Antwort schreiben 
Zeichenraten
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #21
RE: Zeichenraten
ich würde sagen, irgendwas mit einem 虫-Radikal links, oder?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
17.02.10 13:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #22
RE: Zeichenraten
(17.02.10 13:16)Hellstorm schrieb:  ich würde sagen, irgendwas mit einem 虫-Radikal links, oder?
Als Man'yôgana für KA ist 蚊 bekannt, das passt aber nicht zum rechten Teil, daher habe ich es nicht vorgeschlagen.
17.02.10 13:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #23
RE: Zeichenraten
Vielen Dank für die Ideen. Leider existiert nur dieses einzige Bild davon und es gibt keine bessere Vorlage. Vielleicht kommen ja noch ein paar Ideen, ansonsten muß ich es offen lassen.
17.02.10 13:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #24
RE: Zeichenraten
(17.02.10 12:09)Nora schrieb:  Noch eine Frage hätte ich. Das Zeichen, das im im angehängten Satz nicht lesen kann, habe ich hier in meiner Umschrift mit einem X gekennzeichnet:

又此街の耳鼻咽喉の名手石井ドクトルも、科学者というより × 寧ろ芸術家肌の人で、なかなか痛快な人物であった。

Vor und nach diesem Satz stehen leider Sätze völlig anderen Inhalts, die keinen Hinweis darauf geben könnten. Kann dennoch jemand diesen schwarzen Fleck entziffern?
Das müsste "は" sein. Es gibt zwar eine Möglichkeit von "も", doch passt das nicht hier. Weil ein "も" daoben eine andere Form hat. Und der Satz " ・・・石井ドクトルも、科学者というよりも・・・" klingt im Allgemeinen nicht gut. Wenn der Schriftsteller Soseki Natsume ist, dann ist so was unmöglich.

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
17.02.10 13:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #25
RE: Zeichenraten
Das wäre natürlich möglich - daß da vielleicht auch gar kein Manyôgana steht, sondern einfach は und die Zeitung an dieser Stelle nur einen Fleck hat. Autor des Textes ist Itô Ken 井東憲.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.02.10 14:11 von Nora.)
17.02.10 14:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #26
RE: Zeichenraten
(17.02.10 14:11)Nora schrieb:  Das wäre natürlich möglich - daß da vielleicht auch gar kein Manyôgana steht, sondern einfach は und die Zeitung an dieser Stelle nur einen Fleck hat.
Dafür spräche auch die Tatsache, dass rechts eben keine furigana zu stehen scheinen.
17.02.10 14:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #27
RE: Zeichenraten
(17.02.10 14:21)yakka schrieb:  
(17.02.10 14:11)Nora schrieb:  Das wäre natürlich möglich - daß da vielleicht auch gar kein Manyôgana steht, sondern einfach は und die Zeitung an dieser Stelle nur einen Fleck hat.
Dafür spräche auch die Tatsache, dass rechts eben keine furigana zu stehen scheinen.
Wenn man sich den Fleck über dem folgenden Kanji ansieht und sich einen ähnlichen Fleck vom gesuchten Zeichen weg denkt, kann man das は noch ein bisschen erahnen. Ich würde mich in diesem Fall auf sora-no-iro´s Aussage verlassen.

Spannend. Haste nich noch mehr solche Rätsel?

正義の味方
17.02.10 14:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #28
RE: Zeichenraten
Oh, jede Menge - mehr, als mir lieb ist!
Da kommt bestimmt noch was zum Rätselraten.
17.02.10 15:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #29
RE: Zeichenraten
Ich nenne das immer "Phantomflecken".
Wer viel mit mittelmaessigen Scannern bei niedriger Aufloesung arbeitet, kennt das Phaenomen vielleicht. Es legen sich manchmal Flecken, die im Original nicht zu sehen sind, auf die digitalisierte Version.
Z.T. wird das auch durch Verunreinigungen am Scanner selbst verursacht (Einzelblatteinzugs-Scanner). Bei solchen Scannertypen kann es u.U. sein, dass die Walzen mit Toner von der Kopiervorlage verschmutzt sind (normale Buecher werden bei der Digitalisierung vorher copiert, um das scannen zu beschleunigen.) oder Fusseln im "Getriebe" sitzen.
(17.02.10 13:27)yakka schrieb:  
(17.02.10 13:16)Hellstorm schrieb:  ich würde sagen, irgendwas mit einem 虫-Radikal links, oder?
Als Man'yôgana für KA ist 蚊 bekannt, das passt aber nicht zum rechten Teil, daher habe ich es nicht vorgeschlagen.

Haha! Ja, ne tote Muecke vielleicht! zwinker
17.02.10 16:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #30
RE: Zeichenraten
Ich habe mal wieder eine Frage an die Fachwelt hier: Kann jemand lesen, welches Zeichen das sein soll an der Stelle, an der ein Fragezeichen in meiner Transkription steht?

四壁の紙は黯?として


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
18.09.10 13:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zeichenraten
Antwort schreiben