Antwort schreiben 
Mathe in der Schule – sinnvoll?
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #11
RE: Zusammen lernen
Kann es sein, dass hier der Sinn von Mathe irgendwie missverstanden wird? Mathe ist doch vor allem dafür da, analytisch Probleme lösen zu können.

Ich will nicht sagen, dass der Matheunterricht in seiner jetzigen Form perfekt ist, aber ich halte Mathe für eines der wichtigsten Fächer überhaupt in der Schule. Klar ist das immer vom Beruf abhängig (ein Gärtner braucht das jetzt vielleicht nicht so unbedingt), aber für alles, wo man denken muss, ist das sicherlich wichtig. Was man doch aus dem Matheunterricht, sei es aus Kurvendiskussionen, Geometrie oder was anderes herausnimmt, ist doch, sich mit einem Problem zu beschäftigen und das dann zu lösen. Und das ist braucht man doch fast überall.

In Deutschland herrscht ja leider eine leichte „Mathe nicht können ist nicht so schlimm“-Mentalität. Das ist meiner Meinung nach echt schade. In anderen Ländern ist das wohl anders.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.09.13 15:31 von Hellstorm.)
20.09.13 15:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #12
RE: Zusammen lernen
Klar, man kann nur durch Mathe Probleme lösen...
20.09.13 16:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #13
RE: Zusammen lernen
So ist das natürlich nicht gemeint, aber in Mathe werden halt sehr stark analytische Fähigkeiten vermittelt.

Außerdem versteh ich das Problem nicht. In sehr sehr vielen Studiengängen ist Mathe einfach unverzichtbar. Klar, jetzt könnte man natürlich sagen, dass nicht jeder studiert und man deswegen den Matheumfang reduzieren könnte. Auf dem Gymnasium soll aber jeder fit für das Studium sein und außerdem ist es ja die allgemeine Hochschulreife.

Und für Hauptschule und Realschule? Auch dort braucht man bei manchen Berufen Mathe. Und wenn man direkt anfängt mit „Was man nach der Schule nicht braucht, braucht man auch nicht in der Schule zu lehren“, dann kann man auch direkt nach der Grundschule aufhören... Wofür dann überhaupt Englisch in der Hauptschule (oder überhaupt auf dem Gymnasium, die wenigsten Leute nutzen danach überhaupt noch mal Englisch)? Oder wofür Geschichte, wofür Chemie?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
20.09.13 16:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mau


Beiträge: 173
Beitrag #14
RE: Zusammen lernen
(20.09.13 16:42)Hellstorm schrieb:  Außerdem versteh ich das Problem nicht. In sehr sehr vielen Studiengängen ist Mathe einfach unverzichtbar. Klar, jetzt könnte man natürlich sagen, dass nicht jeder studiert und man deswegen den Matheumfang reduzieren könnte. Auf dem Gymnasium soll aber jeder fit für das Studium sein und außerdem ist es ja die allgemeine Hochschulreife.
Und wo bestände das Problem, einfach genau diesen Studiengängen ein weiteres Fach "Mathe 0" vorzuschieben, in dem sämtlicher Stoff der Oberstufe steckt? Okay, das Bachelor-System mit den unrealistischen Vorgaben augenrollen aber sonst?

Ich war selbst einer der mathestärksten Schüler meiner Klasse und hatte Spaß an Rechnen an sich, da habe ich keine unrealistischen Pseudo-Anwendungsbeispiele gebraucht, um mich dazu zu motivieren. Zu jeder Zeit war mir aber auch bewusst, dass ich damit Minderheit bin. zwinker
Ich weiß eben auch, wie viele andere sich so unheimlich schwer mit sowas getan haben. Denen habe ich immer gewünscht, dass man den etwas elementareren Stoff der Mittelstufe nicht so überflogen, sondern tiefergehend behandelt hätte, statt schnellst möglich von Thema zu Thema zu hechten, um am Ende nur noch belanglosen Käse* durchzukauen (* lieber wenig richtig können als viel anschneiden und alles wieder vergessen).
20.09.13 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lissie


Beiträge: 42
Beitrag #15
RE: Zusammen lernen
Thema des TE - "Zusammen lernen" - kann mir mal jemand erklären, wo der Hase hier gerade langläuft???
20.09.13 22:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Foxy


Beiträge: 46
Beitrag #16
RE: Zusammen lernen
(20.09.13 22:28)Lissie schrieb:  Thema des TE - "Zusammen lernen" - kann mir mal jemand erklären, wo der Hase hier gerade langläuft???

Hier im Forum ist jeder nur sehr Diskussionsfreudig. Das passiert öfter. Diesmal bin ich aber etwas überrascht, da die ursprünglichen Diskussionsteilnehmer (die, die zuerst vom Thema abgewichen sind) sich eigentlich schon darauf geeinigt hatten, einen Punkt zu setzen...
20.09.13 22:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #17
RE: Zusammen lernen
Ich werd den Thread einfach aufteilen und gut zwinker

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
21.09.13 02:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mathe in der Schule – sinnvoll?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
wie lange Schule japan4ever 3 1.725 14.04.04 12:55
Letzter Beitrag: Warai