Antwort schreiben 
Selbstständigkeit in Japan
Verfasser Nachricht
OdinSons
Unregistriert

 
Beitrag #11
RE: Selbstständigkeit in Japan
Hey Leute, ich möchte nicht unhöflich oder so sein, allerdings ist es doch meine Sache ob ich mein ganzes Geld und meine Zeit verschwendet habe und gescheitert bin.
Im Endeffekt wollte ich von euch wissen, was die genauen Voraussetzungen sind um in Japan selbstständig zu werden. Deshalb Liste ich mal meine genauen Fragen auf:
  • Welche Voraussetzungen werden für die Selbstständigkeit in Japan benötigt?
  • Wie viel Geld ist einzuplanen für: Laden, Utensilien und Wohnung? (Schätzungsweisen)
  • Welches Visum muss ich für die Selbstständigkeit beantragen (bzw. welches erhalte ich)?
  • Wie sieht das mit Mitarbeitern aus? Dürfte ich z.B. meinen 2 Jahre älteren Kollegen mitnehmen? Falls ja, was muss beachtet werden?
Ich wäre euch sehr verbunden wenn ihr mir diese Fragen beantworten würdet. Ich finde es auch echt nett von euch, dass ihr mir zeigen möchtet, wie schwer das alles ist.
Aber ihr solltet lieber jemanden ermutigen mal was neues auszuprobieren und ihn nicht nur alles negative aufzählen und sagen das es sowie so nicht klappt. Aus Fehlern lernt man, aber auch nur wenn man diese Fehler selbst begeht.

Liebe Grüße
04.12.17 14:05
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #12
RE: Selbstständigkeit in Japan
Du legst dem TO ziemlich viel in den Mund was man aus seinem Post nicht schlussfolgern kann.

Er hat vollkommen recht mit der Aussage, dass bestimmte Antwoten hier im Thread seine Fragen nicht beantworten. Ob er nun wirklich weiss was da auf ihn zukommt ist eine voellig andere Frage.

Seine Fragen sind ziemlich konkret: Wie viel Startkapital ist in etwa noetig und wie sieht es mit Visum aus.

Leider kenn ich mich in der Gastronomie nicht aus aber ich lass mal einen Link zu favy da, da kannst du kostenlos eine Website fuer dein Restaurant erstellen.

https://page.favy.jp/
04.12.17 14:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.028
Beitrag #13
RE: Selbstständigkeit in Japan
Offizielle Infoseite zur Aufenthaltserlaubnis.
Gerüchteweise habe ich gehört, daß eine Zulassung als Hochqualifizierter nicht unmöglich ist, wobei es hilft, wenn man genug fürs Investieren dabeihat. Gerüchteweise hörte ich, 20 Millionen Yen sollten es schon sein.
Mit was für einem Geschäftsplan du beim Ausländeramt der gewünschten Präfektur ankommen kannst, liegt wohl weitgehend im Ermessen dieser Behörde. Vielleicht möchtest Du da bereits im Vorfeld um einen Gesprächstermin bitten. Es kann auch sein, daß du schon im japanischen Konsulat in einer deutschen Großstadt wertvolle Hinweise bekommen kannst.
04.12.17 15:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kenting


Beiträge: 44
Beitrag #14
RE: Selbstständigkeit in Japan
(03.12.17 11:33)OdinSons schrieb:  Welche Voraussetzungen werden für die Selbstständigkeit in Japan benötigt?
Genügend Startkapital und einen guten Plan.


(03.12.17 11:33)OdinSons schrieb:  Wie viel Geld ist einzuplanen für: Laden, Utensilien und Wohnung? (Schätzungsweisen)
Laden mind. 150.000 Yen.
Versicherung, Strom, Gas, Wasser mind. 50.000 Yen
Wohnung mind. 100.000 Yen
Lebenshaltungskosten mind. 100.000 Yen

Utensilien einmalig mind. 1.000.000 Yen

Rohstoffe ...

Da siehst du das du mindestens 500.000 Yen als Reingewinn jeden Monat haben musst um über die Runden zu kommen. Das bedeutet aber auch das du mindestens 2 Mio Yen umsetzten musst. Das sind dann pro Tag über 60.000 Yen (oder 500€) Umsatz. Und das von Null auf Hundert.


(03.12.17 11:33)OdinSons schrieb:  Welches Visum muss ich für die Selbstständigkeit beantragen (bzw. welches erhalte ich)?
Arbeitsvisum


(03.12.17 11:33)OdinSons schrieb:  Wie sieht das mit Mitarbeitern aus? Dürfte ich z.B. meinen 2 Jahre älteren Kollegen mitnehmen? Falls ja, was muss beachtet werden?
Hast du denn mind. 300.000 Yen übrig, was der Mitarbeiter an Lohnkosten verursacht?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.12.17 15:28 von kenting.)
04.12.17 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #15
RE: Selbstständigkeit in Japan
Und wo fuehrt uns das hin?
Es hat keinen Sinn, jmd etwas Sinnloses auszureden.

Befrag die richtigen Institutionen. Botschaft und schau dich doch mal um, was hierzulande so alles kostet.
Wir koennen noch lange darueber diskutieren. Doch das hat keinen Sinn.

Wenn dich dies nicht ueberzeugt, dann geh hin und versuch dein Glueck.
Toi! Toi! Toi!


Nun mal abgesehen von deinem Vorhaben, dich in Japan sesshaft zu machen.
Was schwebt dir denn so als Restaurant vor?
Soll es Traditional Deutsch sein, oder langt es mit einer Bude?
Willst du als Sternekoch fungieren oder auch Gaeste bedienen?
Alles kannst du nicht machen.
Und Abspuelen, Saubermachen, Lebensmittel vorbereiten, selber kochen und bedienen?
Fuer wieviel Gaeste willst du dich einrichten?
Zu einem Restaurant gehoeren auch Toiletten und Waschgelegenheiten.

Des weiteren, wo willst du dein Geschaeft haben? Am Bahnhof? Im Supermarkt?
Irgendwie muessen ja Leute hinkommen. Wenn du dich unter einer Bruecke verkriechst, wird nur die naehere Umgebung zu dir kommen. Mit der Ortswahl und dem Besucherstrom wachsen die Preise.
Das ist nun mal die Logik.

Hast du dann noch Zeit, selber Einkaufen zu gehen? Wohin? Wo ist es am guenstigsten? Woher denn Bratwurst herbekommen, wenn Japan diese nicht kennt? Oder willst du die Bratwuerste selber machen?
Dann benoetigst du wiederrum viel mehr Zeit und viel mehr Maschinen, Kuehlschraenke und Tiefkuehltruhen etc. pp.

Bekommst du dein Fleisch ins Haus? Und du beinst dieses auch selber aus?
Machst deinen eigenen Paté? Dazu brauchst du noch einen Backofen.

Kutter, Wolf, Fuellmaschine, und diverse Utensilien wirst du dazu benoetigen.
All das ist nicht billig. Und fuer die Bratwuerste oder gar Mettwurst, wirst du noch eine Raeucherkammer benoetigen.
Gewuerze und Waagen zum abwaegen der Gewuerze. Buetten, und nicht zu vergessen eine Professionelle Spuelmaschine.

Wie du siehst, hab ich eine Ahnung von dem Ganzen und rede keinen Bloedsinn.
Alleine bekommst du es nicht hin. Und Fremde musst du bezahlen.

Ein Haus kaufen hat echt keinen Sinn. Eher etwas mieten.
Hierzulande sind schon die Haeuser alleine, so teuer, dass man in Belgien dafuer 2 fast 3 kaufen kann.
In Tokio sind sie um ein vielfaches noch teurer.

Was machst du mit den Fleischresten? Schmeisst du sie weg oder kannst du sie weiterverarbeiten?
Was machst du mit den Knochen und der Schweineschwarte? Wegschmeissen?
Willst du dich auch noch mit Deutschem Brot backen abgeben?

Willst du selber auch bedienen? Oder zumindest die Gaeste Willkommen heissen? Wenn ja, wer kocht dann?

Mir brauchst du die Fragen nicht zu beantworten. Aber die kannst du dir selber beantworten.
Oder zumindest sie mal ueberdenken.
Und verlass dich nicht auf andere, dann bist du wieder Nichtselbstaendig.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.12.17 21:31 von moustique.)
04.12.17 18:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
客人
Unregistriert

 
Beitrag #16
RE: Selbstständigkeit in Japan
Sag mal Moustique, hast Du das schon in der Schule so gemacht? Auf die Frage in der Schulaufgabe, was 1+1ist mit einem Aufsatz und Rückfragen zur Unnützigkeit der Mathematik zu antworten? Wie kann man auf eine konkrete Frage nur mit so vielen teils blödsinnigen Gegenfragen antworten?(
05.12.17 02:36
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.660
Beitrag #17
RE: Selbstständigkeit in Japan
Für ausländische Köche scheint es gegebenenfalls besondere Visa zu geben:

https://asienspiegel.ch/2013/11/das-sush...fur-japan/

Zitat:Bis­lang gewähr­te das Jus­tiz­mi­nis­te­ri­um ledig­lich ein Visum für Chef­kö­che, die eine bestimm­te aus­län­di­sche Küche beherr­schen und damit unab­ding­bar für den Betrieb eines spe­zia­li­sier­ten Restau­rants sind. Hin­zu muss die­se Per­son für eine Auf­ent­halts­ge­neh­mi­gung eine zehn­jäh­ri­ge Berufs­er­fah­rung in ihrem Fach auf­wei­sen können.

Das könnte u.U. für den Kollegen relevant sein.

Ansonsten dürfte die DIHK Japan für ein solches Vorhaben ein nützlicher Ansprechpartner sein.

Viel Erfolg!

I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.
05.12.17 03:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tachibana


Beiträge: 118
Beitrag #18
RE: Selbstständigkeit in Japan
(04.12.17 14:05)OdinSons schrieb:  
  • Welche Voraussetzungen werden für die Selbstständigkeit in Japan benötigt?
  • Wie viel Geld ist einzuplanen für: Laden, Utensilien und Wohnung? (Schätzungsweisen)
  • Welches Visum muss ich für die Selbstständigkeit beantragen (bzw. welches erhalte ich)?
  • Wie sieht das mit Mitarbeitern aus? Dürfte ich z.B. meinen 2 Jahre älteren Kollegen mitnehmen? Falls ja, was muss beachtet werden?

Folgende Links könnten dir fürs erste weiterhelfen:

- Offizielle Webseite des Einwanderungsbehörde: http://www.immi-moj.go.jp/english/tetudu...ui/01.html
Antrag auf Aufenthaltstitel "Investor/Business Manager"
Benötigte Unterlagen: http://www.immi-moj.go.jp/english/tetudu...le3-1.html

- Rechtsberater #1: https://www.tokyoimmigration.jp/?p=171
Erklärt den Ablauf, um an den obengenannten Aufenthaltstitel zu kommen.

- Rechtsberater #2: http://japanhousesaitama.lawyerjapanese....-in-japan/
Rechtliche/administrative Details zum Eröffnen eines Restaurants

Mit Erfahrungen aus erster oder zweiter Hand kann ich leider nicht dienen. Am schwierigsten stelle ich mir den ersten Schritt vor, nämlich ein geeignetes Lokal zu finden und (noch ohne eine langfristige Aufenthaltsgenehmigung) zu mieten. Vermutlich musst du dafür eine Firma/einen Anwalt in Japan beauftragen, der den Mietvertrag für dich abschliessen kann. Außerdem musst du zumindest eine Person anstellen, die japanischer Staatsbürger ist oder bereits eine Aufenthaltsgenehmigung hat.

Falls du diesen Weg einschlägst, wäre es nett, wenn du darüber berichtest. Es würde mich interessieren, wie leicht oder schwierig das tatsächlich ist.
05.12.17 08:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OdinSons
Unregistriert

 
Beitrag #19
RE: Selbstständigkeit in Japan
(05.12.17 08:04)tachibana schrieb:  
(04.12.17 14:05)OdinSons schrieb:  
  • Welche Voraussetzungen werden für die Selbstständigkeit in Japan benötigt?
  • Wie viel Geld ist einzuplanen für: Laden, Utensilien und Wohnung? (Schätzungsweisen)
  • Welches Visum muss ich für die Selbstständigkeit beantragen (bzw. welches erhalte ich)?
  • Wie sieht das mit Mitarbeitern aus? Dürfte ich z.B. meinen 2 Jahre älteren Kollegen mitnehmen? Falls ja, was muss beachtet werden?

Folgende Links könnten dir fürs erste weiterhelfen:

- Offizielle Webseite des Einwanderungsbehörde: http://www.immi-moj.go.jp/english/tetudu...ui/01.html
Antrag auf Aufenthaltstitel "Investor/Business Manager"
Benötigte Unterlagen: http://www.immi-moj.go.jp/english/tetudu...le3-1.html

- Rechtsberater #1: https://www.tokyoimmigration.jp/?p=171
Erklärt den Ablauf, um an den obengenannten Aufenthaltstitel zu kommen.

- Rechtsberater #2: http://japanhousesaitama.lawyerjapanese....-in-japan/
Rechtliche/administrative Details zum Eröffnen eines Restaurants

Mit Erfahrungen aus erster oder zweiter Hand kann ich leider nicht dienen. Am schwierigsten stelle ich mir den ersten Schritt vor, nämlich ein geeignetes Lokal zu finden und (noch ohne eine langfristige Aufenthaltsgenehmigung) zu mieten. Vermutlich musst du dafür eine Firma/einen Anwalt in Japan beauftragen, der den Mietvertrag für dich abschliessen kann. Außerdem musst du zumindest eine Person anstellen, die japanischer Staatsbürger ist oder bereits eine Aufenthaltsgenehmigung hat.

Falls du diesen Weg einschlägst, wäre es nett, wenn du darüber berichtest. Es würde mich interessieren, wie leicht oder schwierig das tatsächlich ist.

Hallo! Vielen lieben Dank für deine Antwort. Die Links beinhalten genau das, wonach ich gesucht habe!
Ich habe fürs erste einige an Papierkram zu erledigen, deshalb wird es ein wenig dauern bis ich soweit bin.
Selbstverständlich werde ich das ganze Dokumentieren. Den Bericht werde ich anschließend in diesem Forum teilen.
05.12.17 14:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elsa


Beiträge: 81
Beitrag #20
RE: Selbstständigkeit in Japan
@OdinSons
Ich würde mich auch freuen, wenn du uns auf dem Laufenden hältst.

Hier noch ein Link. Da geht's auch um Unternehmensgründung, wahrscheinlich aber nicht ganz dein Fall.
https://www.jetro.go.jp/en/invest/setting_up/

Für Dolmetscher- und Übersetzertätigkeiten kannst du dich, glaub ich, auch an die Goetheinstitute in Japan wenden.

Und überleg dir gut, welchen Standort du wählst. Jeden zieht es immer nach Tokyo, ich würde aber auch Osaka oder eine kleinere Großstadt wie Fukuoka, Sendai oder Sapporo in Betracht ziehen.

Japaner gehen gerne und viel auswärts essen. Für die richtige Kneipe stehen sie auch mal zwei Stunden an. Vielleicht gehört dein Lokal ja bald dazu.

Viel Glück.
05.12.17 14:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Selbstständigkeit in Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wer arbeitet in Japan? Was ist in Japan gefragt? no1gizmo 15 9.081 27.10.10 18:27
Letzter Beitrag: ILP