Antwort schreiben 
Wenn nichts so richtig klappt..
Verfasser Nachricht
MM


Beiträge: 174
Beitrag #41
RE: Wenn nichts so richtig klappt..
(18.07.09 03:13)Lori schrieb:  Man muss schon lernen, die Schwaechen der Japaner zu akzeptieren, sonst wird man hier nicht gluecklich.

Was heißt denn hier Schwäche?
Das ist doch gerade dieses jämmerliche europäische Denken, aus dem man nicht herauskommt !
Genau dieses Denken war doch Ursache dieses jahrhundertelangen Imperialismus: "Die Wilden, wir müssen denen mal die Zivilisation bringen, Christentum etc.".
Europäischen Standard und europäisches Denken über die ganze Welt bügeln. Eigentlich sollte das durch eine aufgeklärte Bildung überwunden sein.

Ist es so schwierig, einfach den Fakt zu akzeptieren, dass in anderen Ländern die Uhren anders ticken? Es ist nicht unsere Aufgabe das zu kritisieren oder daran herumzudoktern.

Und, wie schon mehrfach betont:
Man muss ein Land und eine Kultur nicht mögen, aber dann bleibt mit eurem Hintern in der Heimat oder fahrt dahin, wo es nach eurer Fasson zugeht.
Das gilt gerade für die Leute, die schon eine längere Zeit dort waren und diese Zeit nicht ausgereicht hat, relativ einfache Fakten zu verstehen.
18.07.09 08:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lori


Beiträge: 533
Beitrag #42
RE: Wenn nichts so richtig klappt..
(18.07.09 08:59)MM schrieb:  
(18.07.09 03:13)Lori schrieb:  Man muss schon lernen, die Schwaechen der Japaner zu akzeptieren, sonst wird man hier nicht gluecklich.

Was heißt denn hier Schwäche?
Das ist doch gerade dieses jämmerliche europäische Denken, aus dem man nicht herauskommt !
Genau dieses Denken war doch Ursache dieses jahrhundertelangen Imperialismus: "Die Wilden, wir müssen denen mal die Zivilisation bringen, Christentum etc.".
Europäischen Standard und europäisches Denken über die ganze Welt bügeln. Eigentlich sollte das durch eine aufgeklärte Bildung überwunden sein.

Wow! Hast du ueberhaupt gelesen, was ich geschrieben habe? Ich habe echt keine Lust das noch einmal auszubuchstabieren ...

Aber es stimmt schon, wenn man will, kann man die obige Formulierung missverstehen. "Schwaechen der Japaner" sollte mit "Missstaende in der japanischen Gesellschaft" ersetzt werden.

http://japanbeobachtungen.wordpress.com

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.09 13:08 von Lori.)
18.07.09 12:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
L4D


Beiträge: 385
Beitrag #43
RE: Wenn nichts so richtig klappt..
(18.07.09 01:55)The Wicket Witch of the West schrieb:  Für Thilo wäre es auch besser, zu Hause zu bleiben.
Dass der arme Tropf wieder mit diesem Land belastet wird, ist furchtbar ...
Ha ha, vielleicht hast Du diesmal sogar Recht. zwinker
18.07.09 14:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
irgendwer


Beiträge: 198
Beitrag #44
RE: Wenn nichts so richtig klappt..
ich wollte nen langen Beitrag zu MM's Posting schreiben, viel editiert aber am Ende habe ich alles wieder gelöscht. Weil "Lol" trifft's einfach besser, kürzer und prägnanter.
18.07.09 15:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MM


Beiträge: 174
Beitrag #45
RE: Wenn nichts so richtig klappt..
(18.07.09 12:14)Lori schrieb:  
(18.07.09 08:59)MM schrieb:  
(18.07.09 03:13)Lori schrieb:  Man muss schon lernen, die Schwaechen der Japaner zu akzeptieren, sonst wird man hier nicht gluecklich.

Was heißt denn hier Schwäche?
Das ist doch gerade dieses jämmerliche europäische Denken, aus dem man nicht herauskommt !
Genau dieses Denken war doch Ursache dieses jahrhundertelangen Imperialismus: "Die Wilden, wir müssen denen mal die Zivilisation bringen, Christentum etc.".
Europäischen Standard und europäisches Denken über die ganze Welt bügeln. Eigentlich sollte das durch eine aufgeklärte Bildung überwunden sein.
Zitat:Wow! Hast du ueberhaupt gelesen, was ich geschrieben habe? Ich habe echt keine Lust das noch einmal auszubuchstabieren ...

Ich habe alles genau gelesen. Du hast ja mit dem meisten recht, meine Kritik bezog sich nur auf den einen Satz.
Aber es stimmt schon, wenn man will, kann man die obige Formulierung missverstehen. "Schwaechen der Japaner" sollte mit "Missstaende in der japanischen Gesellschaft" ersetzt werden.

Ja, aber wenn es "Missstände" gibt, dann ist es weder unsere Aufgabe, das festzustelle, noch zu kritisieren. Und schon gar nicht zu fordern, dass das geändert wird.
Ich glaube, dass die japanische Gesellschaft schon selbst in der Lage ist, eigene Missstände zu formulieren und dagegen vorzugehen, wenn sie es für nötig hält.
Wir selbst sind Gast in dem Land und maximal Beobachter, dem etwas nicht gefällt. Unser gutes Recht, dass zu äußern. Aber als Missstand hinzustellen, geht schon wieder in o.g. Denkensrichtung, unsere eigenen Lebensumstände zum Maßstab zu nehmen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.09 20:14 von MM.)
18.07.09 16:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
irgendwer


Beiträge: 198
Beitrag #46
RE: Wenn nichts so richtig klappt..
Um die Sache mal aus anderer Perspektive zu beleuchten:
Ich ändere mal Deinen ersten Satz ein bisschen ab:

--
Ja, aber wenn es "Missstände" gibt, dann ist es weder die Aufgabe von Ausländern in Deutschland, das festzustellen, noch zu kritisieren. Und schon gar nicht zu fordern, dass das geändert wird.
--

Analog, Du müsstest da ja gleiche Maßstäbe anlegen... oder nicht?
Falls Du dieser Variante Deiner Aussage, bei der lediglich die andere Perspektive benutzt wurde, so zustimmst, dann hast Du eine sehr sehr merkwürdige Auffassung davon, wie eine Gesellschaft zu funktionieren hat. Damit erübrigt sich dann natürlich jegliche weitere Diskussion, ist halt dann Deine Meinung, auch wenn ich sie so für sehr problematisch halte.

Ansonsten legst Du, wie gesagt, zwei Maßstäbe an, das ist inkonsequent und Deine Argumentation schlichtweg fehlerhaft.
18.07.09 20:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #47
RE: Wenn nichts so richtig klappt..
Ich war vor 4 Wochen in Griechenland. Ich verstehe weder das Denken des Volkes, sein Land so verkommen zu lassen noch die (für mich) merkwürdige Einstellung der Leute diverser Dinge gegenüber.
Zugegeben, in die Mentalität und jüngere Kultur habe ich mich nicht intensiv eingearbeitet, habe ich auch keine Lust zu.
Konsequenz: Ich akzeptiere das, die Leute sollen dort glücklich werden und ich fahre nie wieder hin.
Das sollte, das ist auch meine Meinung, jeder genauso mit Japan machen.
"Gefällt mir nicht. Fahre ich nicht mehr hin".
Sich in einem Forum darüber zu beklagen sehe ich auch als völlig sinnlos.
18.07.09 20:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MM


Beiträge: 174
Beitrag #48
RE: Wenn nichts so richtig klappt..
(18.07.09 20:19)irgendwer schrieb:  Um die Sache mal aus anderer Perspektive zu beleuchten:
Ich ändere mal Deinen ersten Satz ein bisschen ab:

--
Ja, aber wenn es "Missstände" gibt, dann ist es weder die Aufgabe von Ausländern in Deutschland, das festzustellen, noch zu kritisieren. Und schon gar nicht zu fordern, dass das geändert wird.
--

Analog, Du müsstest da ja gleiche Maßstäbe anlegen... oder nicht?

Ich lege überhaupt keine Maßstäbe an und ich würde das Wort "Missstand" nur im Blick auf Deutschland verwenden.
Wenn es unklar war:
Ich meinte, die Japaner müssen selbst entscheiden, was für sie selbst ein Missstand ist und dann entsprechend selbst handeln.

Evt. hast du das nur falsch verstanden oder ich habe mich nicht präzise ausgedrückt.
18.07.09 20:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zendent


Beiträge: 86
Beitrag #49
RE: Wenn nichts so richtig klappt..
(18.07.09 20:30)MM schrieb:  Ich meinte, die Japaner müssen selbst entscheiden, was für sie selbst ein Missstand ist und dann entsprechend selbst handeln.
Das können sie gerne machen. Und wir hier entscheiden für uns selbst, wo wir die Misstände sehen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.09 20:39 von zendent.)
18.07.09 20:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #50
RE: Wenn nichts so richtig klappt..
(18.07.09 20:39)zendent schrieb:  Das können sie gerne machen. Und wir hier entscheiden für uns selbst, wo wir die Misstände sehen.

Der Tenor war doch, dass es uns nichts angeht, was ein Volk tut.
Oder habe ich das falsch verstanden?
(18.07.09 21:05)shinobi schrieb:  
(18.07.09 20:39)zendent schrieb:  Das können sie gerne machen. Und wir hier entscheiden für uns selbst, wo wir die Misstände sehen.

Der Tenor war doch, dass es uns nichts angeht, was ein anderes Volk tut.
Oder habe ich das falsch verstanden?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.09 21:05 von shinobi.)
18.07.09 21:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wenn nichts so richtig klappt..
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Was, wenn dein Name Kacke ist? TCJN 14 1.694 25.05.16 08:41
Letzter Beitrag: junti