Antwort schreiben 
VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #11
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
konnichi wa, mike desu...

ich lerne grad 'á la maison' mit ponds powerkurs, die vhs bietet hier kein japanisch an, und die uni hat die vorstellungen immer zu zeiten, bei denen ich andere dinge büffeln muß.
ich lerne japanisch eigentlich nur, weil ich ein wenig japanophil bin und meine ex-freundin japanerin ist. *shit, evtl hätt ich das eher machen sollen...*
naja, jedenfalls kann ich zu eurem buch 'japanisch, bitte' keine datei im emule finden. dh doch, das mp3-file ist da, aber das buch ist in keiner form vorhanden.
hat denn niemand von euch lust, das ding mal als jpeg oder pdf ins web zu legen?
ich wäre so unglaublich hoch erfreut...

o jama shimashita
... doitsu-otaku
16.01.04 02:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #12
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
eigentlich als "Technikgenie" nicht zwinker
aber ich habe dieses Buch mit Begleitbuch natuerlich auch gekauft, vor diesem sinnlisen VHS Kurs, den ich gemacht hatte, bevor ich nach Japan ging (bin in den 2.Kurs eingestiegen, mit Muttersprachlerin, aber das war wohl nichts zwinker also bei uns kamen die Kana-schreibweisen der Namen erst gegen Ende von Kurs 2 .... (soviel zur Geschwindigkeit dieses Kurses) zwinker )
Aber bei euch hoert sich das richtig super an zwinker

naja wie dem auch sei, ich glaube nicht, dass ich dieses Buch noch wirklich brauche...

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
16.01.04 17:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CoriLo


Beiträge: 81
Beitrag #13
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
@mike,
wie schon erwähnt, arbeiten wir in meinem VHS - Kurs mit diesem Buch. Wie an anderer Stelle schon einmal geschrieben wurde, ist dieses Buch zum "allein lernen" nicht so gut geeignet. Daher benutze ich, wenn ich Zuhause alleine lerne, die beiden Bücher "Japanisch für Schüler". Die beiden Bücher kosten zusammen nur 12,50€. Ich möchte dir im Interesse aller japanischlernenden daher vorschlagen, kaufe dir diese beiden Bücher. Gleichzeitig möchte dich bitten, hier niemanden, zu irgendwelchen illegalen Aktivitäten anzustiften. Was glaubst du wieviel Deutsch - Japanische Lehrbücher wohl noch gedruckt werden, wenn alle eine illegale Kopie aus dem Netz ziehen würden. kratz

Nichts für ungut
CoriLo zwinker

Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde (Woody Allen)
16.01.04 18:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SiltCrawler


Beiträge: 171
Beitrag #14
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Hi, CoriLo.
Dank dir interessiere ich mich nun für den Kauf eines Kalligraphiefüller. hoho
Kannst du mir sagen wie viel deiner gekostet hat?

Die alte Signatur war alt.
Die neue Signatur wird neu sein ;)
17.01.04 11:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CoriLo


Beiträge: 81
Beitrag #15
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Hallo SiltCrawler,
zu meinem ersten Kalligraphiefüller kann ich folgendes sagen:
Der Füller war ein ganz billiges Teil von Woolworth. Ich glaube er hatte ca. 8,00€gekostet, ich weis es aber nicht mehr genau. Er hatte drei verschieden dicke auswechselbare Spitzen, mit denen man unterschiedlich breit schreiben konnte. Ich hatte den Füller immer eifrig in Gebrauch, daher ist nach nicht allzu langer Zeit die Beschichtung meiner Lieblingsfüllerspitze herunter gewesen und der Füller fing an beim Schreiben auf dem Papier zu "kratzen". Ich habe mir dann (kurz vor Weihnachten) bei Karstadt ein etwas teureres Modell für 25,00€ gekauft und bin bis jetzt zufrieden. Mal sehen, wie lange dieser Füller hält.
Ich habe eine ziemlich miese Handschrift, von daher ist ein Kalligraphiefüller für mich sehr wichtig, da von mir geschriebene Japanischen Zeichen durch die Schreibweise des Füllers doch einen höheren Wiedererkennungswert haben.
Gruss
CoriLo

Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde (Woody Allen)
17.01.04 15:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Patrick


Beiträge: 2
Beitrag #16
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Hallo zusammen
Kennt hier jemand in der Region Braunschweig Wolfsburg ne VHS o.ä. bei der man Japanisch - Abendkurse belegen kann? Wenn ja, wieviel sowas kostet?
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte...

jaa mata.
17.01.04 15:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CoriLo


Beiträge: 81
Beitrag #17
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
schau doch mal bei http://www.vhs.de
Brauschweig und Wolfburg bieten beide Japanisch an. Wobei der Anfängerkurs in Braunschweig schon angefangen hat und Wolfsburg nur einen weiterführenden kurs anbietet.
Gruss
CoriLo

Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde (Woody Allen)
17.01.04 16:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Patrick


Beiträge: 2
Beitrag #18
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Ich danke dir für den Tipp hoho
Dann hoffe ich mal, dass der Kurs bald neu beginnt grins sind immerhin nur 15 Termine...
Bis dahin muss ich wohl auf das Lernen per ICQ und den PONS Powerkurs zurückgreifen augenrollen
17.01.04 16:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Darkace


Beiträge: 36
Beitrag #19
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Hallo,

CoriLos Beschreibung erinnert mich sehr stark an meinen ersten Tag in der VHS. Ich bin gerade mit der Stufe A1.1 fertig (VHS Würzburg) und fange im März mit A1.2 an (kann es kaum erwarten). Für mich ist das Lerntempo zwar nicht schnell genug, aber unsere Lehrerin ist Muttersprachlerin und macht einen tollen Unterricht. Weniger schön ist, dass wir das Lehrbuch "Japanisch für Sie" aus dem Hueber-Verlag verwenden. Gleich die Warnung: Dieses Buch taugt absolut nichts (keine Kana/Kanji, nur Romaji und von Anfang an gleich brettharte Vokabeln) und ist dazu noch ziemlich teuer. Ich besitze privat "Japanisch bitte" mit Übungsbuch und "Japanisch im Sauseschritt / Uniausgabe" und würde diese 1000x vorziehen. Unsere Lehrerin gleicht diesen Makel übrigens durch selbstgemachte Handouts aus. Ich habe sie schon mal gefragt, warum sie dieses Buch verwendet, wenn sie selbst doch offensichtlich nicht damit zufrieden ist, was sie typisch japanisch mit einem schweigendem Lächeln quittiert hat.

Ich finde es trotzdem gut, dass ich über die VHS überhaupt die Möglichkeit habe an einem Japanischunterricht teilzunehmen, was für mich als Berufstätiger (IT-Dozent) sonst nicht möglich wäre. Persönlich wäre mir auch ein Fernstudium Japanisch auf Bachelor oder Magister lieber. Dahingehend habe ich allerdings noch nichts gefunden traurig

Dank der VHS habe ich auch über einen Mitschüler eine Japanerin kennengelernt, mit der ich jede Woche zweimal lerne (ich unterrichte ihr jeweils 1,5h Deutsch, sie mir danach 1,5h Japanisch). Dadurch habe ich vor allem mein Schreiben enorm gesteigert (sie quält mich permanent mit Hiragana/Katakana/Kanji-Diktaten). Ich werde aber trotzdem in der VHS bleiben, da mein Lernen dadurch Struktur erhält. Viele Dinge, die Yuko (so heisst meine Nachhilfelehrerin) mir erklärt, werden mir im Zusammenhang mit den Grammatikübungen in der VHS dann noch klarer. Diese Lernmethode kann ich übrigens nur empfehlen zwinker

Gruss
Darkace

*please insert witty remark here
19.01.04 14:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SiltCrawler


Beiträge: 171
Beitrag #20
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Danke CoriLo! ^^
Ich hab mir heut auch einen besorgt. Dei Wahl ist auf den netten kleinen "LAMY Joy" gefallen Er hat 15,90 € gekostet. Meiner Meinung ist er sein Geld wert! ^^

[Bild: x15.jpg]

Meiner sieht etwas anders aus. Er hat eine Silberne Kappe und ist komplett in Schwarz und nicht in Schwarz-Rot. ^^
Naja gehört eigentlich nicht zum Thema dazu....

Freu mich schon auf den Erfahrungsberricht #2! ^^ (das passt eher zum Thema! zwinker )

Die alte Signatur war alt.
Die neue Signatur wird neu sein ;)
19.01.04 16:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
So lerne ich Japanisch - ein Erlebnisbericht David Turman 6 2.771 31.05.07 09:03
Letzter Beitrag: Ryuusui