Antwort schreiben 
Rikai: engl. Übersetzungs-Webtool
Verfasser Nachricht
Jarek


Beiträge: 233
Beitrag #1
Rikai: engl. Übersetzungs-Webtool
Neben Shodouka gibt es ein zweites Megatool im Netz: http://www.rikai.com.

Man gibt dort die URL einer japanischen Seite ein. Rikai ergänzt diese Seite um englische Übersetzungen. Diese Übersetzungen sieht man, wenn man mit der Maus über das jeweilige Wort fährt.

Mein Kommentar: Pure Zauberei, bzw. eine "wundertolle" Idee.
Auf der Homepage von Rikai kann man bereits die Wirkungsweise testen, wenn man mit der Maus über die jap. Wörter fährt. Oder es gleich mit z.B. http://www.asahi.com ausprobieren. (Asahi shinbun ist eine der 3 größten Tageszeitungen Japans)

Einschränkungen:
1. Rikai übersetzt (nur?) JIS-codierte Seiten. Die im J-N. benutzte Codierung ist größtenteils Unicode, deswegen kann man z.B. Warai's Neecha Geschichte so nicht übersetzen.
2. Es werden die Substantive, Adjektive, Verben übersetzt, aber nicht die Partikeln.
3. Bei Frames wird (anscheinend) nur ein Frame übersetzt.

Was am schnellsten vergeht, sind die Jahre...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.04.03 10:55 von Jarek.)
30.04.03 10:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kane tensen


Beiträge: 376
Beitrag #2
RE: Rikai: engl. Übersetzungs-Webtool
es gibt auch so ein Programm.
Es heißt meines Wissens nach jBrowse.
Vielleicht findets ja jemand!
30.04.03 11:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rikai: engl. Übersetzungs-Webtool
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Die besten Japan-Blogs (dt./engl.) Ex-Mitglied (AU) 47 18.726 03.04.18 08:17
Letzter Beitrag: Life in Japan is strange
Rikai DeJa 2 1.030 04.11.15 19:31
Letzter Beitrag: DeJa