Antwort schreiben 
NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 2.514
Beitrag #311
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Heute war es wieder zu beobachten, wie die Japaner nicht befolgen, was der Stadionssprecher so dringend empfiehlt: es hat Hakuho seine erste Niederlage in diesem Turnier erlebt.
Ich habe nach langer Zeit wieder die Kimarite genauer "begutachtet" und bin dabei auf Links gestoßen, die vielleicht Anfänger interessieren könnten:
http://sport.freepage.de/germansumo/sumo/su_techn.htm

Heute gab es bei den 20 Kämpfen der höchsten Klasse 8 verschiedene Methoden zu beobachten bzw. nachzuschlagen. Wenn man googelt mit Bilder und der Bezeichnung der Methode, bekommt man viele Beispiele gezeigt und dazwischen den Hinweis auf den zitierten Link mit Erklärung auf Deutsch. Es hat mir als Ergänzung zu meinen Listen (alphabetisch, mit und ohne Kanji, geordnet in sieben Gruppen und nummeriert) Freude gemacht.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.09.13 11:36 von yamaneko.)
24.09.13 11:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.683
Beitrag #312
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
@'Kissenwurfverbot'
Das scheint noch gar nicht so lange her zu sein, daß das eingeführt wurde.
Erst seit Ende 2008: The Telegraph: Japan bans cushion throwing at sumo tournament
Da scheint also die langjähre Tradition und Gewohnheit stärker zu sein, als eine Ad-hoc-Entscheidung eines obskuren spielverderberischen Gremiums. zwinker

Das Thema Sitzkissen im Sumo ist damit noch gar nicht umfassend erschöpft, wie ich zufällig festgestellt habe. Die Sitzkissen der Rikishi sind anscheinend ein Thema für sich. In den unteren Rängen warten die Kämpfer am Ring auf spartanisch dünnen Matten auf ihren Kampf. Die Sekitori, also Juryo und aufwärts, bekommen dickere, richtige sogar noch einmal gefaltete Kissen. Dieses Privileg erhalten auch die letzten Kämpfer der Makushita, die erst nach der Ringeinzugszeremonie (dohyo-iri) der Juryo-klasse antreten. Allerdings teilen sich alle diese Rikishi die gleichen Sitzkissen. Luxuriös wid es dann in der Top-Liga. Da hat jeder Sekitori sein eigenes Zabuton. Die Yobidashi, die Mädchen für alles am Ring, sind dann schwerauf damit beschäftigt gegen Ende eines Wettkampftages, ständig Kissen hin- und herzuschleppen. Mal drauf achten!

I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.09.13 04:32 von torquato.)
26.09.13 04:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.514
Beitrag #313
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Gegoogelt zu Tate-Gyōji und gefunden und gerade gelesen mit Schmunzeln:
Sonntag, 10.04.2005, 11:18
Ex-PräsidentWeizsäcker träumt vom Sumo-Ringen
Der ehemalige Bundespräsident hat offenbar ein Faible für kuriose Sportarten.
Das Sumo-Ringen fasziniere ihn, weil es bei aller Kraft fair ablaufe, sagte Richard von Weizsäcker der „Bild am Sonntag“. „Man darf bloß nicht in der ersten Reihe sitzen, sonst hat man plötzlich drei Zentner auf dem Schoß.“ Er wolle gerne einmal ein Sumo-Turnier in Japan erleben.
Ich staune:
weil es bei aller Kraft fair ablaufe!!
Ob das in der "guten alten Zeit"! wirklich so war?
Ich habe heute bedauert, dass bei den werbungsreichen Direktübertragungen die Schiedsrichter nicht mehr angezeigt werden.
Ich kenne mich aber nicht mehr mit der Rangreihe aus, seit der Pensionierung des letzten Tate-Gyōji .
Zum aktuellen September-Turnier meldet sich hoffentlich noch jemand zum letzten Tag morgen.
Der Sieger steht ja wieder fest, aber es gibt noch interessante Fragen über die acht Siege oder Niederlagen, die über die weitere Rangreihe entscheiden werden.

Nachtrag: Und heute werde ich auf die Reihenfolge der Gyōji gut aufpassen, wenn nicht die Werbung gerade bei dem Vorlesen der Namen stören wird.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.09.13 08:50 von yamaneko.)
28.09.13 11:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #314
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
(28.09.13 11:46)yamaneko schrieb:  Ich habe heute bedauert, dass bei den werbungsreichen Direktübertragungen die Schiedsrichter nicht mehr angezeigt werden.

Ich verstehe immer noch nicht, wo da Werbung kommt.
Ich habe keine Werbung gesehen (außer den paar Spots, die der
Sumo Kyokai in den längeren Pausen eingeblendet hat, und
das war Werbung für Sumo).

Ich habe direkt auf der Hauptseite der neuen Kyokai-Seite geschaut,
das kleine Fensterchen maximiert.
Mit (aktuellem) Firefox und dem eingebauten Popupblocker sowie einer
dichten Firewall dürfte nix passieren - und die braucht man
sowieso im Internet. Wenn sich auf der Sumo-Kyokai-Seite nichts
zeigt, muß man evtl. seinen Firefox und die Plugins aktualisieren.

@yamaneko: Mach mal Deinen Rechner sicher, dann kannst
Du auch die Kimonos angucken grins

Es bleibt spannend, ob Goeido den Aufstieg zum Ozeki schafft
(ich glaube, Hakuho hat darüber was gesagt in seinem Yusho-
Interview), und ob Kisenosato das Zeug zum Turniersieg und
zum Yokozuna hat. Immerhin hat er 3 Yun-Yusho hintereinander
hingelegt...

Möööööhp...

oojika }:-)
01.10.13 08:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.514
Beitrag #315
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
(01.10.13 08:01)oojika schrieb:  
(28.09.13 11:46)yamaneko schrieb:  Ich habe heute bedauert, dass bei den werbungsreichen Direktübertragungen die Schiedsrichter nicht mehr angezeigt werden.

Ich verstehe immer noch nicht, wo da Werbung kommt.
Ich habe keine Werbung gesehen (außer den paar Spots, die der
Sumo Kyokai in den längeren Pausen eingeblendet hat, und
das war Werbung für Sumo).

@yamaneko: Mach mal Deinen Rechner sicher, dann kannst
Du auch die Kimonos angucken grins
Hallo oojika, heute kommt meine neue Hilfe zum PC. Die kostet in der Stunde nur 55 Euro (mit Mehrwertsteuer und Rechnung natürlich) da werde ich endlich - vielleicht ? - den Rechner sicher bekommen. Ich musste sogar auf den Hakuho einmal verzichten, den habe ich nur beim Erhalt der Sponsorenspende erlebt. Ein Kampf mit Kissenwerfen ist auch von Werbung verdeckt worden, ich glaube es war die vierte Niederlage des "Ringers mit der traurigen Gestalt". Die fünfte hat er ja durch den Sieger noch erhalten beim Abschluß, da blieben aber die Kissen aus.
Werbung:Sogar der " FRANK" war dabei, der auch gewählt werden wollte - ein Milliadär mit 80 Jahren, der den Österreichern einen "anderen Euro" einreden möchte. OT, wie oft, wenn ich mich melde.rot
Leider hast du wenig zum Turnier gesagt und zur Rolle des Harumafuji. Das Interesse an Sumo ist in unserem Forum ja wirklich gering, und ich nehme mir immer vor, nichts mehr zu schreiben!
Da mich niemand zu den Schiedsrichtern gefragt hat, nehme ich an, dass es nur mich interessiert, wieso der Tamamitsu nicht mit dem Dolch im Gewande einen Kampf leitet, obwohl er als Ersatz-Tate-Gyōji auf einer Liste vorkommt und er auch an der Reihe wäre.

@oojika
Hast du dir die Bilder des yamada zum Beitrag über RE: kikutoji 菊綴 (きくとじ) angesehen?

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.10.13 01:36 von yamaneko.)
02.10.13 01:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.620
Beitrag #316
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Ach yamaneko, ihr schreibt hier doch mindestens zu dritt über Sumo. Das sind doch genug Leute für einen guten Austausch.
Und nur weil du vielleicht die einzige bist, die sich Gedanken zu den Schiedsrichtern gemacht hat, ist das doch nicht schlimm.

Auch ich habe zumindest über Sumo gelernt, dass dort Kissen geworfen werden. zwinker
Auch wenn mich Sumo nicht interessiert. grins

Es passiert doch jedem Mal das er in einem Thread was schreibt, und niemand scheint sich dafür zu interessieren oder hat dazu etwas zu sagen.
Auf meine Frage zu japanischen Azalen hatte auch niemand ein Wort für mich.

Also nicht traurig sein und schön weiter posten!

*verschwindet schnell aus dem Thread, bevor ich noch etwas über Sumo lernen muss* zwinker

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
03.10.13 19:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koumori


Beiträge: 382
Beitrag #317
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
(02.10.13 01:24)yamaneko schrieb:  Das Interesse an Sumo ist in unserem Forum ja wirklich gering, und ich nehme mir immer vor, nichts mehr zu schreiben!

Also, ich finde es sehr schön nach drei Jahren Abwesenheit hier wieder zu landen und der Sauseschritt-Sumo-Thread lebt immernoch. hoho

^^;~;^^
15.10.13 11:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.514
Beitrag #318
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Sumo und Werbung: Für 50+ (und darüber)gibt es Probleme mit unerwünschten Einschaltungen. Die Werbung sollte ein Techniker abstellen, aber es ist ihm nicht gelungen (um 55 Euro!). Ich habe beim aktuellen Sumo bei drei wichtigen Kämpfen nur den Sieger nach dem Kampf gesehen. Ergebnis: ich verzichte auf dieOnline-Übertragung und schau mir nur am nächsten Tag die Ergebnisse an. Wenn ich alle Namen lesen kann und die Bilder gesehe habe, genügt mir das auch.
http://www.sumo.or.jp/en/honbasho/main/t...y=3&rank=1

Vielleicht auch anderen aus unserem Forum?

@Nia und Koumori!
Danke für die Aufmunterung!

13.11.13 08:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.683
Beitrag #319
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Yamaneko, nicht gleich die Flinte ins Korn werfen! Probiere mal diesen Link hier aus:

http://www.ustream.tv/embed/15844301

Ich habe mir sagen lassen, daß der ohne Werbung auskommt.

I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.
13.11.13 20:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.514
Beitrag #320
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
@torquato: bei mir kommt der Sender nicht ohne Werbung aus, im Gegenteil, und daher ist es Zeit für mich, zu verzichten. Aber ich habe mich mit youtube getröstet und den Nachbarn gesucht (Tschechen sind nun einmal Nachbarn) und gefunden:
http://www.youtube.com/watch?v=SUxkkiwxb...doYv57iaTT
und damit kann ich mit trösten.
Ob sich das jemand anschauen wird?kratz

und gleich danach:
Sumo - Takanoyama (Czech) 98kg vs. Gagamaru (Georgia) 199kg

http://www.youtube.com/watch?v=Qu4jwVoLX...doYv57iaTT
Verwendet es als Ohrschulung für Englisch!cool
Ich werde versuchen, den abgestiegenen Takanoyama zu finden, vermutlich bei Makushita?

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.11.13 12:53 von yamaneko.)
16.11.13 11:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Antwort schreiben