Antwort schreiben 
Unterkunft in Tokyo
Verfasser Nachricht
Chou


Beiträge: 2
Beitrag #1
Unterkunft in Tokyo
Hallo,

ich bin 2008 von Juli bis einschließlich September in Tokyo und frage mich, wo und wie ich dort am besten wohnen soll.

Ich hatte an ein Gaijin-House gedacht. Ist das grundsätzlich eine gute Idee? Könntet Ihr mir vielleicht Tipps geben, welche Gaijin-Houses gut sind? Ich bin bei der Suche z. B. auf Sakura Houses gestoßen. Sind die empfehlenswert?

Da ich noch nie in Tokyo war (In Japan insgesamt noch nicht), würde mich natürlich auch interessieren, in welcher Gegend man wohnen sollte. Ich werde in der Nähe der Tokyo Station arbeiten. Das ist doch wahrscheinlich auch ein Kriterium zur Wohnungssuche, oder?

Ich wäre Euch für Hinweise wirklich sehr dankbar. kratz

Chou
13.12.07 13:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zelli


Beiträge: 382
Beitrag #2
RE: Unterkunft in Tokyo
Hast Du schon einmal mit Deinem Arbeitgeber darüber gesprochen?
13.12.07 14:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Chou


Beiträge: 2
Beitrag #3
RE: Unterkunft in Tokyo
Das Unternehmen, bei dem ich mein dreimonatiges Praktikum absolvieren werde, meinte, um die Unterkunft müsse ich mich selber kümmern.
13.12.07 14:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #4
RE: Unterkunft in Tokyo
Fuer 3 Monate wird Dir m.E. wenig anderes bleiben, als ein Gaijin-Haus... Ich habe die ersten 3 Monate meines Aufenthalts im Sakura House Kanda gewohnt und habe am Ende den Umzug echt herbeigesehnt. Fuer diesen Zeitraum koennte das in Deinem Fall aber auch klar gehen - der Vorteil ist halt, dass es echt nah am Bahnhof Tokyo dran ist, so dass Du sogar zu Fuss laufen koenntest (20 min?). So wirklich empfehlen mag ich das aber ehrlich gesagt nicht, vor allem nicht wegen der Sommermonate, weil es da ein ziemliches Kakerlakenproblem gibt (gab?). Ausserdem durfte man regelmaessig durchs ganze Haus laufen, um ein nicht-total-versifftes Bad zu finden. Offiziell wird da geputzt (vielleicht einmal im Monat?), inoffiziell laesst es sich nur ertragen, wenn die Bewohner das selbst erledigen und das ist in der Regel schwer zu koordinieren. Abgesehen davon faehrt direkt unter dem Haus die U-Bahn lang, was man zwar kaum hoert, aber fuehlt.
Nett ist, dass man gleich ein paar Leute kennenlernt, die einem haeufig ein paar gute Hinweise zum Eingewoehnen geben koennen.
Wie gesagt, es hat alles seine guten und schlechten Seiten... Normalerweise wuerde ich sagen, nie wieder Sakura House, weil die sogar in ihren Vertraegen drin stehen haben, dass Beschwerden nicht akzeptiert werden, aber bei einem so ueberschaubaren Zeitraum wuerde ich mir vielleicht auch wieder Sakura House antun...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.12.07 07:14 von GeNeTiX.)
22.12.07 07:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #5
RE: Unterkunft in Tokyo
Was kostet eigentlich so eine Unterkunft?
22.12.07 09:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gaijin in Japan


Beiträge: 1
Beitrag #6
RE: Unterkunft in Tokyo
Hallo
es gibt auch noch eine Alternative zu Sakura House, die sind zwar nicht direkt in Tokyo aber doch sehr nah dran. schaut Euch doch mal hier um : http://www.native-tours.org die Vermieten auch Apartments soviel ich weiß.
die Preise sind glaub ich recht unterschiedlich, kommt ja auch darauf an wie groß der Raum oder die Wohnung ist und auch auf das wo.usw.
15.03.08 07:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
co


Beiträge: 82
Beitrag #7
RE: Unterkunft in Tokyo
Von Sakura-House hab ich sowohl gute als auch schlechte Berichte gehört. Scheint wohl eine Glückssache zu sein, in welches Haus mit welchen Mitbewohnern man kommt.

Aber es gibt in der Tat einige Alternativen zu Sakura-House:

1) Ich hab selbst ein paar Monate in einem Gästehaus in Shinjuku gewohnt, das hier im Forum in einem Beitrag von Bitfresser vorgestellt wurde.

Hier der externe Link: http://www.japandanceart.com/F9.htm

In der Zeit als ich dort war waren die dauerhaften Bewohner (>= 3 Monate Aufenthalt) eigentlich alles recht nette Leute und es hat mir dort recht gut gefallen. Das ist aber wie gesagt immer Glückssache. Das größte Manko war, dass man keine richtige Privatssphäre hatte, da das Haus sehr hellhörig war. Nach einiger Zeit fand ich auch die Touristen, die nur ein paar Tage bleiben, ständig darüber reden wollen wie cool Tokio ist, und bei der Abreise einen Berg ungetrennten Müll hinterlassen, etwas nervig.

2) Ein Bekannter von mir war hier

http://www.tokyo-accommodations.com/Chea...Tokyo.html

und war auch recht zufrieden. Dort hatten zu der Zeit offenbar auch ein paar Japaner gewohnt, was aber wohl eher eine Ausnahme ist.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.08 10:24 von co.)
16.03.08 10:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gakusei


Beiträge: 495
Beitrag #8
RE: Unterkunft in Tokyo
Hallo zusammen,

ich mache mir gerade Gedanken zur Wohnungssuche in Tokio, da ich ab Ende Juni für 4 Monate in Japan sein werde (Diplomarbeit/Praktikum), und mir die Unterkunft diesmal selbst organisieren muss.
Als ich 2007/08 für ein Jahr drüben war, war das alles recht problemlos, da Unterkunft im Studentenwohnheim im Austauschpaket sozusagen enthalten war. Bin also noch jungfräulich, was die Widrigkeiten des Tokioter (Gaijin-)Wohnungsmarktes anbelangt...

Würde mich freuen wenn mir der eine oder andere von euch kurz seine Erfahrungen schildern könnte bzgl. einer selbstorganisierten Unterkunft in Tokio (also nicht über Uni oder Firma bereitgestellt). Was gibt es für Alternativen zu Sakura Houses? Ich hab die meisten Links zu diversen Seiten mit Unterkünften für Ausländer in Tokio zwar bereits gesehen, und das Thema wurde ja auch schon ein paarmal angeschnitten, da die letze Diskussion die ich gefunden habe aber auch schon wieder ein Weilchen her ist, würde ich mich über ein paar aktuelle Tips und Schilderungen (insbesondere auch zu Mietpreisen und den Formalitäten etc.) freuen!

Danke schonmal!

Viele Grüße,

Gakusei
07.04.09 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
co


Beiträge: 82
Beitrag #9
RE: Unterkunft in Tokyo
Bei nur 4 Monaten wird es schwierig sein eine "normale" Wohnung zu mieten. Die meisten Vermieter wollen, dass man mindestens ein Jahr bleibt. Da man zumeist eine Monatsmiete als "Dankesgeld" und eine weitere Monatsmiete als Maklergebühr bezahlen muß wird es dann auch etwas teuer. Außerdem sind die Wohnungen meist komplett leer, d.h. auch ohne Kühlschrank oder Waschmaschine.

Eine Alternative zu Sakura-House wäre eventuell ein möbliertes Apartment für Kurzzeitaufenthalte. Das scheint gar nicht so teuer zu sein. Vermutlich kennst du die Seite ja schon: http://www.tokyoapartment81.com/
08.04.09 10:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #10
RE: Unterkunft in Tokyo
In der Green Forest Corporation http://www.guesthouse.cc/indexCellIE.php kann man recht günstig auch längere Zeit übernachten. Eine Bekannte von mir war in einem der Häuser und es gefiel ihr sehr gut, aber ich selbst kann nicht aus Erfahrung sprechen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.04.09 15:50 von Nora.)
08.04.09 13:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Unterkunft in Tokyo
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Tokyo 2018? N0325 0 320 18.12.17 23:08
Letzter Beitrag: N0325
Sumo in Tokyo faloport 1 851 29.09.17 20:13
Letzter Beitrag: torquato
Unterkunft finden - Fukuoka semibaron 3 436 30.04.17 15:34
Letzter Beitrag: semibaron
Tipps für Tokyo Neulinge Azrael 3 1.359 07.02.17 11:04
Letzter Beitrag: Azrael
Knotfest in Tokyo Muxxen 2 622 12.09.16 10:21
Letzter Beitrag: cat