Antwort schreiben 
Nippon Connection Festival Frankfurt am Main
Verfasser Nachricht
cyber_pirate


Beiträge: 147
Beitrag #21
RE: Nippon Connection Festival Frankfurt am Main
Zitat:Also ich fande es auch mal wieder richtig klasse! Wann das ausgestrahlt wird weiß ich leider nicht, hatte letztes Jahr schon viel hessen fernsehen geschaut, weil ich selber interviewt wurde augenrollen hoho Hab aber nie herausbekommen, wann es kam (und die Reporterin hatte ich glatt vergessen zu fragen *g*)

Ich hab sie mir angeschaut und war hellaufbegeistert grins

Vorallem das "Justice" fand ich klasse?

"What means "Burume"? *auf die sporthosen von den mädels deut*


hoho

ich bin so abgebrochen als ich das gesehn habe hoho

Wer ruht , der rostet nicht sondern macht nur eine Schöpferische Pause!!!
18.04.05 21:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #22
RE: Nippon Connection Festival Frankfurt am Main
@cyber_pirate
Justice fand ich auch am besten bei Jam Films. Ist übrigens vom selben Regisseur wie Go.
Burūmā ist die Umschrift von engl. bloomer, Schlüpfer.
Der Film heißt übrigens deswegen Justice, weil der Schüler beim Zählen der Höschen das Zeichen sei aus seigi (Gerechtigkeit) zeichnet. Das hat genau 5 Striche, und wird deswegen in Japan für Strichlisten benutzt, wie bei uns 4 Striche und einer mitten durch.

Ich konnte dieses Jahr leider nicht auf die NC kommen. traurig Sind verschiedene Dinge dazwischengekommen, z.B. die oben erwähnten Finanzen.
Hat vielleicht jemand Install (am Donnerstag) gesehen? Würde mich interessieren, wie der war.
18.04.05 21:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #23
RE: Nippon Connection Festival Frankfurt am Main
Zitat:... "What means "Burume"? *auf die sporthosen von den mädels ...

Zitat:... Burūmā ist die Umschrift von engl. bloomer, Schlüpfer. ...

Ja cyber pirate, Burūmā (siehe 大辞泉) sind kurze Sporthosen für Mädchen, benannt nach der amerikanischen "Erfinderin" Amelia Bloomer.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.04.05 04:46 von yuxel.)
19.04.05 04:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cyber_pirate


Beiträge: 147
Beitrag #24
RE: Nippon Connection Festival Frankfurt am Main
okay....danke euch grins

den wo der eine auf nem fremden planeten aufwacht wo alle "blöd" sind ist auch ned schlecht...

oder der mit dem Fusspilz, oder dem Arita^^

Wer ruht , der rostet nicht sondern macht nur eine Schöpferische Pause!!!
19.04.05 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #25
RE: Nippon Connection Festival Frankfurt am Main
Zitat:den wo der eine auf nem fremden planeten aufwacht wo alle "blöd" sind ist auch ned schlecht...

Ich gehe mal davon aus, daß es sich um den Film mit dem Idiotensperma handelt, der auch auf Vox lief:

Mann wacht aus einem 20jährigen Schlaf auf und findet sich auf einem fremden Planeten wieder. Nach und nach erinnert er sich, während ihm ziemlich durchgeknallte Gestalten über den Weg laufen, die Fangen spielen.
Schließlich erinnert er sich auch, daß er zu der einzigen geistig gesunden Person ein ziemlich enges Verhältnis hatte und läßt sich dazu hinreißen, diese Erinnerungen wieder aufzufrischen, als sich der Vater seiner Geliebten via Bildschirm meldet.
Wenig später verabschieden sich auch diese letzten Gehirnzellen, zurück bleibt die Tochter unter lauter Idioten, und der Vater klärt sie auf: Die Menschen haben die Erde durch ihre Intelligenz vollends zerstört, deshalb hat er eine Handvoll von ihnen auf diesen fernen Planeten geschickt, um eine neue Zivilsation zu gründen. Dann wurde ihm aber klar, daß diesen Planeten das selbe Schicksal ereilen würde. Um das zu verhindern, änderte er die Programmierung, so daß die Menschen alle nacheinander völlig verblödeten, auch der Auserwählte seiner Tochter. Damit sie aber eine neue Zivilisation begründen könne, hat er ein Geschenk für sie: Eine Metallröhre mit der Aufschrift "Idiotensperma".

Der Film erinnerte ein bißchen an Monty Python oder "Per Anhalter durch die Galaxis", allerdings trotz der Handlung nicht ganz so albern und abgedreht wie letzterer. Ich fand ihn Klasse: schlicht aber originell und mal so richtig zum Ablachen. "Quatsch mit Botschaft" eben.

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.04.05 08:50 von chiisai hakuchoo.)
20.04.05 06:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #26
RE: Nippon Connection Festival Frankfurt am Main
'The Messenger' hat mir bei den Jam Films auch sehr gefallen. Schön cool und düster. ^^

Hier ein Link zu den Jam Films:

http://www.kfccinema.com/reviews/drama/j...films.html
20.04.05 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nippon Connection Festival Frankfurt am Main
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanken in Frankfurt ???? kiwichan 47 10.673 16.09.06 01:02
Letzter Beitrag: kiwichan
Japan-Festival in Frankfurt 16. + 17. Juli 2005 icelinx 11 3.092 24.07.05 00:21
Letzter Beitrag: Daichan
Japan Festival 2004 Frankfurt Gunpower 2 1.036 04.06.04 14:05
Letzter Beitrag: der_lange