Antwort schreiben 
Xenophobie?
Verfasser Nachricht
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #21
RE: Xenophobie?
Bevor die Sache noch mehr eskaliert, möchte ich darum bitten, das Thema möglichst ohne Infragestellen der Kompetenzen anderer weiterzuführen, denn das kann man via Internet sicher nicht feststellen und es bringt die Diskussion auch kein Stück weiter.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.07.06 20:40 von Nora.)
10.07.06 20:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #22
RE: Xenophobie?
@gaijin:
Wie sehr ich wo involviert bin, kannst Du überhaupt nicht beurteilen. Deinen gesamten vorletzten Beitrag hättest Du Dir sparen können. Zu Punkt 1 äussere ich mich jetzt nicht mehr (was ich bisher schrieb reicht für die Diskussion hier), Punkt 2 kannst Du hier im Forum nachlesen (wie den Rest auch, aber diesmal recherchier sauber) und Punkt 3 … da hast Du wohl leicht das Thema verfehlt (was für ein unzusammenhängendes Blech). Stichwort war die Integration der Familien und nicht wie viele Top-Manager mit einem Rundum-Sorglos-Paket ins Ausland geschossen werden. Und Dein restliches Geschwafel jetzt hier auseinanderzupflücken, dafür ist mir die Zeit zu schade.

Und das Übrige, das Du hier im letzten Post noch draufsetzt, schlägt dem Fass langsam den Boden aus. Aber dennoch interessant, dass Du hier Posts kennst, die schon lange Zeit zurückliegen (auch wenn Du sie weder in vollständigem Zusammenhang gelesen, geschweige denn verstanden hast). Ist das jetzt wieder mal die frustrierte Ex-Member-Tour?

Zitat: Auch die Diskriminierung wird ein aus Europa kommender
Ausländer in Japan kaum erfahren (ich z.B. noch nie !!!) .

Dieser Satz macht Dich definitiv zum Experten. Auch, dass Du ein Jahr in Japan warst. Respekt! Ich schlage vor, Du fliegst nochmal hin und machst entweder die Knöpfe auf, oder stehst mal Deinen Mann als Teilnehmer an der (gerne auch berufstätigen) japanischen Gesellschaft, bevor wir hier weiterreden.

Zitat: Trotz allem ich kenne persönlich einige Ausländer ,die sowohl in Japan in höheren Instanzen (z.B. General Manager) als auch in Deutschland bei japanischen Firmen tätig sind -

Schade, dass Du mit denen offensichtlich nie ein ordentliches Gespräch über dieses Thema geführt hast.
10.07.06 23:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #23
RE: Xenophobie?
Zitat:Und Dein restliches Geschwafel jetzt hier auseinanderzupflücken, dafür ist mir die Zeit zu schade.

Diesen Gedanken hatte ich ehrlich gesagt schon bei Herrn gaijins erstem Beitrag in diesem Thread.

[AUT] SnD [/b]
11.07.06 15:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #24
RE: Xenophobie?
@AU schöner Nick - trotzdem möchte ich dir nicht begegnen...

Zitat: was für ein unzusammenhängendes Blech
..ja weiter mit Volldampf draufhauen - aber wo bleiben bitte die
Argumente ...???

Zitat: Stichwort war die Integration der Familien

Flalsch !!! Das Thema war Xenophobie auf Japan bezogen - bitte
nochmal die Bedeutung im Lexikon nachschlagen !!!
Das hat nichts mit der Integration der Familien zu tun .

Zitat: Top-Manager mit einem Rundum-Sorglos-Paket
Wieder falsche Vermutung !!! Manager die sich DORT beworben
haben und den Job bekommen haben ....

Zitat: auch wenn Du sie weder in vollständigem Zusammenhang gelesen, geschweige denn verstanden hast
Das ist eine plumpe Unterstellung . Ich habe weder das Thema genannt noch mich zu Details geäussert - woher also diese voreilligen Rückschlusse ?

Zitat: Schade, dass Du mit denen offensichtlich nie ein ordentliches Gespräch über dieses Thema geführt hast.
Schon wieder eine Unterstellung....ich nehme an du hast das
schon oft getan.... zunge

Ich bin wirklich beeindruckt !!!
Ich habe hier in diesem Forum seit einigen Tagen ganz viele
ganz interessante Beiträge gelesen von Leuten ,die in Japan
Austauschjahr gemacht haben ,die dort studiert/gearbeitet
haben - von Leuten , die hier über ihre eigenen täglichen Erfahrungen berichteten und sie mit den anderen teilen wollten.
Leider ist mir aufgefallen , daß diese Beiträge nur Kannonefutter
für einige " alteingesessene Härtefälle" hier in Forum sind ,die
diese Topics für ihre verbale Schlachten missbrauchen wollen .

Um auf das eigentliche Thema zurückzukommen....
Wenn man die Beiträge der " alteingesessenen Härtefälle" liest
und die Mentalität der Japaner im Hinterkopf hat , stellt man fest
da prahlen die Welten aufeinander...

@短気な ひと ...denkt mal drüber nach.... kratz kratz

P.S.
ich klinke mich jetzt dezent für eine Woche aus (wegen des
Urlaubs)

[AUT] Gaijin [/b]
11.07.06 20:42
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #25
RE: Xenophobie?
Zitat: ich klinke mich jetzt dezent für eine Woche aus

gerne auch länger zwinker
11.07.06 21:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kage


Beiträge: 187
Beitrag #26
RE: Xenophobie?
Zitat: Nora
Bevor die Sache noch mehr eskaliert, möchte ich darum bitten, das Thema möglichst ohne Infragestellen der Kompetenzen anderer weiterzuführen, denn das kann man via Internet sicher nicht feststellen und es bringt die Diskussion auch kein Stück weiter.
das war ein guter Vorschlag !
schade, dass das nich unbedingt angekommen ist und direkt danach noch weiter gezeigt werden 'muss', wer den längsten, äh, Atem hat. hoho

ich denke man kann auch weiter über Xenophobie reden, ohne immer wieder schreiben zu müssen, was für eine neg. Meinung man von einem Anderen und seinen Beiträgen (au, resp. gaijin) hat.
arigatou!
Das Thema ist schon schwierig genug.
grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.07.06 09:04 von kage.)
12.07.06 07:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #27
RE: Xenophobie?
Zitat: Das Thema ist schon schwierig genug.

Recht haste grins Und wie ist Deine Meinung zu dem Thema?
12.07.06 10:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Matthias


Beiträge: 11
Beitrag #28
RE: Xenophobie?
@Ben

Ich kann deine Erfahrungen ganz gut nachvollziehen. Ich habe auch bei der Wohnungssuche viel durchgemacht. Zudem ist meine Frau Koreanerin, was die Sache noch komplizierter gemacht hat.

Japaner sind nun einmal kein aufgeschlossenes Volk. Bei Einzelpersonen mag das sicherlich nicht immer zutreffen, aber in der Masse?

Na ja, in einem Land in dem sich der Premier vor Kriegsverbrechern am Yasukuni-Jinja verneigt und in dem es KEINE nennenswerte Gedenkstätte für die Opfer japanischer Kriegsverbrechen in SO-Asien, China und Korea gibt, sollte man sich keine großen Hoffnungen auf "Aufgeschlossenheit" oder "Kokusaika" machen.

Ben, lebst du noch in Tokio? Ich wohne in Chuuourinkan (Odakyuu Linie Richtung Enoshima oder Fujiwara小田急線片瀬江ノ島・藤沢方面, etwa 40 Minuten von Shinjuku entfernt). Bin privat und beruflich oft in Shinjuku und Umgebung unterwegs.

Wenn du mal Lust auf ein Bier in Kabukichou oder so hast, melde dich einfach mal bei mir!

Ich bin 26 und komme aus Bamberg, Oberfranken. und bin seit 5 Jahren in Japan daheim.

Du kannst mich auch direkt über Keitai erreichen:

ehre-und-staerke@ezweb.ne.jp

Hoffe wir laufen uns mal über den Weg.

We shall know each other – or extinct each other
11.08.06 06:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #29
RE: Xenophobie?
Code:
 Japaner sind nun einmal kein aufgeschlossenes Volk.

Was verstehst du unter "aufgeschlossen" ?
12.08.06 00:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #30
RE: Xenophobie?
Zitat:Na ja, in einem Land in dem sich der Premier vor Kriegsverbrechern am Yasukuni-Jinja verneigt und in dem es KEINE nennenswerte Gedenkstätte für die Opfer japanischer Kriegsverbrechen in SO-Asien, China und Korea gibt, sollte man sich keine großen Hoffnungen auf "Aufgeschlossenheit" oder "Kokusaika" machen.
Bevor Du hier "Xenophobie" und Kriegsschuld in einen Topf wirfst, solltest Du mal die Frage stellen, warum Japan die Ereignisse so schlecht verarbeiten kann.

If you have further questions ...
13.08.06 23:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xenophobie?
Antwort schreiben