Antwort schreiben 
Partikelgebrauch
Verfasser Nachricht
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #21
RE: Partikelgebrauch
Zitat: Hmm, man kann doch auch für etwas gerade Passierendes danken. Wenn du ein Geschenk oder sonst etwas erhälst z.B. Oder passt das hier nicht?

Doch es passt und es wird auch oft verwendet; daher solltet Ihr die "sehr selten"-Theorie auch gleich wieder vergessen zwinker
17.02.06 22:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #22
RE: Partikelgebrauch
Zitat: Doch es passt und es wird auch oft verwendet; daher solltet Ihr die "sehr selten"-Theorie auch gleich wieder vergessen

Hmm.. OK, dann wer dich mal in Zukunft besser zuhoehren. rot
17.02.06 23:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #23
RE: Partikelgebrauch
Zitat:("Dankeschoen" lernt jeder Deutschlernende in der ersten Stunde, aber... wirklich benutzt wird der Ausdrueck eher selten...)

Taeusche ich mich da?

Ja. Die Frage wurde mir schon einmal gestellt. Dann habe ich bewusst darauf geachtet. Es öfters benutzt als gedacht.

Aber das hat alles nichts mit Partikeln zu tun.
19.02.06 01:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #24
RE: Partikelgebrauch
Zitat: Ja. Die Frage wurde mir schon einmal gestellt. Dann habe ich bewusst darauf geachtet. Es öfters benutzt als gedacht.
Hm.. na ja, in Bayern hoert man "Dankschee" tatsaechlich oeffter.
Die Hochdeutsche Variante, so bilde ich mir ein, hoert man allerdings wirklich selten.
Aber, werd auch darauf mal staerker achten.


Zitat: Aber das hat alles nichts mit Partikeln zu tun.
rot Yep, auch wahr.
19.02.06 15:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #25
RE: Partikelgebrauch
Wie kann man denn ausdrücken: "Danke für die schöne Zeit mit Ihnen bzw. in Ihrem Kurs?"



[AUT] amaya [/b]
11.05.06 15:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #26
RE: Partikelgebrauch
Hallo amaya,

in diesem Thema geht es eigentlich um bestimmte Probleme bei Partikeln. Stelle doch bitte Deine Frage noch mal in einem eigenen Thema in der Rubrik "Übersetzungen".
Vielen Dank
11.05.06 21:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #27
RE: Partikelgebrauch
Mir gehts hier ja auch um die Partikel; ni oder nicht ni?^^

[AUT] amaya [/b]
14.05.06 18:25
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #28
RE: Partikelgebrauch
@amaya
Dann nenn doch einfach mal deinen Vorschlag, ob nun mit oder ohne ni. Dann kommt sicherlich auch bald eine hilfreiche Antwort.

[AUT] Helferlein [/b]
14.05.06 19:08
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Partikelgebrauch
Antwort schreiben