Antwort schreiben 
Mädchennamen mit "Ko"
Verfasser Nachricht
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #31
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Der gute Wille ist das A und O, und deswegen bin ich mit meinen diversen Spitznamen (abgesehen von Linda, aber das konnte ich noch rechtzeitig abwenden) auch ganz zufrieden, denn jeder hat seine Wurzel in dem Versuch, meinen Namen richtig auszusprechen, sprich: im guten Willen.

Aber mal ehrlich, in jedem von uns - zumindest in mir - steckt doch ein kleiner Klugscheißer, und wenn japanische Namen wie Mitsubishi oder Suzuki (damit kenne ich mich aus, denn letzteren fahre ich selbst) "eingedeutscht" werden, macht es doch Spaß, denjenigen zumindest in Gedanken zu korrigieren. Wenn sich aber jemand wirklich bemüht, einen Namen oder ein Wort richtig auszusprechen, obwohl er von der Sprache keinen Schimmer hat, dann bin ich davon ziemlich angenehm überrascht. Das habe ich übrigens auch schon bei Nachrichtensprechern erlebt, wenn auch eher selten.

Die Zungenfertigkeit lernt man in frühester Kindheit, das erzählte mir mal eine Bekannte, deren Kinder zweisprachig (deutsch/englisch) aufwachsen, und wer erst im Erwachsenenalter eine Sprache lernt, der wird seinen Akzent mit größter Wahrscheinlichkeit nie los. Deshalb mache ich mir immer Sorgen um einen Franzosen, wenn er versucht, das H auszusprechen, denn es klingt so, als würde er seine Stimmbänder mit einer ziemlich groben Feile bearbeiten.

Für alle, die Franzosen in ihrem Bekanntenkreis haben, gibt es übrigens einen schönen Satz: "Heiners Hund und Heiners Affe haben eine heisere Lache". Da heißt es dann meistens "Heiners hund Hund Heiners Haffe" oder so ähnlich. hoho

P.S. Gomen nasai an alle Lindas unter euch. Ich habe nichts gegen den Namen, aber so haben mich meine Eltern nicht genannt und meine Spitznamen sollten wenigstens einen gewissen Bezug zu meinem richtigen Namen haben.

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
02.06.04 14:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #32
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Nun gut, liebe Leute, wie Ihr auch immer heissen mögt,
könntet Ihr bitte wieder zurück zum Thema kommen?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.06.04 15:02 von Ma-kun.)
02.06.04 15:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #33
RE: Mädchennamen mit "Ko"
sorry, aber dafür heißt es doch "Anekdoten und Gespräche"... huch

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
02.06.04 15:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #34
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Auch bei den Anektdoten bleibt man natürlich beim Thema. Für Abschweifungen kann man ja ein neues Aufmachen (sofern es noch mit Japan zu tun hat, wohlgemerkt).
02.06.04 15:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #35
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Finde ich eigentlich auch, Nora. Nun koennte der folgende Satz aus den Richtlinien zum Forum allerdings leicht missverstanden werden:

Zitat: 4. Bleiben Sie bei Ihren Antworten möglichst nah am Thema. Für Unterhaltungen anderer Art gibt es die Rubrik «Anekdoten und Gespräche».

Vielleicht sollte der abgeaendert oder ergaenzt werden.

正義の味方
02.06.04 16:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #36
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Da hast Du recht. Das werde ich gleich mal tun.
03.06.04 10:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #37
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Zitat:Auch bei den Anektdoten bleibt man natürlich beim Thema. Für Abschweifungen kann man ja ein neues Aufmachen (sofern es noch mit Japan zu tun hat, wohlgemerkt).

Hm, heißt das dann, daß Sachen, die nicht explizit 100%ig mit Japanisch/Japan zu tun haben, in unserem Forum hier dann gar keinen Raum mehr haben? Ich meine, PNs zu verschicken ist natürlich ne Option (die ich auch oft nutze), aber über manche Dinge hätte man doch gern auch im Plenum diskutiert bzw. die Meinungen vieler Mitglieder hier gehört... Schließlich mag ich ja die Mitglieder der "Community" hier und höre mir gern ihre Ansichten an - auch zu Themen, die nicht unbedingt Japanisch-/Japan-Bezug haben. Was mache ich also in solchen Fällen?
Ich finde natürlich auch, daß reine Paar-Gespräche besser über PNs oder Mails abgewickelt werden sollten, aber - wie gesagt - ich finde es manchmal auch sehr schön, mich einfach im Plauderton mit den Mitgliedern des Forums hier unterhalten zu können... auch wenn man dann vielleicht irgendwann vom Japan-Thema abschweift... Und das soll wirklich verboten werden? Das fände ich sehr schade. (Zumal es ja keinen ausgewiesenen "Off-topic"-Bereich gibt!)
03.06.04 12:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #38
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Das ist seit jeher so "verboten", wie es im Moment gehandhabt wird. Wir haben ja auch kein einziges Gespräch in der Kategorie, das nicht irgendwie mit Japan oder Japanisch zu tun hätte. (Soweit ich da die Übersicht behalten habe.)
Jetzt sind wir hier ganz schön OT geworden... augenrollen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.06.04 12:58 von Nora.)
03.06.04 12:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shou


Beiträge: 152
Beitrag #39
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Was heißen die Namen die Koorineko am Anfang gepostet hat eigentlich? Also Misaki, Aoi, Nanami, Miu, Riko, Miyu, Moe, Mitsuki, Yuuka, Rin, Ai.

Dankend ExarKun

Ob man es weinend oder lachend hinbringt, ein Leben bleibt ein Leben.
05.06.04 22:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #40
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Thema Japanische Namen.
Hier ein Link fuer Japanische Namen.

Mit CTRL-f und Einfuegen von "あつよ" ohne die "" kamm man leichter hier suchen.
Mit Eingabe von "子" ohne "" findet man viele Maedchennamen.

http://www.din.or.jp/~wa6/namae/a.html
a.html kann man mit anderen Buchstaben austauschen.

Hier weitere Namen.
http://www.kokemus.kokugo.juen.ac.jp/nam...12000.html
05.06.04 22:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mädchennamen mit "Ko"
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Mädchennamen und ihre Bedeutung Anonymer User 22 16.141 01.08.11 07:02
Letzter Beitrag: yamaneko