Antwort schreiben 
Prozentsatz Schuluniformen?
Verfasser Nachricht
Mika die Große


Beiträge: 98
Beitrag #11
RE: Prozentsatz Schuluniformen?
Heute meinte ein anderer Austauschschüler, es wäre doch genial, keine Schuluniform zu haben, weil ich mir dann selbst eine Zusammenstellen kännte (wenn ich denn umbedingt eine tragen wollte) und nicht irgendeine hässliche "Schul"-Schuluniform tragen müsse.
Aber, bitte, erstens komm ich mir mit "selbstgebastelter" Schuluniform verkleidet vor, und zweitens, ist das der Sinn einer Schuluniform?

Mika, die gerade wie ein irritierter Spock aussieht

Faitto!
26.08.04 16:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #12
RE: Prozentsatz Schuluniformen?
Oh. Ich glaube, ich komme mir in JEDER Uniform verkleidet vor.
Aber mal abgesehen davon: Was IST denn Deiner Meinung nach der Sinn einer Schuluniform?
26.08.04 17:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JK


Beiträge: 189
Beitrag #13
RE: Prozentsatz Schuluniformen?
Identifikation mit seiner Schule?

Jana (früher Miki)
26.08.04 17:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #14
RE: Prozentsatz Schuluniformen?
kratz

Aber die trägt man doch vor allen Dingen in der Schule selbst. Und da ist es doch wohl kaum nötig, durch die Kleidung zu betonen, daß man Schüler dieser Schule ist - schließlich hängt man ja da rum.

Und außerhalb des Schulgeländes... Was nützt es einem, wenn irgendein Passant auf der Straße erkennen kann, daß man auf die Sowieso-Schule geht? Wird man deswegen irgendwie anders behandelt? (Abgesehen mal davon, daß ich glaube, daß sehr viele Leute nicht wissen, welche Uniform zu welcher Schule gehört... und daß sie das auch herzlich wenig interessiert.)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.08.04 17:41 von Botchan.)
26.08.04 17:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ninja


Beiträge: 115
Beitrag #15
RE: Prozentsatz Schuluniformen?
Eine Uniform hat doch den Sinn, das Zusammengehörigkeitsgefühl als Gruppe zu stärken. Als Mode oder Verkleidung würde ich dies eher nicht betrachten.
26.08.04 18:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mangus


Beiträge: 254
Beitrag #16
RE: Prozentsatz Schuluniformen?
Es geht dabei eher um die Identifikation mit den Mitschülern, der Gemeinschaft, als mit der Institution. Nur dann müßten die Lehrer auch welche tragen und da hört deren Verlangen danach oft auf. hoho

Baustelle
26.08.04 18:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #17
RE: Prozentsatz Schuluniformen?
Nun ja, man kann diverse Gründe dafür anführen, weswegen es Schuluniformen gibt.

Hier einige der gängigeren:
- Damit sich die Schüler besser miteinander identifizieren.
- Damit sich die Schüler besser mit der Schule identifizieren.
- Damit man von Weitem erkennen kann, wer zu unserer Schule gehört.
- Damit sich niemand als etwas Besonderes fühlen kann.
- Um dem Individualismus Schranken zu setzen.
- Um dem Sich-gegenseitig-Überbieten in punkto Markenkleidung ein Ende zu setzen.
- ...

Es gab und gibt vielfältige Ansätze und zum Teil völlig konträre Standpunkte zum Thema Schuluniform. Daß es z. B. in Deutschland keine gibt, hat ja durchaus Gründe. Genauso hat es Gründe, daß es in Japan Schulen gibt, welche die Uniformpflicht abgeschafft haben.

Ich finde es interessant (wenn auch verwirrend), daß es offenbar deutsche Austauschschüler in Japan gibt, die es bedauern, daß ausgerechnet an ihrer Schule keine Uniformen mehr verwendet werden. Solange ich - offenbar ähnlich wie derjenige, der riet, sich bei Bedarf doch einfach selbst eine zusammenzubasteln - der Ansicht war, es gehe den Betreffenden einfach darum, daß sie es "cool" oder "schick" fänden, eine Uniform tragen zu 'dürfen', hat mich das nicht so irritiert. Wie gesagt: MEIN Ding wäre es nicht, aber Mode ist halt Geschmacksfrage und über Geschmack kann man nicht streiten. Wenn jemand also - aus ästhetischen Gründen - gern so etwas anziehen möchte, dann soll er es eben tun...

Was ich aber merkwürdig finde, ist, daß der Wunsch nach der Uniform offenbar aus gleichsam ideologischen Gründen besteht - daß die Uniform also nicht nur aus ästhetischen Gründen gewünscht wird, sondern weil sie z. B. das Identifikationsgefühl verstärken soll. Da frage ich mich nun, wieso ausgerechnet der Gaijin in der Klasse den Wunsch verspürt, sich durch eine Uniform mit einer Gruppe/Klasse/Schule identifizieren zu wollen, die das unter sich offenbar nicht für nötig hält oder sogar aus bestimmten (guten?) Gründen abgeschafft hat. Bedauern es denn die japanischen Schüler dieser Schule genauso, daß es bei ihnen keine Uniform (mehr) gibt?

Ich meine: Wenn die Schüler einer japanischen Schule keine Uniformen tragen, wieso glaubt dann ausgerechnet der Außenseiter und zeitweilig dort anwesende Gast, sich durch eine Uniform besser mit dieser Gruppe identifizieren zu können, die dieses Mittel der Identifikation und Gruppenbildung selbst gar nicht verwendet?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.04 06:37 von Botchan.)
26.08.04 19:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #18
RE: Prozentsatz Schuluniformen?
Also wenn ich es mir so recht überlege, wären mir persönlich zu meiner Schulzeit in Deutschland Uniformen auch lieber gewesen. Auf den immerwährenden Kampf um den neuesten Modekult mit Eltern und Mitschülern hätte ich getrost verzichten können. Aber dies nur am Rande ...
26.08.04 19:51
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mika die Große


Beiträge: 98
Beitrag #19
RE: Prozentsatz Schuluniformen?
Tja, also zum einen gibt es durchaus einige Schülerinnen, die trotzdem welche tragen, weil's einfach praktisch ist.

Außerdem - okay, Botchan, bin trotzdem blöde hysterische Gajin, aber was soll's- sieht es einfach schon sehr touristisch aus, wenn man in normalen Klamotten, mit normaler Tasche und allem zu einem Zeitpunkt durch die Gegend gurkt, wo alle anderen zur Schule oder Arbeit fahren.

So, jetzt lach mich schon aus

Und, ich möchte nicht eine Uniform haben, weil ich in Japan bin, sondern weil ich in Deutschland erst recht nicht die Gelegenheit habe.

Faitto!
27.08.04 09:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #20
RE: Prozentsatz Schuluniformen?
Zitat: Und, ich möchte nicht eine Uniform haben, weil ich in Japan bin, sondern weil ich in Deutschland erst recht nicht die Gelegenheit habe.

Doch, wenn du zum Bund gehst! hoho

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
27.08.04 09:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Prozentsatz Schuluniformen?
Antwort schreiben