Antwort schreiben 
Neu und direkt ne Frage!
Verfasser Nachricht
Nia


Beiträge: 3.678
Beitrag #21
RE: Neu und direkt ne Frage!
Und als erstes nimmst du mit, dass man sich selbst nicht mit 'san' betitelt. zwinker

Viel Spass beim Anfangen.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
31.07.14 21:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 884
Beitrag #22
RE: Neu und direkt ne Frage!
Genau, probier es einfach!

Schnapp dir ein nettes Lehrbuch und leg einfach los. Vielleicht ist auch ein Kurs das richtige für dich?
31.07.14 22:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TimSan


Beiträge: 11
Beitrag #23
RE: Neu und direkt ne Frage!
Danke für die Ermutigungen!

@Nia: Ihr sollt mich ja mit "San" ansprechen hoho

Ich denke ich probiers mal.

Auf Unterstützungen vom Forum kann man sich ja
scheinbar verlassen grins
31.07.14 22:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #24
RE: Neu und direkt ne Frage!
Was viele Unterschaetzen ist die Einstellung gegenueber der Sprache.
Wenn man von Anfang an denkt, dass es unglaublich schwer ist, dann wird man es auch so empfinden.
Kanji lernen ist nicht schwer. Es ist im Prinzip nichts anderes als Vokabeln lernen. Zeitaufwendig, aber nicht schwer.
Es ist einfach nur eine Frage von: lernen oder nicht lernen. Wer es lernt, der kann es. Wer nicht, der eben nicht.
Bei Vokabeln ordnest du einem dir bekannten, deutschen Wort irgendwelche total "zufaelligen" Laute zu.
Wenn du Kanji lernst, dann ordnest du einem dir bekannten Wort eben zusaetzlich noch ein Bild zu.

Es haben schon unzaehlige Leute vor dir japanisch gelernt. 25+ Kanji pro Woche zu lernen ist an der Uni z.B. standard und absolut machbar.
Eselsbruecken gibt es auch fuer die Schrift endlos viele. Wenn du die Schrift aber mystifizierst und sie als unglaublich schwer betrachtest, dann wist du sie auch so empfinden.
01.08.14 03:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vlad


Beiträge: 98
Beitrag #25
RE: Neu und direkt ne Frage!
(01.08.14 03:12)Reizouko schrieb:  Was viele Unterschaetzen ist die Einstellung gegenueber der Sprache.
Wenn man von Anfang an denkt, dass es unglaublich schwer ist, dann wird man es auch so empfinden.
Kanji lernen ist nicht schwer. Es ist im Prinzip nichts anderes als Vokabeln lernen. Zeitaufwendig, aber nicht schwer.
Es ist einfach nur eine Frage von: lernen oder nicht lernen. Wer es lernt, der kann es. Wer nicht, der eben nicht.
Bei Vokabeln ordnest du einem dir bekannten, deutschen Wort irgendwelche total "zufaelligen" Laute zu.
Wenn du Kanji lernst, dann ordnest du einem dir bekannten Wort eben zusaetzlich noch ein Bild zu.

Es haben schon unzaehlige Leute vor dir japanisch gelernt. 25+ Kanji pro Woche zu lernen ist an der Uni z.B. standard und absolut machbar.
Eselsbruecken gibt es auch fuer die Schrift endlos viele. Wenn du die Schrift aber mystifizierst und sie als unglaublich schwer betrachtest, dann wist du sie auch so empfinden.

Ja 25+ Kanji in der Woche ist sehr gut machbar, aber wahrscheinlich nur wenn man in Vollzeit lernt (also nicht nebenbei). Natürlich wäre ein japanisch Studium das beste um die Sprache zu lernen. Da kann man in der Uni mit anderen Leuten lernen und auch viel mehr Zeit damit verbringen. Aber leider habe ich zurzeit keine Zeit für weil ich Arbeite und ein Fernstudium zum Maschinentechniker mache.

Ich selbst habe erst mehrere Anläufe gebraucht um zu checken wie ich am besten Lerne, ich habe verschiedene Methoden probiert.... Am Anfang fand ich Kanji auch sehr schwer aber mit der Zeit geht es ... Du musst erst mal deinen Weg finden dann klappt es schon.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.14 16:19 von Vlad.)
01.08.14 16:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #26
RE: Neu und direkt ne Frage!
Würd ich auch sagen. Außerdem hat nicht jeder unbegrenzt Lust, sich den ganzen Tag nur mit Japanisch beschäftigen. Ich glaube in der Rückschau verklärt sich Reizōko das auch etwas.

Aber irgendwann ist das mit den Kanji wirklich nur noch halb so wild. Man braucht nur Erfolgserlebnisse in der Zwischenzeit. Es ist doch auch egal ob man für Japanisch 1 Jahr, 2 Jahre oder 10 Jahre braucht. Hauptsache es macht Spaß.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
01.08.14 17:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #27
RE: Neu und direkt ne Frage!
Ihr legt zu grossen Wert auf den letzten Abschnitt und die arbritaere Zahl, die da steht.
Wer weniger Zeit hat, der lernt eben weniger. Ist doch ueberhaupt kein Problem.
Aber wer von Anfang an denkt, dass japanisch unglaublich schwer ist (in der Regel wegen der Schrift), dem wird die Schrift bzw. die Sprache viel schwerer fallen, als jemandem, der mit einer positiven Einstellung rangeht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.14 17:11 von Reizouko.)
01.08.14 17:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #28
RE: Neu und direkt ne Frage!
Jo, klar, das stimmt.
Bei mir war der Vorteil, dass ich als ich angefangen habe nichts über Japanisch wusste. Also wirklich gar nichts. Deswegen hatte ich gar keine falschen Vorstellungen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
01.08.14 18:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vlad


Beiträge: 98
Beitrag #29
RE: Neu und direkt ne Frage!
Wie kommt man eigentlich sonst so auf das Lernen der japanischen Sprache? Bei mir kam das eigentlich durch Animes, sonst würde ich nie auf die Idee kommen! (Sorry Offtopic)
01.08.14 18:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #30
RE: Neu und direkt ne Frage!
Ich wollte mal etwas ganz Exotisches lernen. Nur deshalb hoho Naja und weil die Schrift so besonders aussah, aber das war eigentlich zweitrangig.

Meinen ersten Anime habe ich erst ein paar Jahre nach meinem ersten Japanischkurs gesehen. Ich habe selbst in der Kindheit Sailor Moon, Attack No 1 und Dragon Ball nicht gesehen. Ah ok, einige Folgen von Heidi hab ich gesehen, das war es aber auch.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.14 18:16 von Hellstorm.)
01.08.14 18:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neu und direkt ne Frage!
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Frage zu Satz aus Grundkenntnisse Japanisch 1 Anti 13 2.445 06.10.15 00:22
Letzter Beitrag: junti
Frage zum Satzbau afi 1 705 11.01.15 16:13
Letzter Beitrag: junti
Frage bezüglich eines Bild-Textes Jeffry 8 2.441 01.11.13 14:25
Letzter Beitrag: junti
Kleine Frage zu einem Satz aus einem Anime Ohayoo 2 1.048 27.09.13 23:36
Letzter Beitrag: junti
Frage Schriftzeichen Übersetzung Griso 7 1.422 11.09.12 12:29
Letzter Beitrag: MaliceMizer