige japanisch geführte Antiquitätengeschäfte, die unter anderem auch (z.T. neue) ukiyo-e zu erschwinglichen Preisen verkaufen, aber auch auf Bilder/Poster spezialisierte (eigentlich keine Touri-shops); dort ist man auch so ehrlich nd sagt, was ein Reprint ist und was Orginal etc.
auch für Freunde der Shunga ist einiges zu finden - wie in so manchen Buchläden in Kanda
01.11.05 21:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Gast

 
Beitrag #15
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Vielen Dank edokko! Ich bin in Asakusa auch mal fündig geworden (aber nicht von allein; war ein Tipp von einem Historiker)... Interesse habe ich nur an älteren Originalen, aber ich geier nicht zu sehr um den Wert. Sie müssen mir gefallen und in gutem Zustand sein. Dass mir ein Hokusai nicht per Zufall vor die Füsse fällt ist mir auch klar. Ich sehe sie mir einfach gern an und studiere sie (soweit ich das kann) ... aber wie gesagt, den "echten Mief" des "Alten" brauche ich dabei um mich. Bei antiquarischen Büchern werde ich ebenfalls schwach ... so ist das eben mit den Leidenschaften. An Adressen bin ich immer sehr interessiert ... auch gerne via PN grins
01.11.05 21:27
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wasabi


Beiträge: 90
Beitrag #16
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
30.11.2005 - 26.03.2006 in Wien gibt es ein Ausstellung, die ganz interessant sein könnte.
http://www.mak.at/jetzt/f_jetzt.htm
"Die Ukiyo-e-Sammlung des MAK umfasst über viertausend Arbeiten, von denen rund sechshundert für die Ausstellung ausgewählt wurden. Sie erlauben einen Überblick über zwei Jahrhunderte japanischer Farbholzschnitte, wie er bislang kaum zusehen war."
02.11.05 11:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
edokko


Beiträge: 188
Beitrag #17
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
und gleichzeitig auch noch eine Ausstellung über die Mangakultur mit dem Titel
"UAAAAA!!! MANGA - Zur Ästhetik einer Trashkultur"
02.11.05 12:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Gast

 
Beitrag #18
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Wie gesagt, das MAK ist so ziemlich das einzige Museum, in dem ich neben der offiziellen Führung auch eine durch dessen Archive geniessen durfte. Der Direktor hatte sich damals sehr viel Zeit genommen und ausführlich erklärt. Daher kann ich jedem Interessierten, der so ein Angebot bekommt nur empfehlen es unbedingt anzunehmen. Leute, da sah es aus wie beim mir im Keller (nur viel grösser natürlich und kein Schrott drin). Da standen hunderte von Kunstwerken herum, die noch nie in einer Ausstellung waren. Auf mein Angebot, bei Platzmangel mir das ein oder andere Stück mitzugeben, ist der gute Mann aber dann leider noch nicht eingegangen zunge , bzw. hatte nur ein fettes Grinsen für mich übrig. Jedenfalls war ich danach echt in Trance und voller Bewunderung denen ggü., die sich dort tagtäglich mit den Stücken beschäftigen dürfen.

Aber danke für den Tipp Wasabi, wenn ich jetzt in Wien gewesen wäre, dann hätte ich mir sicherlich gerne die Neuheiten angesehen. Vielleicht hat ja Yamaneko (oder andere Wiener hier) Lust, dort mal vorbeizuschauen. Jedenfalls freue ich mich, dass der Thread hier doch langsam immer mehr Einträge bekommt. Bitte weiter so grins
02.11.05 18:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wasabi


Beiträge: 90
Beitrag #19
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
6. September 2005 - 8. Januar 2006 in Berlin
Ausstellung im Museum für Ostasiatische Kunst
"Aufbruch in die Moderne - Japanische Holzschnitte des 20. Jahrhunderts aus der Sammlung Walter Schmidt"
Die Ausstellung ist vermutlich nur klein, aber das Museum lohnt sich immer wieder.
04.11.05 11:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
edokko


Beiträge: 188
Beitrag #20
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
das MAK stellt seine gesamte ukiyo-e-Sammlung digitalisiert online! ... und für €5,50 einen print-on-demand-service
30.11.05 17:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch-Netzwerk Link A-Z Phil. 27 2.329 19.07.18 12:38
Letzter Beitrag: yamaneko
Japanisch-Netzwerk Link A-Z Archiv zongoku 26 90.565 14.10.16 01:01
Letzter Beitrag: moustique
Link für Website, welche Film Untertitel beinahltet? Nephilim 13 3.268 22.02.13 08:29
Letzter Beitrag: Sanyuu
Liste japanischer Internetradios tcakira 3 3.328 20.06.12 19:19
Letzter Beitrag: arthi06
Suche bestimmten Link - In Reisegruppe nach Japan reisen xrc7581 6 3.399 19.11.10 18:00
Letzter Beitrag: Onizuka