Antwort schreiben 
No ...und nochmals no
Verfasser Nachricht
Asa Gohan


Beiträge: 15
Beitrag #1
No ...und nochmals no
Hallo liebe Forengemeinde,

ich bin neu hier und lerne seit ca. 6 Monaten japanisch im Selbststudium, so wie viele hier auch.
Anfangs dachte ich, dass ich mich da irgendwie alleine durchschlängeln kann grins.

Nun zu meiner Frage.
Ich hatte folgenden Satz gelesen:

Watashi no kuruma wa doitsu no desu.

Würde ich mit meinem jetzigen Verständnis so übersetzen: "Mein Auto ist aus Deutschland."
Vielleicht liege ich auch falsch mit der Übersetzung?

Was mich irritiert, muss man "doitsu no desu" sagen oder geht auch "doitsu desu"?
Wenn mich jemand fragt wo ich herkomme, würde ich doch auch "doitsu desu" sagen?
Wenn ich Arzt bin würde ich doch "isha desu" sagen?

Ist beides richtig oder gibt es einen gravierenden Unterschied?

Wäre es auch richtig dann den oberen Satz wie folgt zu sagen:

Doitsu no kumura no watashi

Ich weiß zwar das "no" die Zugehörigkeit umgekehrt zum deutschen ausdrückt aber ich stolpere da gerne immer wieder drüber.

Bin für jede Hilfe dankbar, vermutlich werde ich noch mehr brauchen zunge


Das ratlose Frühstück
24.07.19 21:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tachibana


Beiträge: 148
Beitrag #2
RE: No ...und nochmals no
(24.07.19 21:49)Asa Gohan schrieb:  Würde ich mit meinem jetzigen Verständnis so übersetzen: "Mein Auto ist aus Deutschland."

Das passt so.

Zitat:Was mich irritiert, muss man "doitsu no desu" sagen oder geht auch "doitsu desu"?

Nein. Lies den Satz so: "Watashi no kuruma wa doitsu no kuruma desu." Vielleicht wird es dann klarer.

Zitat:Wäre es auch richtig dann den oberen Satz wie folgt zu sagen:
Doitsu no kumura no watashi

Ich weiß zwar das "no" die Zugehörigkeit umgekehrt zum deutschen ausdrückt aber ich stolpere da gerne immer wieder drüber.

Du beantwortest dir die Frage hier selbst. Die Umstellung geht also nicht.
25.07.19 04:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Asa Gohan


Beiträge: 15
Beitrag #3
RE: No ...und nochmals no
(25.07.19 04:38)tachibana schrieb:  Nein. Lies den Satz so: "Watashi no kuruma wa doitsu no kuruma desu." Vielleicht wird es dann klarer.

Moin,

Ah, versteh ich das richtig, da kuruma mit als Satzthema genannt wurde, dass man es dann weglassen kann und man dann weiß das die Eigenschaft sich darauf bezieht?

Vielen Dank für die Antwort.

Das lernende Frühstück
25.07.19 07:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.127
Beitrag #4
RE: No ...und nochmals no
Du benutzt das gleiche Wort zwei Mal in einem Satz, daher kann man die zweite no-Konstruktion abkürzen: Statt "doitsu no kuruma" sagt man einfach "doitsu no".
Das ist ungefähr so wie "Mein Auto ist ein deutsches Auto" vs. "Mein Auto ist ein deutsches" im Deutschen.
Mit dem Satzthema (wa) hat das also nicht unbedingt etwas zu tun.

(Würdest du im nächsten Satz wieder über dein Auto sprechen, könntest du im zweiten Satz das Auto weglassen, da es bereits als Thema eingeführt wurde)
25.07.19 07:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Asa Gohan


Beiträge: 15
Beitrag #5
RE: No ...und nochmals no
Moin,

vielen Dank für die Antworten.
Die haben mir erstmal weitergeholfen grins

Das dankbare Frühstück
25.07.19 09:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Asa Gohan


Beiträge: 15
Beitrag #6
RE: No ...und nochmals no
Und nochmals moin,

da ich ich lerntechnisch immer noch bei der Partikel "no" bin, hätte ich gerne euer input.
Ich frage mich bei manchen kombinationen wie man die am besten übersetzt oder wie ich deutsche wörter kombinieren soll das es für den Japaner Sinn ergibt.

Vielleicht ist es auch einfacher als ich denke rot

Hier ein paar Beispiele:

Watashi no kasa --> mein Schirm
Yuri-san no kaisha-in --> der Angestellte Yuri-san
Watashi no dannata no kuruma --> von meinem Ehemann das Auto (?)

Frühstücksrestaurant --> Asa gohan no resutorant (?)
Das schwarze Auto --> Kuroi no kuruma (?)

Ich weiß bei manchen nicht in welcher Reihenfolge das Richtig ist. kratz
25.07.19 11:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.127
Beitrag #7
RE: No ...und nochmals no
(25.07.19 11:53)Asa Gohan schrieb:  Watashi no kasa --> mein Schirm

Genau.

Zitat:Yuri-san no kaisha-in --> der Angestellte Yuri-san

Das wäre "Der Angestellte von Yuri-san".
"Der Angestellte Yuri-san" ist "Kaisha-in no Yuri-san"

Zitat:Watashi no dannata no kuruma --> von meinem Ehemann das Auto (?)

Grammatikalisch korrekt. Ehemann ist allerdings "danna" ohne "ta".

Zitat:Frühstücksrestaurant --> Asa gohan no resutorant (?)

*resutoran
Ein "t" im Auslaut gibt es im Japanischen nicht.

Zitat:Das schwarze Auto --> Kuroi no kuruma (?)

"kuroi" ist ein i-Adjektiv (kennst du die schon?). Adjektive stehen vor Nomen generell ohne "no".
Beispiel i-Adjektiv: kuroi --> kuroi kuruma
Beispiel na-Adjektiv: kirei --> kirei-na kuruma
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.07.19 12:28 von vdrummer.)
25.07.19 12:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Asa Gohan


Beiträge: 15
Beitrag #8
RE: No ...und nochmals no
(25.07.19 12:27)vdrummer schrieb:  Das wäre "Der Angestellte von Yuri-san".
"Der Angestellte Yuri-san" ist "Kaisha-in no Yuri-san"

Ah, da wären wir bei der Reihenfolge.

Zitat:Ehemann ist allerdings "danna" ohne "ta".

Hoppla rot

Zitat:*resutoran
Ein "t" im Auslaut gibt es im Japanischen nicht.

Da habe ich wohl zu sehr ans deutsche Wort gedacht rot
Aber wäre das dann richtig geschrieben und gesagt?

Asa gohan no resutoran

Zitat:"kuroi" ist ein i-Adjektiv (kennst du die schon?). Adjektive stehen vor Nomen generell ohne "no".
Beispiel i-Adjektiv: kuroi --> kuroi kuruma
Beispiel na-Adjektiv: kirei --> kirei-na kuruma

Das mit den i-Adjektiven kenne ich noch nicht, ich hatte das Wort aber so gelesen gehabt und bin davon ausgegangen das "schwarz" so geschrieben wird.

Was passiert eigentlich wenn man die Wörter vor und hinter "no" vertauscht? Wird der Japaner mich dann gar nicht mehr verstehen, wissen was ich meine oder ist es nicht so schlimm?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.07.19 12:51 von Asa Gohan.)
25.07.19 12:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.127
Beitrag #9
RE: No ...und nochmals no
Zitat:Da habe ich wohl zu sehr ans deutsche Wort gedacht rot
Aber wäre das dann richtig geschrieben und gesagt?

Asa gohan no resutoran

Grammatikalisch richtig. Aber was soll das sein? Ein Restaurant, in dem es nur Frühstück gibt?
(Scheinbar gibt es sowas wirklich. In Deutschland habe ich den Begriff noch nie gehört / gesehen...)

Zitat:Das mit den i-Adjektiven kenne ich noch nicht, ich hatte das Wort aber so gelesen gehabt und bin davon ausgegangen das "schwarz" so geschrieben wird.

schwarz = kuroi ist ja auch korrekt. Nur die Anbindung an das Nomen war falsch. Da braucht man kein no.

Zitat:Was passiert eigentlich wenn man die Wörter vor und hinter "no" vertauscht? Wird der Japaner mich dann gar nicht mehr verstehen, wissen was ich meine oder ist es nicht so schlimm?

Je nach Kontext kann es natürlich zu Verwechslungen kommen. Zum Beispiel "chichi no ani" (der Bruder meines Vaters) vs. "ani no chichi" (der Vater meines Bruders). OK, das Beispiel ist etwas konstruiert hoho
Bei so etwas wie "kasa no watashi" (Ich, der Regenschirm) vs. "watashi no kasa" (mein Regenschirm) ist das schon offensichtlicher zwinker
26.07.19 08:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Asa Gohan


Beiträge: 15
Beitrag #10
RE: No ...und nochmals no
(26.07.19 08:41)vdrummer schrieb:  
Zitat:Asa gohan no resutoran

Grammatikalisch richtig. Aber was soll das sein? Ein Restaurant, in dem es nur Frühstück gibt?
(Scheinbar gibt es sowas wirklich. In Deutschland habe ich den Begriff noch nie gehört / gesehen...)

Ok, das könnt ihr nicht wissen. Das war eigentlich nen Spaß den ein Freund und ich sich da mal erlaubt haben.
Es ging im Grunde nur darum wierum das richtig ist, mein Kumpel meinte das es resutoran no asa gohan heißen soll, ich felsenfest das es andersrum richtig ist.

Zitat:schwarz = kuroi ist ja auch korrekt. Nur die Anbindung an das Nomen war falsch. Da braucht man kein no.

Ah, dann habe ich das falsch verstanden rot

Zitat:Je nach Kontext kann es natürlich zu Verwechslungen kommen. Zum Beispiel "chichi no ani" (der Bruder meines Vaters) vs. "ani no chichi" (der Vater meines Bruders). OK, das Beispiel ist etwas konstruiert hoho
Bei so etwas wie "kasa no watashi" (Ich, der Regenschirm) vs. "watashi no kasa" (mein Regenschirm) ist das schon offensichtlicher zwinker

Ja, das ist dann meist ein Verständnisproblem bei mir. Bei deinen Besipielen finde ich es auch noch einleuchtend.
Manchmal komme ich ins straucheln, weil beides herum irgendwie Sinn ergibt.

Danke dir für die Erklärungen.
26.07.19 10:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
No ...und nochmals no
Antwort schreiben