Antwort schreiben 
Netzspannung in Tokyo - Geräte mit 110V verwendbar?
Verfasser Nachricht
miep01


Beiträge: 2
Beitrag #1
Netzspannung in Tokyo - Geräte mit 110V verwendbar?
Hallo,

ich habe gelesen, dass in Japan die Netzspannung nur 100 V beträgt. Ich besitze zwar einen Reise Föhn, der hat allerdings 110-240 V. Funktioniert dieser in Tokyo trotzdem oder machen 10 V so viel aus?

Mein Glätteisen hat leider 120-240 V. Ich denke mal, dass ist wahrscheinlich zu viel. Es gibt aber auch Glätteisen für ca. 20 Euro, die 100-240 V haben. Nun ist meine Frage: Weiß jemand, ob Glätteisen in Japan sehr viel günstiger sind? Lohnt sich der Kauf dort überhaupt wegen der unterschiedlichen Stecker?

Danke grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.01.14 16:43 von miep01.)
11.01.14 16:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toritsudai


Beiträge: 17
Beitrag #2
RE: Netzspannung in Tokyo - Geräte mit 110V verwendbar?
Bei dieser Art von Geräten ohne Elektronik (Fön, Bügeleisen) ) spielen die Unterschiede keine Rolle, => mitnehmen.
Einen neuen Fön und Bügeleisen kaufen ist sicherlich teurer.
Adapterstecker gibt es sehr preiswert.

Gruß
Toritsudai
11.01.14 17:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.146
Beitrag #3
RE: Netzspannung in Tokyo - Geräte mit 110V verwendbar?
Wenn wir schon mal dabei sind:
Bei Emirates sind herich 30 kg Gepäck einchecken im Preis drin.













Aber nur wenn du kein Bordgepäck hast.
Meiner Tochter haben die Wüstensöhne jetzt für 6 kg fast 5 Man abgeknöpft.
Anno dunnemals bei der Aeroflot wurde überschüssiges Gepäck wenigstens noch anständig geklaut, tststs.
11.01.14 18:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kugelblitz
Gast

 
Beitrag #4
RE: Netzspannung in Tokyo - Geräte mit 110V verwendbar?
Ja, 10 Volt sind sehr viel, denn die Leistung geht im Quadrat. Kannst du trotzdem mitnehmen, ist halt nur die kleinste Stufe oder weniger.
11.01.14 18:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.781
Beitrag #5
RE: Netzspannung in Tokyo - Geräte mit 110V verwendbar?
Mal eine dume Frage: Was ist eigentlich ein Glätteisen?!

Ich dachte da an so ein Teil zum Haare glätten, eine Freundin, die das Wort selber nicht kannte, dachte an ein Bügeleisen... kratz

Das B in Rassismus steht für Bildung.
11.01.14 18:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nekorunyan


Beiträge: 438
Beitrag #6
RE: Netzspannung in Tokyo - Geräte mit 110V verwendbar?
...Mit einem Glätteisen glättet man sich die Haare, mit einem Bügeleisen glättet man Kleidung...(normalerweise).
Vielleicht kann man es falsch verstehen, weil in ヘアアイロン (Glätteisen) ja das Wort アイロン (Bügeleisen) drin steckt. Das japanische Wort für Bügeleisen ist übrigens 鏝/コテ. Da kann man aber auch 髪コテ draus machen~
Früher sahen die dann so aus.
[Bild: 05.jpg]
Werden heutzutage glaube ich nur noch bei Maiko- und Geishafrisuren verwendet^^

♫ くちびるから星がこぼれ夜空に潜り込んだら 閉じ込めてた言葉たちを広げて羽に変えるのさ ♫
11.01.14 19:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.781
Beitrag #7
RE: Netzspannung in Tokyo - Geräte mit 110V verwendbar?
Danke neko für die Aufklärung, besonders für den sprachlichen Japanbezug.

Bin ich glücklich, daß ich mir sowas nicht antun muß... hoho

Das B in Rassismus steht für Bildung.
11.01.14 19:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
miep01


Beiträge: 2
Beitrag #8
RE: Netzspannung in Tokyo - Geräte mit 110V verwendbar?
Erstmal Danke für die Antworten!

Ja, ein Glätteisen ist zum Glätten der Haare gedacht hoho Man kann auch Haarglätter sagen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.01.14 21:47 von miep01.)
11.01.14 20:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gai ts
Gast

 
Beitrag #9
RE: Wenn wir schon mal dabei sind:
(11.01.14 18:41)Yano schrieb:  Meiner Tochter haben die Wüstensöhne jetzt für 6 kg fast 5 Man abgeknöpft.
Anno dunnemals bei der Aeroflot wurde überschüssiges Gepäck wenigstens noch anständig geklaut, tststs.
sind denn Finnair&Co. so teuer, dass man die "Wuestensoehne" noch mehr staerken soll ?,
wenn bei den Kleineren die Passagiere ausbleiben (-> Insolvenz), wie werden sich dann wohl die Preise bei den Billigheimern entwickeln ?
12.01.14 04:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.902
Beitrag #10
RE: Netzspannung in Tokyo - Geräte mit 110V verwendbar?
Gerade Finnair ist doch unglaublich günstig. Und noch viel besser: Der Zwischenstopp liegt wirklich praktisch auf dem Weg, d.h. man verliert nur wenig Zeit. Im Gegensatz zu Dubai oder Katar, wo man einen riesigen Umweg fährt.

Außerdem gibts in Finnland gute Toiletten, nicht so wie in Doha, wo sogar der Wassereimer daneben steht.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
12.01.14 04:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Netzspannung in Tokyo - Geräte mit 110V verwendbar?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Strahlung von Fukushima auch in Tokyo gefährlich? Shizuka 78 32.489 23.09.18 22:50
Letzter Beitrag: Phil.
Tokyo 2018? N0325 0 360 18.12.17 22:08
Letzter Beitrag: N0325
Sumo in Tokyo faloport 1 879 29.09.17 19:13
Letzter Beitrag: torquato
Tipps für Tokyo Neulinge Azrael 3 1.407 07.02.17 10:04
Letzter Beitrag: Azrael
Knotfest in Tokyo Muxxen 2 665 12.09.16 09:21
Letzter Beitrag: cat