Antwort schreiben 
Partikelgebrauch
Verfasser Nachricht
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #11
RE: Partikelgebrauch
@びっくりsan
Es hat dir ja so ausgesehen, dass ich auf der zweiten Frage des Tigers geantwortet habe. Das war aber im Wirklichkeit auf der ersten.
Während meines Schreibens hat Tiger die zweite Frage noch geschrieben.

Und auf der zweiten, kann man auch sagen,
"ani no watashi de sae shiranain desu".

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
15.12.05 12:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tigger


Beiträge: 19
Beitrag #12
RE: Partikelgebrauch
arigatou minasan grins
18.12.05 18:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #13
RE: Partikelgebrauch
Hallo!

Ich hoffe, ich stelle das jetzt in den richtigen Thread ^///^ Ich habe vor einigen Wochen mit Japanisch-Lernen angefangen und bin bei Lektion 6 von Japanisch im Sauseschritt. Bisher bin ich gut vorangekommen, jetzt habe ich aber zwei kleine Fragen:

Bei "Kurze Dialoge" sind folgende 2 Sätze:

Dono densha ga ikimasu ka.
Ano aoi densha ga ikimasu.

Meine Frage dazu ist jetzt, warum ich beim 2. Satz auch wieder "ga" statt "wa" verwenden muss.

Und noch eine Frage (die gehört zwar nicht zu dem Threat, aber ich dachte, ich kann das jetzt mal anhängen^^):
Bei Übung IX ist dieser Comic wo einer nach dem richtigen Bus fragt. Warum bedankt er sich am Ende mit "Arigatô gozaimashita"? Ich hätte einfach "Arigatô gozaimasu" verwendet >.< Weil er sich doch ganz normal Bedankt rot

Würde mich über Antworten freuen^^
16.02.06 10:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #14
RE: Partikelgebrauch
"ga" kennzeichnet das Subjekt, von dem u.a. ein unmittelbarer Eindruck vermittelt wird, emotionale Äußerungen und erstmalige Hinweise.

Somit ist "Dono densha ga ikimasu ka" korrekt.
Vielleicht meinst du, das im nächsten Satz "ha" kommen muss?
Aber das ist eine direkte Antwort (Wiederholung) auf Erstgesagtes. Würde man einen nächsten Satz mit "densha" machen, könnte "ha" kommen.
16.02.06 11:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zousan


Beiträge: 11
Beitrag #15
RE: Partikelgebrauch
zu Übung IX ist dieser Comic .....
Ich kenne diese Übung zwar nicht , aber ich vermute , daß
sich hier jemand für eine in der Vergangenheit erbrachte
(oder in der Vergangenheit angefangene)
Leistung bedankt - deshalb <arigatou gozaimashita>
(und nicht <arigatou gozaimasu>) .

Der Japaner nimmt das ziemlich genau und wird sich auch mit
<arigatou gozaimashita> für z.B. eine Party bei dem Gastgeber bedanken bevor er nach Hause geht.
zu deutsch ---> <Danke für alles> oder <Danke für Ihre Zeit> .

o genki de,
zousan
16.02.06 16:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #16
RE: Partikelgebrauch
Zitat: Ich kenne diese Übung zwar nicht , aber ich vermute , daß
sich hier jemand für eine in der Vergangenheit erbrachte
(oder in der Vergangenheit angefangene)
Leistung bedankt

Die Vermutung ist richtig.
"arigatou gozaimashita" ist ein Dank für etwas, dass gemacht wurde.
16.02.06 20:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #17
RE: Partikelgebrauch
Zitat:"arigatou gozaimashita" ist ein Dank für etwas, dass gemacht wurde.
Wenn man sich bedankt, ist die Tat aber in der Regel immer schon getan. Also dürfte man NUR arigatô gozaimashita verwenden, arigatô gozaimasu hingegen nie. "Vielen Dank im voraus"-artiges wird im Japanischen gar nicht mit arigatô ausgedrückt -- was bleibt dann also an Situationen, deiner Ansicht nach, in denen man a. gozaimasu sagt?


Neugierige Bitch
16.02.06 20:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #18
RE: Partikelgebrauch
Zitat: Wenn man sich bedankt, ist die Tat aber in der Regel immer schon getan.

- man ist zum Essen eingeladen. Da kann man sich vorher bedanken.
- Jemand möchte einem einen Gefallen tun.
- etc.
16.02.06 21:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #19
RE: Partikelgebrauch
Interessanterweise wird umgangssprachlich nur "arigatou" bzw. "arigatooo" gesagt.
Umgangssprachlich wird da scheinbar nicht mehr unterschieden.

Und wenn ich so ueberlege dann bilde ich mir ein das ich eigentlich fast ausschliesslich "arigatou gozaimashita" oder nur "arigatou" hoere.
"arigatou gouzaimasu" wird scheinbar nur sehr selten verwendet.
Oeffter hoere ich dann schon wieder ein (einsames) "doumo"

Ist "arigatou gozaimasu" event. das Japanische "Dankeschoen"
("Dankeschoen" lernt jeder Deutschlernende in der ersten Stunde, aber... wirklich benutzt wird der Ausdrueck eher selten...)

Taeusche ich mich da?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.02.06 23:55 von Boku.)
16.02.06 23:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #20
RE: Partikelgebrauch
Hmm, man kann doch auch für etwas gerade Passierendes danken. Wenn du ein Geschenk oder sonst etwas erhälst z.B. Oder passt das hier nicht?

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
17.02.06 00:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Partikelgebrauch
Antwort schreiben