Antwort schreiben 
Praktikum in Japan
Verfasser Nachricht
Markus


Beiträge: 44
Beitrag #1
Praktikum in Japan
Hallo!

Ich möchte mal fragen, ob jemand hier schon jemand ein Praktikum in Japan gemacht hat.
Ich frage dies, da ich schon einige Praktikas in Deutschland gemacht habe und in ca. 2 Jahren mein 6 monatiges Semesterpraktikum ansteht. Ich studiere Informatik(FH) und werde mich vorauss. auf das Fachgebiet "Internet & Mobilnetze" spezialisieren. Ich weiss das das Praktika
-angebot in Japan traditionell sehr gering ist. Dennoch habe ich auf http://www.kopra.org gesehen, das der TÜV Rheinland in Japan Praktikanten in diesem Bereich sucht.
Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob so etwas funktionieren kann, da ich kein Japanisch spreche,
was ja auch nicht in der Anzeige gefordert wird (Englisch). Und finanziell müsste ich sehen.. kratz

Hat schon jemand in Japan ein Praktikum absolviert??

dewa mata, Markus

Microsoft is not the answer, Microsoft is the question. No is the answer.
02.09.03 18:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bernd


Beiträge: 93
Beitrag #2
RE: Praktikum in Japan
Beim TÜV Rheinland in Japan wird Deutsch geredet. In der Firma selbst ist Japanisch kein Problem.
24.09.03 07:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #3
RE: Praktikum in Japan
Das würd mich ja auch mal interessieren. Ich hab vor mich nächstes Jahr für ein Stipendium zu bewerben und da wär es doch sinnvoll, den Aufenthalt direkt mit einem Praktikum zu verbinden. Aber in eine japanische Firma würd ich mich da, glaub ich, auch nicht trauen.
Und das, obwohl ich ja nun schon ein Jahr Japanisch lerne. はずかしいわよ!
Hat denn vielleicht jemand noch andere gute Adressen - außer der kopra - für Praktika?

すみません!

物知り 物知らず
07.12.03 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pantitlan


Beiträge: 49
Beitrag #4
RE: Praktikum in Japan
Sehe ich das richtig, dass alle Kopra-Praktika in Japan unbezahlt sind, oder ist das bloss zufall?

www.zipr.ch/oliboli
13.05.04 01:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #5
RE: Praktikum in Japan
@Pantilan: Nee, das siehst Du nicht richtig - beispielsweise das hier angesprochene Praktikum beim TÜV wird mit 1200 Yen pro Stunde vergütet..

@Markus: Erzähl mal, wie das Bewerbungsverfahren beim Tüv so läuft, falls Du Dich entschließt, Dich zu bewerben... Würde mich in sofern interessieren, weil ich auch erst überlegt hatte, mich da zu bewerben, bevor ich die Zusage von meiner Wunschstelle bekommen habe.

Wobei ich denke, daß zwei Jahre im Voraus für die Suche nach einer Stelle schon recht lang sind - ich meine mal gelesen zu haben, man sollte so etwa 6 Monate Vorlaufzeit einkalkulieren.

Auf der anderen Seite sind zwei Jahre jede Menge Zeit, um am Zustand "ich kann kein Japanisch" etwas zu ändern. zwinker Ich werde vor meinem Praktikum wohl noch einen Intensivkurs in Bochum machen und lerne ansonsten seit etwa einem Jahr so intensiv, wie es neben Uni und Job eben möglich ist. Falls Deine FH keine Sprachkurse anbietet, guck doch mal an der Uni, ob die zufällig einen Kurs haben, der in Deinen Stundenplan passt - kann ich nur empfehlen - zum einen ist es kostenlos, zum anderen geht es mit ausschließlich Studenten halt doch etwas schneller vorwärts, als in der Volkshochschule.


Tschüssi,
Anja
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.04 01:58 von GeNeTiX.)
13.05.04 01:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
WedgeAntilles


Beiträge: 104
Beitrag #6
RE: Praktikum in Japan
Hat in der Zwischenzeit jemand von euch ein Praktikum in Japan absolviert? Hätte nämlich nach meiner Diplomprüfung auch Interesse daran...
20.08.07 10:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #7
RE: Praktikum in Japan
Ja, irgendwelche Fragen? zwinker
20.08.07 15:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
WedgeAntilles


Beiträge: 104
Beitrag #8
RE: Praktikum in Japan
(20.08.07 15:29)GeNeTiX schrieb:Ja, irgendwelche Fragen? zwinker
Ja! hoho

Warst Du beim TÜV?
Was macht man da?
Wie sieht es finanziell aus? Oder anders gefragt: Reicht das, was man dort verdient, einigermassen aus, um in Japan über die Runden zu kommen?
Wie sieht es wohnungstechnisch aus?
Wie lange sollte man bleiben?
Wie früh sollte man sich bewerben?
Sind die total überlaufen oder nehmen die jeden? zwinker
Wie hat es Dir gefallen und was hat es Dir gebracht?

Schon mal vielen Dank im Voraus! grins
20.08.07 16:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #9
RE: Praktikum in Japan
Hallo,

(20.08.07 23:08)WedgeAntilles schrieb:
(20.08.07 15:29)GeNeTiX schrieb:Ja, irgendwelche Fragen? zwinker
Ja! hoho

Warst Du beim TÜV?
Was macht man da?
Wie sieht es finanziell aus? Oder anders gefragt: Reicht das, was man dort verdient, einigermassen aus, um in Japan über die Runden zu kommen?
Wie sieht es wohnungstechnisch aus?
Wie lange sollte man bleiben?
Wie früh sollte man sich bewerben?
Sind die total überlaufen oder nehmen die jeden? zwinker
Wie hat es Dir gefallen und was hat es Dir gebracht?

Ich war nicht beim Tüv, und in sofern kann ich Dir die Fragen im Bezug darauf nicht wirklich beantworten. Wieviel man zum Leben braucht, hängt stark davon ab, wo man wohnt, und ob die Firma die Wohnung zahlt. Wenn Dir nach Abzug der Fixkosten so 80.000 bis 100.000 Yen bleiben, solltest Du damit sehr gut hinkommen. Ich denke, es geht auch mit weniger... mehr ist Luxus, aber natürlich schön... grins
Bleiben sollte man meiner Meinung nach mindestens ein halbes Jahr, damit man auch sinnvolle Aufgaben machen kann... Ich fand meine 7 1/2 Monate damals eher zu kurz, und hatte den Eindruck, in der zweiten Hälfte deutlich produktiver zu arbeiten, als am Anfang, weil ich mich in meinem Projekt zunehmend besser auskannte... Bewerben würde ich mich etwa ein halbes Jahr oder etwas länger im Voraus. Falls die das Ganze nicht auf Working Holiday-Basis machen, sondern ein Praktikumsvisum (Designated Activities) fuer Dich beantragen, dauert das naemlich seine Zeit und ist mit Papierkrieg verbunden.
Wie überlaufen der Tüv ist, weiss ich nicht... Aber tendentiell sind Praktika in Japan auch oder gerade bei Ingenieuren und Infs ziemlich gefragt und Du solltest irgendwas vorzuweisen haben oder Dich gut verkaufen können, damit die Dich nehmen.
Mein Praktikum hat mir super gefallen, und mir vor allem persönlich aber auch in Punkto Fachkenntnisse eine Menge gebracht und ich kann von meinem Standpunkt aus ein Praktikum in Japan nur empfehlen!
Wenn ich mich richtig erinnere, findest Du mit etwas googlen auch ein paar Blogs von TÜVlern im Netz... vielleicht hilft Dir das weiter.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.08.07 19:45 von GeNeTiX.)
22.08.07 19:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Praktikum in Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Praktikum / Forschungsaufenthalt (Soziologie Master) Ben3 0 462 28.07.16 14:57
Letzter Beitrag: Ben3