Antwort schreiben 
Welches ist die "richtige" Schriftart (font) ?
Verfasser Nachricht
Lolly4tw


Beiträge: 13
Beitrag #11
RE: Welches ist die "richtige" Schriftart (font) ?
Donnerstag 3. Feb. 22:15 Ich surfe durchs Netz und suche nach einem VHS Kurs in meiner Nähe. *ping* Treffer! *freude* Hmm, mal schauen, wann beginnt der Kurs denn...
Donnerstag 3. Feb 17:30 ARRGGHH!!! *heul*
04.02.11 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #12
RE: Welches ist die "richtige" Schriftart (font) ?
(04.02.11 17:38)Lolly4tw schrieb:  Donnerstag 3. Feb. 22:15 Ich surfe durchs Netz und suche nach einem VHS Kurs in meiner Nähe. *ping* Treffer! *freude* Hmm, mal schauen, wann beginnt der Kurs denn...
Donnerstag 3. Feb 17:30 ARRGGHH!!! *heul*

Geh doch einfach ab nächster Woche hin. In der ersten Woche passiert eh nicht viel, und das Tempo von VHS-Kursen ist meistens so langsam, dass du das, was in der ersten Woche passiert ist, locker in 30 min selber zuhause nachholen kannst. Vllt kannst du ja in der VHS mal nachfragen, was in der ersten Woche passiert ist.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
04.02.11 17:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #13
RE: Welches ist die "richtige" Schriftart (font) ?
Na ich hab viele gesehen die Japanisch lernen wollten.
Und nur ganz wenige die es ueber 2 Jahre hinausgeschafft haben.
Nach 3 Jahren waren von diesen allen, keiner mehr da.

Schau dir mal die Namen hier an, welche seit Anbeginn des Forums heute noch hier im Forum auftauchen. Das sind die Elemente, die Geduld und Ausdauer haben.

Bevor man ein Projekt angeht, (und das ist besonders mit Fremdsprachen wie chinesich und japanisch so) sollte man sich darueber im Klaren sein, dass diese Sprachen nicht binnen kuerzester Zeit gelernt werden koennen.

Die Frage soll man sich stellen, ob man bereit ist, die Sprache ueber mehrere Jahre hinaus lernen will? Und wofuer man japanisch lernt? Wieviel Geld und Zeit du dazu bereit bist, zu investieren.

Japanisch im Sauseschritt ist bereits jetzt auf 3 Buecher verteilt.
Ich denke dass diese dann fuer 3 Jahre stehen.
http://www.sauseschritt.com/sause1_de.htm

Minna no nihongo sind es einige mehr. Ich finde diese Seite gut.
Da kann man sich testen. http://test.u-biq.org/
http://www.nihonya.de/shop_minna_no_niho...ihongo.htm

Die Hiragana und Katakana sind binnen 1 Monat erlernbar.
Die Kanji, wenn man keine elektronischen Werkzeuge hat, und nur mit Buechern arbeitet, bekommt man erst nach einigen Jahren ein gewisses Gefuehl dafuer.

Aber sie werden nicht mal alle verwendet. Auch die Jouyou nicht.

Also wenn du es wirklich willst, japanisch zu lernen, wirst du es auch schaffen.
Gehst du nur mit 90% Wille daran, wirst du womoeglich scheitern.
04.02.11 19:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #14
RE: Welches ist die "richtige" Schriftart (font) ?
Nimm ihn doch nicht den Mut zwinker
Für viele ist es vielleicht ja auch nur interessant, ein paar Sätze sagen zu können. Ist doch nicht schlimm.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
04.02.11 22:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lolly4tw


Beiträge: 13
Beitrag #15
RE: Welches ist die "richtige" Schriftart (font) ?
Huhu, habe heute direkt mal mit der Dozentin telefoniert und war überrascht, dass bei nur 12 Plätzen noch 5 frei sind. Montag werd ich mich dann mal offiziell anmelden.
Angst machen? Mut verlieren? Sowas geht doch ganich. Wenn einem klar ist, dass japanischlernen schwerer ist als Astronaut werden, denn das haben sogar schon Affen geschafft, dann ist doch jeder noch so kleine Schritt ein riesiges Erfolgserlebnis. :-)
04.02.11 23:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #16
RE: Welches ist die "richtige" Schriftart (font) ?
Aber sicher. ich will ihm auch nicht den Mut nehmen.
Er ist jedoch besser, dass man zu Beginn weiss, wieviel man investieren muss.
Und dass eben nichts aus heiterem Himmel in den Schoss faellt.

Wenn Mann will, wird er es auch erreichen.
Jeder Satz ist eine Bereicherung.

Also hier mal einige Hilfen.
http://www.docoja.com:8080/wkanji/ikeyka...dbmess=100

Kanji nebenbei lernen, oder auch nicht.
Aber dafuer Lesung in Romaji und Deutsche Uebersetzung.
Viel Spass damit.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.02.11 13:00 von zongoku.)
05.02.11 03:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lekro


Beiträge: 316
Beitrag #17
RE: Welches ist die "richtige" Schriftart (font) ?
Ich würde Romaji meiden wo es nur geht, weil sie auf Kosten der Hiragana/Katakana/Kanji-Lesegeschwindigkeit gehen.
05.02.11 13:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lolly4tw


Beiträge: 13
Beitrag #18
RE: Welches ist die "richtige" Schriftart (font) ?
nur um eins mal richtig zu stellen....
wie kommt ihr bei dem von mir gewählten avatar darauf dass ich weiblich sei ???
05.02.11 15:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #19
RE: Welches ist die "richtige" Schriftart (font) ?
Weil Football total unmännlich ist?!? grins

接吻万歳
05.02.11 23:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Welches ist die "richtige" Schriftart (font) ?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
"gute" Schriftart und Schriftgröße? TCJN 25 3.434 19.03.16 02:00
Letzter Beitrag: Dorrit
Welches von den 4 Sätzen ist richtig? alcedo707 14 2.017 04.09.12 16:13
Letzter Beitrag: Yano
Welches Lehrbuck wird für Anfaenger empfohlen? Jonas Mueller 3 1.485 13.07.10 10:32
Letzter Beitrag: Nora