Antwort schreiben 
Tae Kim's guide to Japanese Verwendbarkeit
Verfasser Nachricht
Viennah
Banned

Beiträge: 129
Beitrag #11
RE: Tae Kim's guide to Japanese Verwendbarkeit
Ich fand die Unterlagen von der Uni Duisburg diesbezüglich sehr nützlich, wenn auch schnarchlangweilig.
27.07.16 22:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.680
Beitrag #12
RE: Tae Kim's guide to Japanese Verwendbarkeit
Ich weiß nicht, ob in Tae Kims Werk Fehler enthalten sind, aber ich habe soviel positives darüber gehört, dass es mir gar nicht gefällt, dass ich damit bisher nicht so weit fortgeschritten bin...
Gibt übrigens auch Videos auf YT dazu.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
27.07.16 22:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.747
Beitrag #13
RE: Tae Kim's guide to Japanese Verwendbarkeit
(27.07.16 22:04)Nebeneffekt schrieb:  Zum Beispiel sagen eben viele dass Tae Kim's Guide fehlerhaft sei.

Wer denn? Wo denn? Natürlich kann sich immer mal der Fehlerteufel im Detail einschleichen, aber auf mich wirkte Tae Kim immer sehr verlässlich. Hier im Forum habe ich so eine Kritik auch noch nicht vernommen.

Das B in Rassismus steht für Bildung.
27.07.16 22:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 771
Beitrag #14
RE: Tae Kim's guide to Japanese Verwendbarkeit
Könnte nicht die kleine PONS-Grammatik vielleicht schon ausreichen?
(Hat nur leider keine anständige Tabelle für die verschiedenen Endungen der Masu-Form).
Sonst vielleicht die Praktische Grammatik von Martina Ebi?

@Nebeneffekt - Was meinst du denn mit "Höflichkeitsformen", die Masu-Form? Japanische Höflichkeitssprache hat ja verschiedene Elemente und ist nicht ganz unkompliziert.
27.07.16 23:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.680
Beitrag #15
RE: Tae Kim's guide to Japanese Verwendbarkeit
Was ich jetzt auch nicht sicher weiß... wie romajilos Tae Kims Werk ist...
Und all die anderen empfohlenen Dinge...

Kann man ohne wenigstens Kana zu können und ein bisschen eigenes Verständnis der Sprache überhaupt solch einen Vergleich aufziehen?

Ich stell mir das schwierig vor, wenn einem die Sprache völlig fremd ist.

Oder hab ich das jetzt falsch gelesen und Nebeneffekt kann etwas japanisch? kratz

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.07.16 23:11 von Nia.)
27.07.16 23:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 771
Beitrag #16
RE: Tae Kim's guide to Japanese Verwendbarkeit
@ Romaji: gute Überlegung. grins
Bei Tae Kim gibts wohl keins.
In der PONS hats viel Romaji. Einige Beispielsätze sind auch in Kanji/Kana, aber vieles ist sogar nur in Romaji.
Bei Ebi war, meine ich, auch immer Romaji zusätzlich mit dabei. Jedenfalls bei den Beispielsätzen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.07.16 23:34 von Dorrit.)
27.07.16 23:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nebeneffekt


Beiträge: 5
Beitrag #17
RE: Tae Kim's guide to Japanese Verwendbarkeit
Zitat:Wer denn? Wo denn?
Hauptsächlich "verunsichert" haben mich diese beiden Reddit-Threads:
https://www.reddit.com/r/LearnJapanese/c...uide_as_a/
https://www.reddit.com/r/LearnJapanese/c...f_content/
Sind natürlich auch keine Experten, scheinen aber zu wissen wovon sie reden.

Zitat:Was meinst du denn mit "Höflichkeitsformen", die Masu-Form? Japanische Höflichkeitssprache hat ja verschiedene Elemente und ist nicht ganz unkompliziert.
Masu-Form, Bescheidenheitsform, in die Richtung.

Zitat:Kann man ohne wenigstens Kana zu können und ein bisschen eigenes Verständnis der Sprache überhaupt solch einen Vergleich aufziehen?
Ich glaube ich habe vorhin etwas untertrieben, Kana beherrsche ich, auch einige Kanji und Teile der grundlegenden Grammatik, aber noch weit entfernt von wirklichem
Sprachverständnis.

Und danke für die zahlreichen Antworten grins
27.07.16 23:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 993
Beitrag #18
RE: Tae Kim's guide to Japanese Verwendbarkeit
(27.07.16 23:49)Nebeneffekt schrieb:  Hauptsächlich "verunsichert" haben mich diese beiden Reddit-Threads:
https://www.reddit.com/r/LearnJapanese/c...uide_as_a/
https://www.reddit.com/r/LearnJapanese/c...f_content/
Sind natürlich auch keine Experten, scheinen aber zu wissen wovon sie reden.

Das Hauptargument, was in den Threads angebracht wird, ist doch, dass TK für Anfänger ungeeignet ist, da es viel umgangssprachliche Grammatik enthält. Das ist meiner Meinung nach aber gerade ein Pluspunkt für den Guide, da das in vielen anderen Lehrbüchern vernachlässigt wird. Ich habe mir gerade noch mal exemplarisch ein paar Seiten angesehen und den Eindruck gewonnen, dass Tae Kim eigentlich immer auf umgangssprachliche Ausdrücke hinweist. Selbst, wenn du also Umgangssprache vermeiden willst, sollte das mit TK möglich sein.
Ein anderer Punkt, der allerdings nur von einer Person angesprochen wird, ist "oversimplification". Natürlich sollte klar sein, dass in TK nicht alles bis ins letzte Detail behandelt wird. Einige Askpekte mögen vielleicht vereinfacht dargestellt sein (Um das beurteilen zu können, müsste ich aber noch mal genauer in den Guide reinlesen; das ist bei mir schon zu lange her...), aber das im Guide vermittelte Wissen bietet auf jeden Fall eine gute Basis für die japanische Grammatik.
Von wirklich inhaltlichen Fehlern ist, soweit ich das überblicken konnte, in den Threads ja gar nicht die Rede.

Zum Guide ganz allgemein: Ich habe damals mit Japanisch im Sauseschritt angefangen und bin dann komplett auf TK umgestiegen für die Grammatik. Es hat einfach Spaß gemacht, den Guide zu lesen und er hat mir die japanische Grammatik besser näher gebracht als alles andere, das ich damals gelesen habe. Ich würde ihn also auf jeden Fall Anfängern empfehlen.

PS: Ich beziehe mich hier auf den "Guide to Japanese Grammar", nicht auf den "Complete Guide".
28.07.16 08:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tae Kim's guide to Japanese Verwendbarkeit
Antwort schreiben