Antwort schreiben 
Zeichenraten
Verfasser Nachricht
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #11
RE: Zeichenraten
grins Danke. Der Text ist aus der Yomiuri-Shinbun. Über das Projekt Crossasia kann man auf das gesamte Archiv zurückgreifen - wirklich eine wunderbare Sache.
10.01.10 20:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #12
RE: Zeichenraten
(10.01.10 20:17)Nora schrieb:  grins Danke. Der Text ist aus der Yomiuri-Shinbun. Über das Projekt Crossasia kann man auf das gesamte Archiv zurückgreifen - wirklich eine wunderbare Sache.

Allerdings sollte man dazu sagen, dass man fuer die Registrierung bei Crossasia Dozent oder Student sein muss.
Ansonsten ist die Datenbank super. Nur leider viel zu langsam...
10.01.10 21:02
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
aozora


Beiträge: 47
Beitrag #13
RE: Zeichenraten
(10.01.10 21:02)bikkuri schrieb:  
(10.01.10 20:17)Nora schrieb:  grins Danke. Der Text ist aus der Yomiuri-Shinbun. Über das Projekt Crossasia kann man auf das gesamte Archiv zurückgreifen - wirklich eine wunderbare Sache.

Allerdings sollte man dazu sagen, dass man fuer die Registrierung bei Crossasia Dozent oder Student sein muss.
Ansonsten ist die Datenbank super. Nur leider viel zu langsam...

Wie Recht Du hast! :-S Naja... Man kann nicht alles haben... :-P

ハブ・ア・ブレーク・ハブ・ア・キットカット!
10.01.10 21:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #14
RE: Zeichenraten
Soweit ich weiß, stimmt das nicht ganz - zum Beispiel kann auch jeder, der Mitglied der Staatsbibliothek Berlin ist, darauf zugreifen. Da das von dort organisiert wird, mag das eine Ausnahme sein - ich weiß nicht, ob andere Bibliotheken sich dem angeschlossen haben. Aber zumindest ist es eine Möglichkeit, dort für 18 Euro im Jahr Zugriff zu haben. Man kann ja auch dort Mitglied werden, ohne in Berlin zu wohnen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.10 23:03 von Nora.)
10.01.10 23:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #15
RE: Zeichenraten
(10.01.10 23:03)Nora schrieb:  Soweit ich weiß, stimmt das nicht ganz - zum Beispiel kann auch jeder, der Mitglied der Staatsbibliothek Berlin ist, darauf zugreifen. Da das von dort organisiert wird, mag das eine Ausnahme sein - ich weiß nicht, ob andere Bibliotheken sich dem angeschlossen haben. Aber zumindest ist es eine Möglichkeit, dort für 18 Euro im Jahr Zugriff zu haben. Man kann ja auch dort Mitglied werden, ohne in Berlin zu wohnen.

Erlaeutere das mal genauer bitte. Ein Freund moechte diese Datenbanken nutzen, hab ihm auch schon mal mit meinem Account ausgeholfen, aber wir kamen uns da oefters in die Quere.
Bist du dir sicher, dass lediglich ein Benutzerausweis der Stabi fuer den Zugang zu Crossasia ausreicht? Die Angaben auf dem Anmeldeformular sind ja spezifisch auf die Asien- und Geschichtsinstitute bezogen.

Die 18 Euro, fuer was sind die? Die jaehrliche Mitgliedschaft kostet 25 Euro laut HP.

In Muenchen, Tuebingen und Passau weiss ich, dass die Bescheinigung fuer die Anmeldung ausschliesslich ueber die Institute laeuft, nicht ueber die Bibliotheken.
10.01.10 23:43
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #16
RE: Zeichenraten
Ich habe deswegen vor kurzem extra noch einmal bei der Stabi nachgefragt und mir wurde bestätigt, daß ich keine weiteren Zugangsdaten benötige. Der Mailwechsel war, genauer gesagt, wie folgt

Zitat:
Zitat:(...) Ich bin Studentin der Japanologie und Sinologie an der Freien Universität Berlin und habe mir bisher für den Zugang zu Crossasia jedes Jahr von unserem Institut einen Stempel geben lassen. Nun habe ich aber gehört, daß Mitglieder der Staatsbibliothek automatisch Zugriff darauf haben - ist diese Information richtig? Dann bräuchte ich nämlich nicht noch einmal eine Bestätigung einholen.

Sehr geehrte Frau Bartels,

ja, es stimmt, Sie können sich auch mit Ihren Daten als Nutzer der SBB anmelden.

Mit freundlichen Grüßen

Staatsbibliothek zu Berlin -
Preußischer Kulturbesitz
Ostasien-Abteilung / Sekretariat
Potsdamer Straße 33
D-10785 Berlin

Tel.: +49-(30) 266-436006
Fax: +49-(30) 266-336001

Selbst ausprobiert habe ich es noch nicht, da meine alten Benutzerdaten noch nicht abgelaufen sind. Ich weiß auch nicht, in wiefern meine Angaben zu meinen Studienfächern auf diese Antwort Einfluß hatten, aber da die bloßen Zugangsdaten der Bibliothek dafür ausreichen sollen, kann es damit eigentlich nichts zu tun haben. Am besten ist wohl, Dein Freund erkundigt sich noch einmal genauer, bevor er sich bei der SBB anmeldet - entweder unter den Telephonnummern oben, oder per E-Mail unter x-asia@sbb.spk-berlin.de

Die 18 Euro hatte ich mir wohl fälschlicherweise eingeprägt - gut möglich, daß es 25 sind.
11.01.10 00:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #17
RE: Zeichenraten
Inzwischen habe ich meine SBB-Karte wieder gefunden und es mal ausprobiert - funktioniert tatsächlich. Dein Freund kann sich also getrost dort anmelden und allen, die sowieso nach Berlin kommen (zum Beispiel zu unserem Treffen grins ) kann ich nur raten, sich auch einen Ausweis zu machen, wenn sie wissenschaftlich an der japanischen Sprache interessiert sind.
11.01.10 15:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #18
RE: Zeichenraten
Okay, danke.

Mit den Daten der Bay. Stabi gehts uebrigens nicht.
11.01.10 20:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #19
RE: Zeichenraten
Noch eine Frage hätte ich. Das Zeichen, das im im angehängten Satz nicht lesen kann, habe ich hier in meiner Umschrift mit einem X gekennzeichnet:

又此街の耳鼻咽喉の名手石井ドクトルも、科学者というより × 寧ろ芸術家肌の人で、なかなか痛快な人物であった。

Vor und nach diesem Satz stehen leider Sätze völlig anderen Inhalts, die keinen Hinweis darauf geben könnten. Kann dennoch jemand diesen schwarzen Fleck entziffern?


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
17.02.10 12:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #20
RE: Zeichenraten
(17.02.10 12:09)Nora schrieb:  Vor und nach diesem Satz stehen leider Sätze völlig anderen Inhalts, die keinen Hinweis darauf geben könnten. Kann dennoch jemand diesen schwarzen Fleck entziffern?
Von der Syntax her kann da ja nur eine Partikel stehen, mit größter Wahrscheinlichkeit MO, seltener HA/WA oder KA. Wenn man sich die für diese Silben verwendeten Man'yôgana ansieht, gibt es allerdings nur schwache Ähnlichkeiten. Gibt das Bild alle Details wieder oder kann man mit anderem Kontrast oder höherer Auflösung noch mehr herausholen? Die furigana scheinen an dieser Stelle defekt zu sein.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.02.10 13:03 von yakka.)
17.02.10 13:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zeichenraten
Antwort schreiben