Antwort schreiben 
Server schwach auf der Brust?
Verfasser Nachricht
Cystasy


Beiträge: 16
Beitrag #1
Server schwach auf der Brust?
Hey,
ersteinmal - Hallo, ich bin der neue (vorstellung kommt später dann) hoho
Also.. Ich habe ein Problem bei mir festgestellt - jedesmal wenn ich einen Link anklicken, benötigt der Server ungefähr 2 Minuten lang bis er mir die Webseite geschickt hat. Das durchstöbern hier im Forum ist daher eine regelrechte Qual.. da möchte man die tollen Threads und Infos, und muss gefühlte Ewigkeiten warten um an sie ranzukommen traurig

Nun ist meine Frage - ist das ein temporäres Problem das bald behoben sein wird, oder ist das "schon immer" so gewesen das der Server etwas schwach auf der Brust ist?

liebe grüße,
Cy

~~~~~~~~~~~~~~~
10.12.15 17:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.639
Beitrag #2
RE: Server schwach auf der Brust?
Ich merke da keine Probleme derzeit... hat sonst noch jemand ungewöhnlich lange Ladezeiten?

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
10.12.15 17:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko ohne Passwort
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Server schwach auf der Brust?
(10.12.15 17:13)Cystasy schrieb:  Hey,
ersteinmal - Hallo, ich bin der neue (vorstellung kommt später dann) hoho
Also.. Ich habe ein Problem bei mir festgestellt - jedesmal wenn ich einen Link anklicken, benötigt der Server ungefähr 2 Minuten lang bis er mir die Webseite geschickt hat. Das durchstöbern hier im Forum ist daher eine regelrechte Qual.. da möchte man die tollen Threads und Infos, und muss gefühlte Ewigkeiten warten um an sie ranzukommen traurig

Nun ist meine Frage - ist das ein temporäres Problem das bald behoben sein wird, oder ist das "schon immer" so gewesen das!! *) der Server etwas schwach auf der Brust ist?

liebe grüße,
Cy

*) CY wenn man angemeldet ist, kann man einen Fehler verbessern. Allerdings sollte man ihn erkennenhoho
Als ich antworten wollte, hätte ich das Tempo gelobt, mit dem ich Beiträge finde. Wenn ich ein Thema möchte, dann gehe ich googeln, schreibe die Frage und japanisch-netzwerk.de und bekommen eine ganze Liste, die ich nach Datum und Antworten beurteile, was ich mir anschauen werde.

Die Lust zum Schreiben wurde getrübt: ich habe hier (Winterwohnung) immer ein funktionierendes Passwort gehabt, jetzt ist es weg und ich will kein neues.
NachteiL keine PN, keine Verbessern, kein Löschen.
trotzdem yamaneko
10.12.15 18:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 513
Beitrag #4
RE: Server schwach auf der Brust?
(10.12.15 17:13)Cystasy schrieb:  Hey,
ersteinmal - Hallo, ich bin der neue (vorstellung kommt später dann) hoho
Also.. Ich habe ein Problem bei mir festgestellt - jedesmal wenn ich einen Link anklicken, benötigt der Server ungefähr 2 Minuten lang bis er mir die Webseite geschickt hat. Das durchstöbern hier im Forum ist daher eine regelrechte Qual.. da möchte man die tollen Threads und Infos, und muss gefühlte Ewigkeiten warten um an sie ranzukommen traurig

Nun ist meine Frage - ist das ein temporäres Problem das bald behoben sein wird, oder ist das "schon immer" so gewesen das der Server etwas schwach auf der Brust ist?

liebe grüße,
Cy

Der Server ist schon schwach auf der Brust, allerdings nicht der Webserver mit dem Forum. Was Du beschreibst, ist ein typisches Nameserverproblem und zwar ganz besonders, wenn man Linux auf dem Desktop einsetzt.
Die Links beinhalten irgendwelche Einträge der Form http://a.b.c, die erst in eine Form http://231.143.22.5 gebracht werden müssen. Das macht das Internettelefonbuch, sprich ein Nameserver. Warum der bei Dir eingesetzte Nameserver so langsam antwortet, kann ich Dir nicht sagen. Dafür gäbe es Unmengen an Gründen.
Bei Linux-Desktops kommt eine hausgemachte Schwachstelle dazu, die schon seit über zehn Jahren diskutiert wird. Üblicherweise definiert man mehr als einen Nameserver, damit man gleich Ersatz zur Hand hat, wenn einer ausfällt. Mac-OS und Windows greifen gleich zur Ersatzlösung, wenn der primäre Nameserver schwächelt. Linux besteht standhaft auf eine Antwort vom an erster Stelle eingetragenen Nameserver und nimmt nur widerwillig nach recht langer Wartezeit eine Antwort vom Ersatznameserver an.
10.12.15 19:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cystasy


Beiträge: 16
Beitrag #5
RE: Server schwach auf der Brust?
so.. kleines Status update^^
bin gerade mit meinem smartphone eingeloggt.. und komischerweise läd bei mir nun das ganze innerhalb sekunden.. so wie es sein sollte. Wieso es nun auf meinem Smartphone funktioniert, und am Computer nicht.. keine Ahnung^^ Vielleicht hilft es das ganze einzugrenzen wenn ich mal beschreibe wie mein Setup am Computer ist:

- Windows Vista (ich weiß, ist alt und soaugenrollen)
- Firefox und Chrome, beides auf aktuellster version

@rhaessner
Da ich Programmierer bin und mich sehr gut mit Technik auskenne, ist mir nameserver natürlich ein begriff. Zur Zeit nutze ich jedoch kein linux sondern windows zwinker Was ip's, domains und co sind, ist mir bewusst^^

@yamaneko
ich habe ja mit der suchfunktion und der forenübersicht threads die ich interessabt fand schon angeschaut (war schon vieles gutes dabei, weshalb ich mich ja erst hier registriert habe grins) - so geduldig war ich dann doch :-}

p.s: Sorry dafür das ich diesen text hier mit dem smartphone schreiben muss, hoffe es ist nicht ganz unerträglich^^

EDIT:
Sitze grade am Computer, und was soll ich sagen? 1-2 Minuten Ladezeit traurig
Ich versuche das ganze mal etwas mehr einzugrenzen indem ich mal diverse Dinge checke (Router reset, Browser Plugins deaktivieren usw), aber mehr fällt mir dann leider nicht ein (vorallem da es auf dem Smartphone problemlos funktioniert). Ist ziemlich komisch das ganze kratz

liebe grüße grins

~~~~~~~~~~~~~~~
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.12.15 06:47 von Cystasy.)
11.12.15 05:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.639
Beitrag #6
RE: Server schwach auf der Brust?
Antivirus? Irgendwelche Browseraddons? Gehts im *hust* Internet Explorer?

Als Nameserver kannst du ja einfach mal einen anderen fest eintragen (8.8.8.8 ist der von Google?) um das als Ursache auszuschließen...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
11.12.15 12:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 513
Beitrag #7
RE: Server schwach auf der Brust?
(11.12.15 05:51)Cystasy schrieb:  so.. kleines Status update^^
bin gerade mit meinem smartphone eingeloggt.. und komischerweise läd bei mir nun das ganze innerhalb sekunden.. so wie es sein sollte. Wieso es nun auf meinem Smartphone funktioniert, und am Computer nicht.. keine Ahnung^^ Vielleicht hilft es das ganze einzugrenzen wenn ich mal beschreibe wie mein Setup am Computer ist:

- Windows Vista (ich weiß, ist alt und soaugenrollen)
- Firefox und Chrome, beides auf aktuellster version

@rhaessner
Da ich Programmierer bin und mich sehr gut mit Technik auskenne, ist mir nameserver natürlich ein begriff. Zur Zeit nutze ich jedoch kein linux sondern windows zwinker Was ip's, domains und co sind, ist mir bewusst^^

@yamaneko
ich habe ja mit der suchfunktion und der forenübersicht threads die ich interessabt fand schon angeschaut (war schon vieles gutes dabei, weshalb ich mich ja erst hier registriert habe grins) - so geduldig war ich dann doch :-}

p.s: Sorry dafür das ich diesen text hier mit dem smartphone schreiben muss, hoffe es ist nicht ganz unerträglich^^

EDIT:
Sitze grade am Computer, und was soll ich sagen? 1-2 Minuten Ladezeit traurig
Ich versuche das ganze mal etwas mehr einzugrenzen indem ich mal diverse Dinge checke (Router reset, Browser Plugins deaktivieren usw), aber mehr fällt mir dann leider nicht ein (vorallem da es auf dem Smartphone problemlos funktioniert). Ist ziemlich komisch das ganze kratz

liebe grüße grins

Nun dann, was sind die Unterschiede? So ist doch die Vorgehensweise ...
Bei Dir zu Hause nutzt Du beispielsweise den von Dir kontrollierten NAT-Router, der bei der Mobilverbindugn flachfällt. Vielleicht nutzt Du auch einen Provider, der Dir nur noch IPv6 direkt anbietet und IPv4 light, d.h. ebenfalls über NAT. Dann hättest Du NAT hinter NAT, was an sich kein Problem ist. Aber wie auch immer, man muesste Deinen Provider kennen, um mehr zu spekulieren.
Am ehesten tippe ich aber auf einen NAT-Router in deinem Haus mit einigen Spezialitäten, meinethalben QoS für Telefonie (oder auch Fernsehen).
Ist aber ohne detaillierte Kenntnisse sehr, sehr spekulativ.
Ansonsten hilft immer wireshark, um der Sache definitiv auf den Grund zu gehen. Dann siehst Du eindeutig, an welcher Stelle die Bedenkpause eingelegt wird.
11.12.15 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cystasy


Beiträge: 16
Beitrag #8
RE: Server schwach auf der Brust?
(11.12.15 12:53)Mayavulkan schrieb:  
(11.12.15 05:51)Cystasy schrieb:  so.. kleines Status update^^
bin gerade mit meinem smartphone eingeloggt.. und komischerweise läd bei mir nun das ganze innerhalb sekunden.. so wie es sein sollte. Wieso es nun auf meinem Smartphone funktioniert, und am Computer nicht.. keine Ahnung^^ Vielleicht hilft es das ganze einzugrenzen wenn ich mal beschreibe wie mein Setup am Computer ist:

- Windows Vista (ich weiß, ist alt und soaugenrollen)
- Firefox und Chrome, beides auf aktuellster version

@rhaessner
Da ich Programmierer bin und mich sehr gut mit Technik auskenne, ist mir nameserver natürlich ein begriff. Zur Zeit nutze ich jedoch kein linux sondern windows zwinker Was ip's, domains und co sind, ist mir bewusst^^

@yamaneko
ich habe ja mit der suchfunktion und der forenübersicht threads die ich interessabt fand schon angeschaut (war schon vieles gutes dabei, weshalb ich mich ja erst hier registriert habe grins) - so geduldig war ich dann doch :-}

p.s: Sorry dafür das ich diesen text hier mit dem smartphone schreiben muss, hoffe es ist nicht ganz unerträglich^^

EDIT:
Sitze grade am Computer, und was soll ich sagen? 1-2 Minuten Ladezeit traurig
Ich versuche das ganze mal etwas mehr einzugrenzen indem ich mal diverse Dinge checke (Router reset, Browser Plugins deaktivieren usw), aber mehr fällt mir dann leider nicht ein (vorallem da es auf dem Smartphone problemlos funktioniert). Ist ziemlich komisch das ganze kratz

liebe grüße grins

Nun dann, was sind die Unterschiede? So ist doch die Vorgehensweise ...
Bei Dir zu Hause nutzt Du beispielsweise den von Dir kontrollierten NAT-Router, der bei der Mobilverbindugn flachfällt. Vielleicht nutzt Du auch einen Provider, der Dir nur noch IPv6 direkt anbietet und IPv4 light, d.h. ebenfalls über NAT. Dann hättest Du NAT hinter NAT, was an sich kein Problem ist. Aber wie auch immer, man muesste Deinen Provider kennen, um mehr zu spekulieren.
Am ehesten tippe ich aber auf einen NAT-Router in deinem Haus mit einigen Spezialitäten, meinethalben QoS für Telefonie (oder auch Fernsehen).
Ist aber ohne detaillierte Kenntnisse sehr, sehr spekulativ.
Ansonsten hilft immer wireshark, um der Sache definitiv auf den Grund zu gehen. Dann siehst Du eindeutig, an welcher Stelle die Bedenkpause eingelegt wird.

Das Problem an deiner Idee was das Problem sein könnte : ich bin mit dem Smartphone im selben WLAN wie mit meinem Computer.
Kann also nicht wirklich daran liegen traurig

Das komische was mir schon aufgefallen ist -> manchmal läd der Server (auf dem pc) eine Seite von Japanisch Netzwerk innerhalb Sekunden.. aber nur manchmal. Bei anderen Geräten hingegen scheint es schnell zu laden (zumindestens auf meinen Smartphones)..
Habe alles mögliche versucht um die Fehlerquelle zu finden, aber leider finde ich nichts was Schuld sein könnte.

- Browserwechsel macht keinen Unterschied
- Ausschalten der Plugins & Addons im Browser ebenfalls keinen
- Virus oder Malware ist auch nicht auf dem Computer
- Irgendwelche Firewalls o.ä auch nicht (sonst hätte ich es denen in die Schuhe geschoben)
- Router habe ich bereits mehrfach resetet und getestet ob es mit alternativem DNS Server das Problem löst.. tut es aber auch nicht

Habe so langsam nicht wirklich ne Idee was ich tun könnte.. vorallem weil es halt wirklich NUR Japanisch-Netzwerk.de betrifft.. alle anderen Webseiten usw laden ohne Probleme.

Muss ich halt zur Not irgendwie das ganze übers Smartphone machen kratz

grüße kratz

~~~~~~~~~~~~~~~
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.12.15 14:28 von Cystasy.)
11.12.15 14:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 513
Beitrag #9
RE: Server schwach auf der Brust?
(11.12.15 14:22)Cystasy schrieb:  
(11.12.15 12:53)Mayavulkan schrieb:  
(11.12.15 05:51)Cystasy schrieb:  so.. kleines Status update^^
bin gerade mit meinem smartphone eingeloggt.. und komischerweise läd bei mir nun das ganze innerhalb sekunden.. so wie es sein sollte. Wieso es nun auf meinem Smartphone funktioniert, und am Computer nicht.. keine Ahnung^^ Vielleicht hilft es das ganze einzugrenzen wenn ich mal beschreibe wie mein Setup am Computer ist:

- Windows Vista (ich weiß, ist alt und soaugenrollen)
- Firefox und Chrome, beides auf aktuellster version

@rhaessner
Da ich Programmierer bin und mich sehr gut mit Technik auskenne, ist mir nameserver natürlich ein begriff. Zur Zeit nutze ich jedoch kein linux sondern windows zwinker Was ip's, domains und co sind, ist mir bewusst^^

@yamaneko
ich habe ja mit der suchfunktion und der forenübersicht threads die ich interessabt fand schon angeschaut (war schon vieles gutes dabei, weshalb ich mich ja erst hier registriert habe grins) - so geduldig war ich dann doch :-}

p.s: Sorry dafür das ich diesen text hier mit dem smartphone schreiben muss, hoffe es ist nicht ganz unerträglich^^

EDIT:
Sitze grade am Computer, und was soll ich sagen? 1-2 Minuten Ladezeit traurig
Ich versuche das ganze mal etwas mehr einzugrenzen indem ich mal diverse Dinge checke (Router reset, Browser Plugins deaktivieren usw), aber mehr fällt mir dann leider nicht ein (vorallem da es auf dem Smartphone problemlos funktioniert). Ist ziemlich komisch das ganze kratz

liebe grüße grins

Nun dann, was sind die Unterschiede? So ist doch die Vorgehensweise ...
Bei Dir zu Hause nutzt Du beispielsweise den von Dir kontrollierten NAT-Router, der bei der Mobilverbindugn flachfällt. Vielleicht nutzt Du auch einen Provider, der Dir nur noch IPv6 direkt anbietet und IPv4 light, d.h. ebenfalls über NAT. Dann hättest Du NAT hinter NAT, was an sich kein Problem ist. Aber wie auch immer, man muesste Deinen Provider kennen, um mehr zu spekulieren.
Am ehesten tippe ich aber auf einen NAT-Router in deinem Haus mit einigen Spezialitäten, meinethalben QoS für Telefonie (oder auch Fernsehen).
Ist aber ohne detaillierte Kenntnisse sehr, sehr spekulativ.
Ansonsten hilft immer wireshark, um der Sache definitiv auf den Grund zu gehen. Dann siehst Du eindeutig, an welcher Stelle die Bedenkpause eingelegt wird.

Das Problem an deiner Idee was das Problem sein könnte : ich bin mit dem Smartphone im selben WLAN wie mit meinem Computer.
Kann also nicht wirklich daran liegen traurig

Das komische was mir schon aufgefallen ist -> manchmal läd der Server (auf dem pc) eine Seite von Japanisch Netzwerk innerhalb Sekunden.. aber nur manchmal. Bei anderen Geräten hingegen scheint es schnell zu laden (zumindestens auf meinen Smartphones)..
Habe alles mögliche versucht um die Fehlerquelle zu finden, aber leider finde ich nichts was Schuld sein könnte.

- Browserwechsel macht keinen Unterschied
- Ausschalten der Plugins & Addons im Browser ebenfalls keinen
- Virus oder Malware ist auch nicht auf dem Computer
- Irgendwelche Firewalls o.ä auch nicht (sonst hätte ich es denen in die Schuhe geschoben)
- Router habe ich bereits mehrfach resetet und getestet ob es mit alternativem DNS Server das Problem löst.. tut es aber auch nicht

Habe so langsam nicht wirklich ne Idee was ich tun könnte.. vorallem weil es halt wirklich NUR Japanisch-Netzwerk.de betrifft.. alle anderen Webseiten usw laden ohne Probleme.

Ne, es betrifft Deinen Rechner, hast Du doch gerade selbst geschrieben. Und irgendeine Spezifität eben von Japanisch-Netzwerk. Der systematische Ansatz ist wirklich wireshark, da steht alles drin.
Wenn Du das nicht nutzen möchtest, fällt mir eine Spezialität von Japanisch-Netzwerk ein.
Probiere einmal
nslookup http://www.japanisch-netzwrek.de
nslookup http://www.japanischnetzwerk.de
und Du siehst, was ich meine. Ob das natürlich bei Dir irgendwelche konkreten Auswirkungen hat, weiß ich nicht. Es ist wirklich schwer, ohne konkrete Informationen zu orakeln.
11.12.15 18:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #10
RE: Server schwach auf der Brust?
(11.12.15 12:53)Mayavulkan schrieb:  Vielleicht nutzt Du auch einen Provider, der Dir nur noch IPv6 direkt anbietet und IPv4 light, d.h. ebenfalls über NAT. Dann hättest Du NAT hinter NAT, was an sich kein Problem ist.

Wäre es da nicht sinnvoll, einen Hoster zu nehmen, der direkt IPv6 anbietet? Dann muss man kein NAT mehr machen.

Meine Empfehlung ist ja Uberspace:
  • Der Preis kann bleiben wie er jetzt ist
  • Man kann sich SSL-Zertifikate, entweder von StartCom, oder jetzt auch von Let's Encrypt, einbinden.
  • Super Kundenservice.
  • IPv6

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.12.15 22:12 von Hellstorm.)
11.12.15 22:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Server schwach auf der Brust?
Antwort schreiben