Antwort schreiben 
Sauseschritt
Verfasser Nachricht
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #1
Sauseschritt
In letzter Zeit habe ich Interesse an diesem Wort.
Mit Google findet man 124,000 Ergebnisse in Internet. Trotzdem gibt es keine Beschreibung im Wörterbuch.
Mit Online-Übersetzungsservice Alta Vista konnte ich eine Lösung auf Englisch finden, "rushing step".
Ist es richtig?

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
14.03.08 02:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 973
Beitrag #2
RE: Sauseschritt
Hallo Sora-no-iro,

Sauseschritt ist eine Wortschöpfung von Wilhelm Busch. In seinem Werk
"Julchen", (1877), findet sich an mehreren Stellen das Wortspiel:

Eins, zwei, drei im Sauseschritt, saust die Zeit, wir sausen mit.

"Sauseschritt" ging dann schnell in den Volksmund über. Es ist eine Kombination
des Verbes "sausen", aus althochdeutsch: sūsen = brausen, rauschen =
übertragen "schnell bewegen", und lautmalerischen Ursprungs.

Gemeint sind meistens Dinge, Abläufe, die schnell geschehen oder vergehen;
oft klingt dabei Überraschung und/oder Belustigung mit.

Später (80er Jahre ?) gab es einen Schlager (von Codo ?) mit dem Refrain:

"Und ich düse düse im Sauseschritt
und bring die Liebe mit, von meinem Himmelsritt.
Denn die Liebe, Liebe, Liebe, Liebe,
die macht viel Spass,
viel mehr Spass als irgendwas.
"

hoho

Heute ist das Wort auch in verschiedenen Produktbezeichnungen vom
Tretroller über Kinderschuhe bis eben zum Japanisch-Lehrbuch vertreten.

Ähnlich sind "Saus", gebräuchlich nur noch im Zusammenhang
"in Saus und Braus (leben)" = verschwenderisch leben und "Sause" für
Zechtour, Saufgelage. "Heut machen wir eine Sause". cool
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.03.08 09:48 von adv.)
14.03.08 08:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #3
RE: Sauseschritt
Sauseschritt = schneller Schritt

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
14.03.08 10:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 973
Beitrag #4
RE: Sauseschritt
(14.03.08 10:34)fuyutenshi schrieb:Sauseschritt = schneller Schritt

Na ja, mit Sauseschritt ist selten wörtlich ein "schneller Schritt", gemeint.
Siehe "Japanisch im Sauseschritt" zwinker Duden und Synonymlexika, nennen
immer die übertragene Bedeutung: schnell, sehr schnell.

Wortgruppe, der Wörter die mit Sauseschritt synonym sind:

fix (ugs.), flott, flugs, geschwind (ugs.), hurtig, im Nu (ugs.), im Sauseschritt (ugs.), prompt (ugs.), rapid, rapide, rasant, rasch, ratz-fatz (ugs.), ruck-zuck (ugs.), schnell, speditiv (schweiz.), zügig.

...aber um den Humor nicht zu kurz kommen zu lassen, hier ein Kommentar
zu einem Rechtsstreit den der Verlag von Japanisch im Sauseschritt angetrengt hatte:

„Sauseschritt“ versus „Bärenschritt“

Der BGH ( I ZR 108/00) entschied, daß „Sauseschritt“ und „Bärenschritt“
verschiedene Wortprägungen sind, die keine Verwechslungsgefahr in
sich bergen. „Sauseschritt käme schnell und „Bärenschritt“ eher behäbig daher.
Die Silben „Sause“ und „Bären“ seien vom Schriftbild und vom Klang
sehr verschieden.
Geklagt hatte ein Verlag, der unter dem Titel „1, 2, 3 im Sauseschritt“
Tonträger und Bücher vermarktet, weil ein Konkurrent ein Kinderbuch mit
dem Titel „Eins, zwei, drei im Bärenschritt“ veröffentlicht hatte.

(Quelle: juraplus.de)
14.03.08 13:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #5
RE: Sauseschritt
Adv san,

vielen Dank für deine Erläuterung.
Bei jeder Sprache gibt es einen größen kulturellen Hintergrund denke ich immer.
Und auch bei jedem Wort.
Es ist deshalb nicht leicht, eine Sprache zu beherrschen.
Das macht mir doch Spaß.
Nochmals vielen Dank. Es ist mir sehr interessant.

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
15.03.08 03:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.773
Beitrag #6
RE: Sauseschritt
Und jetzt bringe ich meine PN an SnI als Kopie
Am 14.03.2008 06:53 schrieb
yamaneko an sora-no-iro: Hallo SnI, guten Tag. Ich gebe dir die Antwort hier, weil mich interessiert, wie es dir die Deutschen erklären werden.
Das Wort kommt so oft im Forum vor, weil es der Titel einer Übersetzung eines amerikanischen Japanischlehrbuches ist. Es wird ein rascher Fortschritt versprochen, sausen - ist sich rasch fortbewegen, rennen, rasch an ein Ziel kommen.
Schritt, Schreiten, Fortschritt.
Im Orignial heißt das Lehrwerk "Japanese for Busy People", Japanisch für Leute, die es eilig haben. Die Übersetzung ist ausführlicher. Buchbesprechungen gibt es viele hier im Forum. Es ist Werbung, aber nicht ein geläufiges, oft verwendetes Wort.

Liebe Grüße
yamaneko

Am 14.03.2008 10:06 schrieb
yamaneko an sora-no-iro: ich freue mich, daß ich auf die Erklärung von adv. gewartet habe und nicht im Forum geschrieben habe. In Deutschland wird das Wort also viel öfter verwendet, als ich geglaubt habe. Wilhelm Busch habe ich als Kind auch gelesen und das Wort vom Sauseschritt dort auch. Das hatte ich aber vergessen.
Trotzdem, bei dem Lehrbuch ist es eine Reklame - und dann kann man Japanisch trotzdem nicht, auch wenn man im Sauseschritt gelernt hat!
"Gut Ding braucht Weile" ist das Gegenteil

Edit: Tippfehler ausgebessert

15.03.08 07:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #7
RE: Sauseschritt
Yamaneko san,
auch ich schreibe nochmal hier, "Arigatou gozaimasu".
zwinker

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
15.03.08 09:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.773
Beitrag #8
RE: Sauseschritt
@Kage, du hast ja Recht, ich war zu großzügig mit meiner Originaltitelerklärung. .
Sechs Semester Anglistik habe ich studiert, aber als "Werkssstudentin" mit 60 Stundenwoche! habe ich dann doch lieber auf ein Nebenfach gewechselt (das war damals Anthropologie) mit Vorlesungs- und Übungszeiten in den späteren Nachmittagsstunden. Trotzdem weiß ich, was busy heißt.
Danke für die Richtigstellung hoho

15.03.08 11:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #9
RE: Sauseschritt
sehr schön ist auch 'Fracksausen', hat die gleiche Bedeutung
wie 'Muffensausen'... hoho

Möööööhp...

oojika }:-)
15.03.08 22:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 973
Beitrag #10
RE: Sauseschritt
Die Etymologie von Muffensausen breite ich hier mal lieber nicht ganz so detailliert aus.
Nur soweit: Bei "Du hast wohl Muffensausen" oder "Dir geht wohl die Muffe"
steht Muffe umgangssprachlich für vornehm ausgedrückt den "Hintern".
Und Muffensausen meint den Prozess, für den man am Ende auch "Du hast
wohl die Hosen voll" vermutet, sprich vor Angst in die Hose zu sch...
15.03.08 22:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sauseschritt
Antwort schreiben