Antwort schreiben 
Zeitform bei Übersetzung unklar
Verfasser Nachricht
Joefish


Beiträge: 175
Beitrag #1
Zeitform bei Übersetzung unklar
Hi.
Wie immer das alte Spiel... Ich bin mit der Übersetzung meines Buches nicht zu frieden. Bla bla bla hoho

私は昨日の午後友達とスポーツをしました。テニスです。トムさんは?
(Mein Buch) => Ich habe gestern Nachmittag mit meinen Freunden Sport getrieben. Tennis. Du auch, Tom?
(Ich) => Ich trieb gestern Nachmittag mit meinen Freunden Sport. Tennis. Und Du, Tom?

Frage 1:
Begründung: Die Übersetzung meines Buches ist im Perfekt, soweit ich das erkennen kann. cool
Doch die Handlung ist ja bereits abgeschlossen, deswegen müsste man das Präteritum verwenden.
Ein Signalwort dafür ist das 昨日. Ist meine Kritik berechtigt?
Oder ist diese Verschleifung der deutschen Grammatik schon Offiziell anerkannt worden?
Denn man hört in Deutschland nur noch das Perfekt statt des Präteritums.

Frage 2:
トムさんは? => Du auch, Tom? ?? (Meiner Meinung nach トムさんも?)
Wäre das nicht eher ein "Und Du, Tom?" ?
Oder wird das は hier nur als Betonung benutzt? Oder hab ich unrecht mit der Annahme das も richtig wäre?
Fragen über Fragen.... rot

MfG Joefish grins

千里の道も一歩から
06.06.07 02:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ryuusui


Beiträge: 278
Beitrag #2
RE: Zeitform bei Übersetzung unklar
Wenn Tom der Gespraechspartner ist, dann ist deine Interpretation 'und du?'(was hast du gemacht?) m.E. korrekt. Ist Tom eine dritte Person, dann hiesse es 'und was ist mit Tom?').

Wenn 'auch' ins Spiel kommt, waere 'mo' angebracht.

Was die Zeiten anbetrifft, sollte man das nicht zu eng sehen, da die jap. Grammatik das anders funktioniert (shite imashita).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.07 03:20 von Ryuusui.)
06.06.07 03:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Joefish


Beiträge: 175
Beitrag #3
RE: Zeitform bei Übersetzung unklar
Hey genial hoho hoho
Endlich hatte mein Bauchgefühl mal recht.. cool

Danke für deine Hilfe hoho

ps: Wünsche noch eine gute Nacht grins

千里の道も一歩から
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.07 03:30 von Joefish.)
06.06.07 03:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ryuusui


Beiträge: 278
Beitrag #4
RE: Zeitform bei Übersetzung unklar
(06.06.07 10:29)Joefish schrieb:Hey genial hoho hoho
Endlich hatte mein Bauchgefühl mal recht.. cool

Danke für deine Hilfe hoho

ps: Wünsche noch eine gute Nacht grins
Eher guten Tag, bei uns ist es 10:30 am!
06.06.07 03:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sadako no dorei


Beiträge: 143
Beitrag #5
RE: Zeitform bei Übersetzung unklar
(06.06.07 02:42)Joefish schrieb:Hi.
Wie immer das alte Spiel... Ich bin mit der Übersetzung meines Buches nicht zu frieden. Bla bla bla hoho

私は昨日の午後友達とスポーツをしました。テニスです。トムさんは?
(Mein Buch) => Ich habe gestern Nachmittag mit meinen Freunden Sport getrieben. Tennis. Du auch, Tom?
(Ich) => Ich trieb gestern Nachmittag mit meinen Freunden Sport. Tennis. Und Du, Tom?

Frage 1:
Begründung: Die Übersetzung meines Buches ist im Perfekt, soweit ich das erkennen kann. cool
Doch die Handlung ist ja bereits abgeschlossen, deswegen müsste man das Präteritum verwenden.
Ein Signalwort dafür ist das 昨日. Ist meine Kritik berechtigt?
Oder ist diese Verschleifung der deutschen Grammatik schon Offiziell anerkannt worden?
Denn man hört in Deutschland nur noch das Perfekt statt des Präteritums.

Mir wäre nicht bekannt, dass im Deutschen das Perfekt in irgendeiner Form impliziert, dass eine Handlung nicht abgeschlossen ist. Imho liegt das Buch hier richtig, da im Deutschen in der wörtlichen Rede üblicherweise Perfekt als Erzählzeit verwendet wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.07 04:20 von Sadako no dorei.)
06.06.07 04:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #6
RE: Zeitform bei Übersetzung unklar
Du kannst beides benutzen, je nach intendiertem Stil.
Perfekt geht in Richtung Sachbericht
Präterritum ist typisch für den Erzählstil. Letzteres lässt den Leser erwarten, dass die (Deine) Geschichte weitergeht.
(Ich glaub, diese Unterscheidung kommt von dem Germanisten Wiegand, München)
06.06.07 14:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #7
RE: Zeitform bei Übersetzung unklar
Also ich denke, die Übersetzung von "tomu-san ha" kann man so pauschal nicht als richtig oder falsch beurteilen. Das ist eher so ein "Und wie sieht's mit Dir aus?", das sowohl bedeuten kann "Was hast Du gemacht?", als auch "Hast Du ebenfalls..."
Ich versuche, das Ganze mal an einem einfachen Beispiel zu verdeutlichen. Angenommen, Du schreibst

Watashi ha inu ga suki desu. Tomu-san ha?
私は犬が好きです。トムさんは?

Dann wäre eine korrekte Antwort darauf durchaus:
Watashi mo inu ga suki desu.
私も犬が好くです。

Genauso korrekt wäre aber auch:
Watashi ha neko no hou ga suki desu.
私は猫のほうが好きです。

oder einfach
Watashi ha neko ga suki desu.
私は猫が好きです。

Die Interpretation der Frage bleibt in dem Fall dem Antwortenden überlassen. So sieht es m.E. auch mit Deinem Satz oben aus. Je nach Satz kann das aber natürlich eindeutig sein:

Watashi ha asagohan wo tabemashita. Tomu-san ha?
私は朝ごはんを食べました。トムさんは?

Hier bleibt nur die Interpretation als Ja/Nein-Frage übrig. Vieles läßt sich einfach nicht so 1 zu 1 übersetzen und die Auslassungen und angedeuteten Sätze im Japanischen gehören da sicher dazu.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.07 15:09 von GeNeTiX.)
06.06.07 15:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zeitform bei Übersetzung unklar
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
節? In diesem Satz unklar Ohayoo 3 829 27.09.13 18:40
Letzter Beitrag: lekro